Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 76

Thema: Junge oder Mädchen - mit dieser Tabelle könnt Ihr es herausfinden!

  1. #1
    Registriert seit
    07.07.2003
    Ort
    St. Gallen Schweiz
    Alter
    40
    Beiträge
    3.448

    Standard Junge oder Mädchen mit dieser Tabelle könnt Ihr's herausfinden! Chinesischer Kalender

    Ein chinesischer Wissenschaftler entdeckte und zeichnete diese Tabelle, die vor über 700 Jahren einem königlichen Grab nahe Peking beigelegt wurde. Das Original wird im Wissenschaftsinstitut in Peking aufbewahrt. Die Korrektheit dieses Kalenders wurde von tausenden Menschen nachgewiesen und wird mit 99 % angegeben.


    So funktioniert's:
    Suche als erstes Dein Mondalter (das Alter der Mutter zum Zeitpunkt der Empfängnis ihres Kindes plus 9 Monate) heraus und folge dann der Linie nach unten zum Monat in dem Dein Kind gezeugt wurde.

    Beispiel 1:
    Eine 24 Jahre alte Frau beispielsweise, die im Februar schwanger wurde bekommt ein Mädchen.
    (Spalte 24 Jahre mit Empfängnis Februar. Dann plus 9 Monate immer noch Spalte 24 Jahre. Dann Februar gleich Mädchen.)

    Beispiel 2:
    Eine 29 Jahre alte Frau beispielsweise, die im Mai schwanger wurde bekommt ein Mädchen.
    (Spalte 29 Jahre mit Empfängnis Mai. Dann plus 9 Monate geht dann in Spalte 30 Jahre.. Dann Mai gleich Mädchen.)

    Beachtet bitte, daß der Kalender auf den Monat der Zeugung und NICHT der Geburt basiert.

    Geändert von rene (15.09.2008 um 10:09 Uhr)
    Grüsse
    Rene

    Administrator von informatikboard.ch

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2003
    Ort
    Olten
    Alter
    58
    Beiträge
    4.023

    Standard

    Jupp, kann ich bestätigen!-staun-
    beste Grüsse
    Trainer

    "Es regnete nicht, als Noah die Arche baute!"

  3. #3
    Registriert seit
    07.07.2003
    Ort
    St. Gallen Schweiz
    Alter
    40
    Beiträge
    3.448

    Standard

    Noch was....

    Auch bei mir und in meiner Familie, bei meiner Freundin und bei allen wo ich nachgefragt habe, hats gepasst...

    Vielleicht anders gesagt, ich habe noch keinen Fall erlebt, bei dem es nicht gestummen hat.

    Ist vielleicht die Natur damit überlistet worden ?
    Gibt es einen brauchbaren "Code" ?!?
    Grüsse
    Rene

    Administrator von informatikboard.ch

  4. #4
    Registriert seit
    08.08.2003
    Ort
    Olten
    Alter
    58
    Beiträge
    4.023

    Standard

    Warum habe ich diese Tabelle nicht schon früher in die Finger gekriegt, dann wäre die Planung einfacher gewesen. :-)
    beste Grüsse
    Trainer

    "Es regnete nicht, als Noah die Arche baute!"

  5. #5
    Registriert seit
    30.07.2003
    Ort
    Ostschweiz
    Alter
    46
    Beiträge
    1.872

    Standard

    Erstaunlich, auch bei mir und meiner Familie passt die Tabelle!

    Cello
    "Wenn sie das haben wollen, müssen sie bezahlen. Wenn sie es nicht haben wollen, bekommen sie es umsonst" - Harald Naegeli (Sprayer von Zürich)

  6. #6
    Angel ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    30.08.2003
    Ort
    Bern
    Alter
    37
    Beiträge
    87

    Standard

    bei uns passt das auch, staun staun
    hätte mein vater das früher gewusst, hätte er jetzt sicher nicht 4 mädchen. :-)
    Gruss Angel

  7. #7
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    613

    Standard

    meine tochter ist ein sohn - hm

  8. #8
    Registriert seit
    07.07.2003
    Ort
    St. Gallen Schweiz
    Alter
    40
    Beiträge
    3.448

    Standard

    Dann hast du entweder falsch gerechnet ;-) oder dein Kind gehörts zu dem 1%, das nicht stimmt......
    Grüsse
    Rene

    Administrator von informatikboard.ch

  9. #9
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    613

    Standard

    Lieber Rene,

    ich habe mich NICHT verrechnet!!! Liege aber knapp an der Grenze. Wäre meine Tochter 5 Tage früher zur WElt gekommen, wäre ich noch 22 gewesen und deine Tabelle hätte gestimmt

  10. #10
    Registriert seit
    07.07.2003
    Ort
    St. Gallen Schweiz
    Alter
    40
    Beiträge
    3.448

    Standard

    Ok.... Dann sieht man ja wieder, dass es "fast" stimmt, aber man seht daran auch, dass es immer Grenzfälle gibt.

    Aber so gesehen, ist das schon wahnsinnig, odeR ?
    Grüsse
    Rene

    Administrator von informatikboard.ch

  11. #11
    Avatar von vionize
    vionize ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    24.10.2003
    Ort
    Zugerländli
    Beiträge
    53

    Standard Re: Junge oder Mädchen - mit dieser Tabelle könnt Ihr es herausfinden!

    hey wow, was ich gerade berechnet habe stimmt auch überein!

    dann wüsste ich ja zu 99%, ob ich eine nichte oder einen neffen in erwartung habe

    thanks for the hint!

    greeTz ViOLa



    @Ryanika

    Original geschrieben von rene
    Beachtet bitte, daß der Kalender auf den Monat der Zeugung und NICHT der Geburt basiert.


    auch wenn dein kind 5 tage früher gekommen wäre, heisst das nicht unbedingt, dass du's auch 5 tage früher empfangen hast...vielleicht wär's einfach früher geboren...würde das was ändern an der berechnung? oder versteh ich jetzt da was falsch...?
    Geändert von vionize (26.11.2003 um 21:23 Uhr)
    "Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern - sie kümmert sich nicht darum."

  12. #12
    Registriert seit
    07.07.2003
    Ort
    St. Gallen Schweiz
    Alter
    40
    Beiträge
    3.448

    Standard

    des isch wurscht, denn der Empfängnistag ist der Entscheidende....
    Grüsse
    Rene

    Administrator von informatikboard.ch

  13. #13
    Avatar von vionize
    vionize ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    24.10.2003
    Ort
    Zugerländli
    Beiträge
    53

    Standard

    wollte ich damit eigentlich auch ausdrücken

    ... kommt jetzt halt drauf an ob das kind 5 tage früher oder später empfangen wurde...aber das weiss man glaub ich eh nicht so auf den tag genau...oder doch?
    "Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern - sie kümmert sich nicht darum."

  14. #14
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    613

    Standard Re: Re: Junge oder Mädchen - mit dieser Tabelle könnt Ihr es herausfinden!

    Original geschrieben von vionize



    @Ryanika


    auch wenn dein kind 5 tage früher gekommen wäre, heisst das nicht unbedingt, dass du's auch 5 tage früher empfangen hast...vielleicht wär's einfach früher geboren...würde das was ändern an der berechnung? oder versteh ich jetzt da was falsch...?
    stimmt, war ein denkfehler von mir. also bin ich mal wieder eine ausnahme - menno

  15. #15
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    613

    Standard

    Original geschrieben von vionize
    wollte ich damit eigentlich auch ausdrücken

    ... kommt jetzt halt drauf an ob das kind 5 tage früher oder später empfangen wurde...aber das weiss man glaub ich eh nicht so auf den tag genau...oder doch?
    doch, das weiss ich, sogar die uhrzeit *g*

  16. #16
    Avatar von vionize
    vionize ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    24.10.2003
    Ort
    Zugerländli
    Beiträge
    53

    Standard

    Original geschrieben von Ryanika
    Wäre meine Tochter 5 Tage früher zur WElt gekommen, wäre ich noch 22 gewesen und deine Tabelle hätte gestimmt
    aber wie alt warst du denn nun an dem tag der befruchtung? laut deiner aussage wärst du dann ja 22 gewesen??
    "Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern - sie kümmert sich nicht darum."

  17. #17
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    613

    Standard

    Original geschrieben von vionize
    aber wie alt warst du denn nun an dem tag der befruchtung? laut deiner aussage wärst du dann ja 22 gewesen??
    ja, 22 war ich. geboren bin ich am 27.09.66 und passiert ist es am 07.01.89. geboren wurde meine tochter am 02.10.1989, genau auf Ghandis geburtstag, nur 120 jahre später

    neun monate nach dem 07.01 wäre der 07.10, da war ich 23 jahre alt. nach tabelle hätte es ein junge sein müssen, oder?
    Geändert von Ryanika_Gelöscht (26.11.2003 um 23:12 Uhr)

  18. #18
    Avatar von vionize
    vionize ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    24.10.2003
    Ort
    Zugerländli
    Beiträge
    53

    Standard

    okay wenn du dann 22 warst und deine tochter ist im januar gezeugt worden, dann musst du doch bei "monat = januar" und bei alter "22" einsetzen, gibt für mich ein mädchen...dann stimmt die tabelle dann doch wieder?
    "Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern - sie kümmert sich nicht darum."

  19. #19
    Registriert seit
    07.07.2003
    Ort
    St. Gallen Schweiz
    Alter
    40
    Beiträge
    3.448

    Standard

    Ja stimmt, also doch falsch gerechnet ;-)
    Grüsse
    Rene

    Administrator von informatikboard.ch

  20. #20
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    613

    Standard

    ne ne,

    das Alter der Mutter zum Zeitpunkt der Empfängnis ihres Kindes plus 9 Monate.

    dass wäre der 07.10, da war ich aber 23.

  21. #21
    Avatar von vionize
    vionize ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    24.10.2003
    Ort
    Zugerländli
    Beiträge
    53

    Standard

    aber wenn du auf der tabelle die überschrift der horizontalen linie liest, steht doch da: alter der mutter zum zeitpunkt der empfängnis...

    woher hast du das plus 9 monate?

    was stimmt denn nun Rene?
    "Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern - sie kümmert sich nicht darum."

  22. #22
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    613

    Standard

    So funktioniert er:


    suche als erstes Dein Mondalter (das Alter der Mutter zum Zeitpunkt der Empfängnis ihres Kindes plus 9 Monate) heraus und folge dann der Linie nach unten zum Monat in dem Dein Kind gezeugt wurde.

    Eine 24 Jahre alte Frau beispielsweise, die im Februar schwanger wurde bekommt ein Mädchen. Beachtet bitte, daß der Kalender auf den Monat der Zeugung und NICHT der Geburt basiert



    es wird nach dem mondalter gefragt

  23. #23
    Registriert seit
    14.07.2003
    Ort
    Bad Kissingen D-BY
    Alter
    52
    Beiträge
    499

    Standard

    verstehe ich nicht...

    der Mond ist doch schon 4,5 Mrd. Jahre alt...

    das hieße dann...

    hm...und dann noch die 9 Monate ...

  24. #24
    Avatar von vionize
    vionize ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    24.10.2003
    Ort
    Zugerländli
    Beiträge
    53

    Standard

    okay das ganze lässt mir einfach keine ruhe

    bei dieser englischen beschreibung steht nichts mehr von plus 9 monaten, es steht ausdrücklich dass das alter bei der empfängnis massgebend ist und nicht bei der geburt.

    was stimmt denn nun??

    You can choose for yourself whether you want a boy or a girl by following the chart. The woman's age from 18 to 45 (Chinese reckoning) is on the top line while the months 1 to 12 indicate the month when the baby is conceived. By following the chart you will be able to tell in advance whether your baby will be a boy or a girl. Thus, you can plan to have a boy or a girl. This chart has been taken from a Royal tomb near Peking, China. The original copy is kept in the Institute of Science of Peking. The accuracy of the chart has been proved by thousands of People and is believed to be 99 percent accurate. By reckoning, you follow a line drawn from the figure representing the woman's age to a line drawn from the month the baby is conceived. For instance, if the woman is 27 years old and her baby is conceived in January (according to the Chinese Lunar Calendar), then her baby will be a girl. The chart is based on the month the baby is conceived and not on the birth of the baby, B-Male, G-Female. Remarks: A Chinese Scientist discovered and drew this chart which was buried in a Royal tomb about 700 years ago. ÿ
    "Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern - sie kümmert sich nicht darum."

  25. #25
    Registriert seit
    14.07.2003
    Ort
    Bad Kissingen D-BY
    Alter
    52
    Beiträge
    499

    Standard Re: Re: Re: Junge oder Mädchen - mit dieser Tabelle könnt Ihr es herausfinden!

    das ist doch das gleiche...!!!
    Datum der Empfängnis plus 9 Monate ist genau wie Dein eigenes Geburtsjahr.. (also wenn es nicht sooo genau sein muß...)

    Original geschrieben von Ryanika
    stimmt, war ein denkfehler von mir. also bin ich mal wieder eine ausnahme - menno
    @Ryanika
    biste nicht... denn:
    "Nach den bisherigen Antworten unserer Leser treffen die Voraussagen des Kalenders in 66.94% der Fälle zu."

    <img src="http://www.eltern.de/schwangerschaft_geburt/schwanger_werden/images/extra/news_schwangerschaft_130.gif">Hier ist das (bisherige) Ergebnis...
    --> http://9monate.qualimedic.de/Chinesi...skalender.html
    Geändert von scotti (27.11.2003 um 12:41 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 09:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •