Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 139

Thema: Website hosting --> Welcher Anbieter

  1. #101
    Registriert seit
    06.06.2004
    Ort
    Frauenfeld
    Alter
    43
    Beiträge
    1.848

    Standard

    Original geschrieben von schubo
    bei www.afraid.org kannst du für deine Domain kostenlos DNS Einträge machen. Und das beste. afraid.org ist bereits in der Standard config von IPCop mit dabei, um DynDNS zu betreiben

    Gruss
    Ich kann dir da leider nicht ganz folgen? Sorry...
    Grz

    gscht

    Du machst ein Backup! Funktioniert auch der Restore?

    MCITP Windows Server 2008 Enterprise Administrator
    MCITP Windows Vista
    MCTS Exchange 2007 / 2010

  2. #102
    Registriert seit
    12.10.2004
    Ort
    Riehen
    Alter
    30
    Beiträge
    1.725

    Standard

    Original geschrieben von gscht
    Ich kann dir da leider nicht ganz folgen? Sorry...
    er will dir damit sagen, dass du deine Seite auf deinem Eigenen Rechner zuhause hosten kannst ;()
    Gruss
    IncSys


    the answer to life, the universe and everything = 42

  3. #103
    Registriert seit
    06.06.2004
    Ort
    Frauenfeld
    Alter
    43
    Beiträge
    1.848

    Standard

    Original geschrieben von IncSys
    er will dir damit sagen, dass du deine Seite auf deinem Eigenen Rechner zuhause hosten kannst ;()
    Alles klar. Das ist eigentlich ja aus das Ziel. Aber ich lese immer wieder das dies eben ohne fixe WAN IP nur ein gewurstel ist. Aber eben ich kenn mich bezüglich diesem Thema nicht wirklich aus. Aber auch dies wird gelöst.

    Danke IncSys für die Übersetzung und klärung.
    Grz

    gscht

    Du machst ein Backup! Funktioniert auch der Restore?

    MCITP Windows Server 2008 Enterprise Administrator
    MCITP Windows Vista
    MCTS Exchange 2007 / 2010

  4. #104
    Registriert seit
    12.10.2004
    Ort
    Riehen
    Alter
    30
    Beiträge
    1.725

    Standard

    Hehe, sorry...
    hab oben nicht gelesen.

    Er wollte sagen, dass du mit IPCOP den afraid.org DNS-server standart drinnen hast, d.h. wenn du die IP wechselst dann schickt der Ipcop die neue IP direkt an den DNS! und somit sollte es kein "gewurstel" sein.

    Gruss
    Gruss
    IncSys


    the answer to life, the universe and everything = 42

  5. #105
    Registriert seit
    22.10.2004
    Alter
    37
    Beiträge
    371

    Standard

    Wenn du bei Switch eine Domain Registrierst, dann musst du einen oder mehrere Name-Server angeben, ich glaube kaum dass Switch DynDns Adressen zulässt....
    Geändert von Rezax (25.07.2006 um 14:32 Uhr)

  6. #106
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    Raum Zürich
    Alter
    42
    Beiträge
    5.907

    Standard

    Original geschrieben von Rezax
    Wenn du bei Switch eine Domain Registrierst, dann musst du einen oder mehrere Name-Server angeben, ich glaube kaum dass Switch DynDns Aressen zulä
    Es braucht immer zwei.

    Und ja, es ist richtig, dass Switch keine dynamischen Adressen zulässt. Genau desshalb gibt es ja diese DynDNS Dienste. Deren DNS Server haben fixe IPs. Die trägst du dann bei Switch ein. Und auf deren DNS Server kannst du dann eine Records machen.

    Schaut Euch doch mal www.afraid.org an. Kostet nichts und ist simpel zu bedienen.

    Gruss Schubo
    "Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte Pac-Man das getan, würden
    wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören"
    Kristian Wilson, Nintendo Inc. 1989

  7. #107
    Registriert seit
    06.06.2004
    Ort
    Frauenfeld
    Alter
    43
    Beiträge
    1.848

    Standard

    Original geschrieben von schubo
    Es braucht immer zwei.

    Und ja, es ist richtig, dass Switch keine dynamischen Adressen zulässt. Genau desshalb gibt es ja diese DynDNS Dienste. Deren DNS Server haben fixe IPs. Die trägst du dann bei Switch ein. Und auf deren DNS Server kannst du dann eine Records machen.

    Schaut Euch doch mal www.afraid.org an. Kostet nichts und ist simpel zu bedienen.

    Gruss Schubo
    Ich versuche es mal. Doch ne frage von wo erhalten ich die UserID??? Snfi Snfi

    http://freedns.afraid.org/signup/
    Grz

    gscht

    Du machst ein Backup! Funktioniert auch der Restore?

    MCITP Windows Server 2008 Enterprise Administrator
    MCITP Windows Vista
    MCTS Exchange 2007 / 2010

  8. #108
    Registriert seit
    06.06.2004
    Ort
    Frauenfeld
    Alter
    43
    Beiträge
    1.848

    Standard

    Original geschrieben von gscht
    Ich versuche es mal. Doch ne frage von wo erhalten ich die UserID??? Snfi Snfi

    http://freedns.afraid.org/signup/
    Hat sich erledigt.... Schande
    Grz

    gscht

    Du machst ein Backup! Funktioniert auch der Restore?

    MCITP Windows Server 2008 Enterprise Administrator
    MCITP Windows Vista
    MCTS Exchange 2007 / 2010

  9. #109
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    Raum Zürich
    Alter
    42
    Beiträge
    5.907

    Standard

    Beachtet einfach, dass wenn ihr eine Domain löscht, bei afraid etwa 3 Monate oder so warten müsst, bevor ihr dieselbe Domain nochmals aufschalten könnt.
    "Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte Pac-Man das getan, würden
    wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören"
    Kristian Wilson, Nintendo Inc. 1989

  10. #110
    Registriert seit
    06.06.2004
    Ort
    Frauenfeld
    Alter
    43
    Beiträge
    1.848

    Standard

    Original geschrieben von schubo
    Beachtet einfach, dass wenn ihr eine Domain löscht, bei afraid etwa 3 Monate oder so warten müsst, bevor ihr dieselbe Domain nochmals aufschalten könnt.
    Danke für den Tipp, geht es auch drei Monate bis ich ein reg. Mail erhalte??
    Grz

    gscht

    Du machst ein Backup! Funktioniert auch der Restore?

    MCITP Windows Server 2008 Enterprise Administrator
    MCITP Windows Vista
    MCTS Exchange 2007 / 2010

  11. #111
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    Raum Zürich
    Alter
    42
    Beiträge
    5.907

    Standard

    Original geschrieben von gscht
    Danke für den Tipp, geht es auch drei Monate bis ich ein reg. Mail erhalte??
    Eigentlich nicht. Ich hab den Dienst zwar schon eine Zeitlang nicht mehr benutzt, da wir eigene DNS Server haben, war aber immer sehr zufrieden damit.
    "Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte Pac-Man das getan, würden
    wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören"
    Kristian Wilson, Nintendo Inc. 1989

  12. #112
    Registriert seit
    06.06.2004
    Ort
    Frauenfeld
    Alter
    43
    Beiträge
    1.848

    Standard

    Original geschrieben von schubo
    Eigentlich nicht. Ich hab den Dienst zwar schon eine Zeitlang nicht mehr benutzt, da wir eigene DNS Server haben, war aber immer sehr zufrieden damit.
    O.k ich wart mal ab..... Hast du dein Hosting dann auch mit dieser Möglichkeit genutz? Sprich Exchange?
    Grz

    gscht

    Du machst ein Backup! Funktioniert auch der Restore?

    MCITP Windows Server 2008 Enterprise Administrator
    MCITP Windows Vista
    MCTS Exchange 2007 / 2010

  13. #113
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    Raum Zürich
    Alter
    42
    Beiträge
    5.907

    Standard

    Original geschrieben von gscht
    O.k ich wart mal ab..... Hast du dein Hosting dann auch mit dieser Möglichkeit genutz? Sprich Exchange?

    Ne, hatte kein Mailserver zu hause. Kannst aber MX Records machen. Das sollte kein Problem sein. Was du einfach brauchst ist zu hause ein Tool, dass afraid meldet, wenn du eine neue IP bekommen hast. In dieser kurzen Zeitspanne (in der Regel ein par Sekunden), ist dein Mailserver nicht ansprechbar. Das ist aber nicht so schlimm, da es der Absender Server einfach später nochmals probiert.
    "Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte Pac-Man das getan, würden
    wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören"
    Kristian Wilson, Nintendo Inc. 1989

  14. #114
    Registriert seit
    06.06.2004
    Ort
    Frauenfeld
    Alter
    43
    Beiträge
    1.848

    Standard

    Original geschrieben von schubo
    Ne, hatte kein Mailserver zu hause. Kannst aber MX Records machen. Das sollte kein Problem sein. Was du einfach brauchst ist zu hause ein Tool, dass afraid meldet, wenn du eine neue IP bekommen hast. In dieser kurzen Zeitspanne (in der Regel ein par Sekunden), ist dein Mailserver nicht ansprechbar. Das ist aber nicht so schlimm, da es der Absender Server einfach später nochmals probiert.
    Habe mich dort mal angemeldet. Du kannst einen MX Eintrag machen kein Problem jedoch nicht auf eine ch Domain. Oder habe ich da was übersehen??
    Grz

    gscht

    Du machst ein Backup! Funktioniert auch der Restore?

    MCITP Windows Server 2008 Enterprise Administrator
    MCITP Windows Vista
    MCTS Exchange 2007 / 2010

  15. #115
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    Raum Zürich
    Alter
    42
    Beiträge
    5.907

    Standard

    Doch klar kannst du. Du musst bei der Adresse aber keine IP sondern sowas 10:mail.domain.com eintragen. Bei meiner Test ch URL hat es funktioniert.

    Gruss
    "Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte Pac-Man das getan, würden
    wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören"
    Kristian Wilson, Nintendo Inc. 1989

  16. #116
    Registriert seit
    06.06.2004
    Ort
    Frauenfeld
    Alter
    43
    Beiträge
    1.848

    Standard

    Original geschrieben von schubo
    Doch klar kannst du. Du musst bei der Adresse aber keine IP sondern sowas 10:mail.domain.com eintragen. Bei meiner Test ch URL hat es funktioniert.

    Gruss
    Kannst du mir hier zeigen wo ich dies Eintragen sollte?
    Danke schon mal im Voraus...
    Grz

    gscht

    Du machst ein Backup! Funktioniert auch der Restore?

    MCITP Windows Server 2008 Enterprise Administrator
    MCITP Windows Vista
    MCTS Exchange 2007 / 2010

  17. #117
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    Raum Zürich
    Alter
    42
    Beiträge
    5.907

    Standard

    In dem Fall müsstest du bei Address folgendes noch eintragen: 10:mail.strangled.net

    Dann nur noch auf Save und dein MX Record wird eingetragen.
    "Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte Pac-Man das getan, würden
    wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören"
    Kristian Wilson, Nintendo Inc. 1989

  18. #118
    Registriert seit
    06.06.2004
    Ort
    Frauenfeld
    Alter
    43
    Beiträge
    1.848

    Standard

    Original geschrieben von schubo
    In dem Fall müsstest du bei Address folgendes noch eintragen: 10:mail.strangled.net

    Dann nur noch auf Save und dein MX Record wird eingetragen.
    Danke für deine Erklärung. Habe nun ein Hosting bei Webland gemacht und nun wird seitens Exchange halt noch gepopt... .
    Es besteht jedoch nicht möglichkeit mit einer fixen WAN IP bei Webland einen MX und einen MX Backup einzutragen.

    Danke allen für die Infoweitergabe, ist halt ein geiles Board....
    Grz

    gscht

    Du machst ein Backup! Funktioniert auch der Restore?

    MCITP Windows Server 2008 Enterprise Administrator
    MCITP Windows Vista
    MCTS Exchange 2007 / 2010

  19. #119
    Registriert seit
    06.06.2004
    Beiträge
    1.278

    Standard AW: Website hosting --> Welcher Anbieter

    Möchten unsere 2 Domains nun zügeln. Wir wollen weg von hostpoint da wird dort immer wieder Probleme haben...Domain plötzlich wieder nicht erreichbar usw...dass kanns nicht sein.

    Da wir auch neue Funktionen aufschalten wollen haben wir folgende Vorraussetzungen:

    PHP
    ASP.NET
    MySQL
    MS SQL 2005

    Gibts überhaupt nen Provider der das alles anbietet? Vor allem auch wegen SQL2005 bin ich da nicht so sicher.

    Wär cool wenn das grad jemand wüsste damit ich ned die ganzen Hoster durchsuchen muss.
    MCSE+S, CompTIA S+, CAS Information Security, MAS Information Security

  20. #120
    Registriert seit
    13.01.2004
    Ort
    Swizzerland
    Alter
    40
    Beiträge
    4.739

    Standard AW: Website hosting --> Welcher Anbieter

    Google: Simplehosting.ch - Hosting, Webspace, Webhosting, Web Hosting, Hostingprovider, Schweiz: Windows Hosting

    Persönlich hatte ich bisher aber noch mit keinem Hoster Kontakt, welcher ASP+PHP+MySQL+MSSQL anbietet. Darum kann ich Dir keine Erfahrungswerte mitteilen.

  21. #121
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    16

    Standard AW: Website hosting --> Welcher Anbieter

    Würde mich auch interessieren, suche nämlich auch einen guten provider.
    aber wenn man danach googled kommen tonnenweise...

    ich habe mal einige favoriten

    green.ch
    cyon.ch
    infomaniak.ch
    inethosting.ch

    habt ihr schon etwas gehört von den provider?

    gruss

  22. #122
    Registriert seit
    13.01.2004
    Ort
    Swizzerland
    Alter
    40
    Beiträge
    4.739

    Standard AW: Website hosting --> Welcher Anbieter

    Wieder mal was neues von Hostpoint: Inside-IT: Trennungsschmerzen: Wenn Hoster nicht...

  23. #123
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Russikon
    Alter
    30
    Beiträge
    477

    Standard AW: Website hosting --> Welcher Anbieter

    Zu dem Thema muss ich wohl auch wiedermal etwas sagen.

    ICh war früher bei Dynamic-net. Das Abo habe ich bereits vor etwa einem Jahr gekündigt. Natürlich musste ich nichts mehr bezahlen. Vor kurzem versuchte ich aus jux mich wieder dort einzulogge. e voila.. es war noch online ^^ (da hätte ich mir die Kosten de neuen Hostres spaaren können)
    ROFL er hat LOL gesagt

  24. #124
    Registriert seit
    23.06.2004
    Alter
    52
    Beiträge
    367

    Standard AW: Website hosting --> Welcher Anbieter

    hab ich auch festgestellt. fast ein jahr lang ging es, nicht nur bei meinem.

    jetzt aber haben sie doch mal noch zeit gefunden, um aufzuräumen ...
    Diese Schlampe kommt mir nicht in mein Haus, hörst Du Norman !
    Mutter

    *** VACANCY *** BATES MOTEL ***

  25. #125
    Registriert seit
    14.04.2005
    Ort
    Steinen, SZ
    Alter
    39
    Beiträge
    176

    Standard AW: Website hosting --> Welcher Anbieter

    Hmm ich oute mich mal als absoluter Hostpoint Fan. Jedoch lässt die Firma im Bereich "Support" sowie "Server Zuverlässigkeit" enorm nach. Ich mag mich noch gut ans damalige Debakel mit den Backups erinnern und der ständigen Downtime. So heftig ist es jetzt doch seit längerem nicht mehr (was auch nicht mehr passieren darf, abgesehen davon *g*). Momentan bin ich mir aber wirklich am überlegen auf einen anderen Anbieter zu wechseln, oder gleich selber einen Root Server zuzulegen und meine Kunden darauf zu transferieren. Mir fallen bei Hostpoint regelmässig Domains auf, welche nicht ansprechbar sind, sprich kurz nicht verfügbar (und das mehrmals am Tag). Dies ist und darf nicht so sein, vorallem nicht bei einer Hosting Firma.

    Schade auf jeden Fall denn ich war vorher absolut zufrieden mit Support/Leistung sowie dem ganzen Preis/Leistungsverhältnis.
    My Workstation: AMD PhenomII X4 Black Edition / Asus M4A79 Deluxe / 8GB Corsair Domiator / ATI Radeo HD6870 / OCZ SSD 256GB / Fatalaty X-FI / Vista Ult. X64

Ähnliche Themen

  1. Website auf den Webserver hochladen und aktivieren
    Von Pluecker im Forum Webdesign & andere Programmiersprachen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.12.2006, 17:52
  2. Datei > Senden an > E-mail Empfänger
    Von kufo im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2006, 23:54
  3. Web Hosting
    Von austin im Forum Hardware (auch Smartphones, Tablets, Netzwerk und Wireless)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2006, 06:50
  4. Website
    Von Pandalein im Forum Webdesign & andere Programmiersprachen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 20:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •