Hallo

Ich habe zuhause ein kleines Netzwerk mit Geräten, die mit LAN Kabel verbunden sind, sowie auch Wireless. Der Internet Zugang wird via einer 1GB Leitung sichergestellt.
Seit ca. 13 Jahren benutze ich eine Zyxel USG20, die so vor sich hindümpelt. Das Problem ist, sie bremst das Netzwerk gewaltig aus, da sie den möglichen Durchsatz, den ich vom Router bekomme (1GB) nicht durch lässt. An einem meiner PC's habe ich gemäss eines Speedtest's einen Durchsatz von ca. 110MBit/s. Wenn ich den PC direkt mit dem Router über das Kabel verbinde, bringe ich ca. 920MBit/s zustande. Ist mir natürlich klar, da die Firewall alt ist und nicht diese Performance bringt, um diese Menge durchlassen zu können.

Ich stelle mir seit geraumer Zeit die Frage, ob es überhaupt noch sinnvoll/notwendig ist, eine Hardware Firewall im Einsatz zu haben. Die Geräte sind mit Virenscanner/SW Firewall's ausgerüstet und noch mit anderen weiteren S/W Lösungen gerüstet.

Meiner Meinung nach, sollte ich sie entfernen, aber ich würde mich über eine zweite (oder dritte) Meinung freuen.

Gruss MarcelS