Seite 3 von 15993 ErsteErste 123456781353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 399807

Thema: Der 1 Million Antworten - informatikBoard-Thread

  1. #51
    Registriert seit
    07.11.2003
    Ort
    The Sprawl
    Alter
    41
    Beiträge
    2.814

    Standard

    Ein Tag eines Netzwerk-Administrators

    Mo, 08:05
    Die Woche fängt gut an.. Anruf aus der Werbeabteilung, sie können eine
    Datei nicht finden. Habe Ihnen die Verwendung des Suchprogramms "FDISK"
    empfohlen. Hoffe, sie sind eine Weile beschäftigt.

    08:25
    Die Lohnbuchhaltung beschwert sich, ihre
    Netzwerkverbindung funktioniert nicht. Habe zugesagt, mich sofort darum
    zu kümmern. Anschließend meine Kaffeemaschine ausgestöpselt und ihren
    Server wieder angeschlossen. Warum hört mir keiner zu, wenn ich sage,
    ich habe hier zu wenig Steckdosen? Lohnbuchhaltung bedankt sich für die
    prompte Erledigung. Wieder ein paar glückliche User!

    08:45
    Die Lagerfuzzis wollen wissen, wie sie die Schriftarten in ihrem
    Textverarbeitungsprogramm verändern können. Frage sie, welcher Chipsatz
    auf der Hauptplatine eingebaut ist. Sie wollen wieder anrufen, wenn sie
    es herausgefunden haben.

    09:20
    Anruf aus einer Zweigstelle: Sie können keine Anlagen in
    Lotus Notes öffnen. Verbinde sie mit der Pförtnerkammer im Erdgeschoss.

    09:35
    Die Werbeabteilung berichtet, ihr PC fährt nicht mehr hoch
    und zeigt "ERROR IN DRIVE 0" an. Sage ihnen, das
    Betriebssystem ist schuld und gebe ihnen die Nummer der
    Microsoft-Hotline.

    09:40
    Die Lageristen behaupten, sie hätten herausgefunden, das
    die Schriftarten mit dem Chipsatz nichts zu tun haben. Sage Ihnen, ich
    hätte gesagt "Bitsatz" und nicht "Chipsatz". Sie wollen weiter suchen.
    Wie kommen diese Leute zu ihrem Führerschein?

    10:05
    Der Ausbildungsleiter ruft an, er braucht einen
    Zugangscode für einen neuen Lehrling. Sage ihm, er muss
    einen Antrag stellen mit Formblatt 7A96GFTR4567LPHT.
    Sagt, er hat noch nie etwas von so einem Formblatt gehört. Verweise ihn
    an den Pförtner im Erdgeschoss.

    10:20
    Die Burschen aus dem Lager geben keine Ruhe. Sie sind
    sehr unfreundlich und behaupten, ich würde sie verarschen.
    Sie hätten nun selbst herausgefunden, wie man die
    Schriftarten verändert. Sie wollen sich beim Personalchef
    über mich beschweren. Ich schalte das Telefon des
    Personalchefs auf "besetzt". Anschließend logge ich mich
    auf ihren Server ein und erteile ihnen eine Lektion.

    10:30
    Meine Freundin ruft an. Ihre Eltern kommen am
    Wochenende zu Besuch und sie hat ein umfangreiches Betreuungsprogramm
    vorbereitet. Hört nicht auf zu reden. Verbinde sie mit dem Pförtner im
    Erdgeschoss.

    10:40
    Schon wieder das Lager. Sie berichten sehr kleinlaut, dass
    alle ihre Dateien leer sind. Sage ihnen, das kommt davon,
    wenn man schlauer sein will als der Administrator. Zeige
    mich versöhnlich und verspreche, mich in das Problem zu vertiefen. Warte
    15 Minuten, um dann über ihren Server die Schriftfarbe wieder von "weiß"
    auf "schwarz" Zurückzustellen. Sie bedanken sich überschwänglich und
    versichern mir, die angedrohte Beschwerde wäre nur ein Scherz gewesen.
    Ab heute fressen sie mir aus der Hand!

    10:45
    Der Pförtner kommt vorbei und erzählt, er erhalte
    merkwürdige Anrufe. Er will unbedingt etwas über
    Computer lernen. Sage ihm, wir fangen sofort mit
    der Ausbildung an. Gebe ihm als erste Lektion die
    Aufgabe, den Monitor genau zu beobachten. Gehe zum
    Mittagessen.

    14:30
    Komme vom Mittagessen zurück. Der Pförtner berichtet,
    der Personalchef sei hier gewesen und habe etwas von
    einem Telefonproblem gefaselt. Schalte das
    Besetztzeichen von seiner Leitung. Was würden diese
    Leute ohne mich tun?

    14:35
    Stöpsle das Service Telefon wieder ein. Es klingelt sofort. Cornelia
    (muss neu sein) vom Versand ruft an. Sagt, sie brauche dringend eine
    neue ID, weil sie die alte vergessen hat. Sage ihr, ID wird vom
    Zufallsgenerator erzeugt, wenn ich ihre Haarfarbe, Alter, Maße und
    Familienstand eingebe. Die Daten hören sich aufregend an. Sage ihr, die
    ID wird erst am Abend fertig sein, aber wegen der Dringlichkeit werde
    ich sie Ihr direkt zu ihrer Wohnung bringen.

    14:40
    Blättere ein wenig im Terminkalender des Personalchefs.
    Lösche den Eintrag "MORGEN HOCHZEITSTAG!!!" am
    Mittwoch und den Eintrag "HOCHZEITSTAG! AUF DEM
    HEIMWEG BLUMEN KAUFEN!!!" am Donnerstag. Frage
    mich, ob er am Freitag immer noch so zufrieden aussieht.

    14:45
    Pförtner sagt, der Monitor erscheine ihm etwas zu dunkel. Schalte den
    Monitor ein und starte den Bildschirmschoner. Pförtner macht sich eifrig
    Notizen. Wenn doch die gesamte Belegschaft so leicht zufrieden zu
    stellen wäre!

    14:55
    Spiele einige Dateien aus dem Ordner "Behobene Fehler"
    wieder auf den Hauptserver zurück um sicherzustellen,
    dass meiner Ablösung für die Spätschicht nicht langweilig
    wird.

    15:00
    Endlich Feierabend! Hole mir vom Server der
    Personalabteilung die Adresse von Cornelia und packe
    die Flasche Schampus aus dem Kühlschrank der
    VIP-Lounge ein. Notiere noch hastig ihre neue ID (123456)
    und mache mich auf den Weg. Nach so einem harten Tag
    braucht der Mensch ein wenig Entspannung!

    grz zer00

  2. #52
    Registriert seit
    21.08.2004
    Ort
    Zürich CH
    Alter
    35
    Beiträge
    3.244

    Reden Ein wenig zu früh, aber "Gibt es den Weihnachtsmann??"

    1) Keine bekannte Spezies der Gattung Rentier kann fliegen. Aber es gibt 300.000 Spezies von lebenden Organismen, die noch klassifiziert werden müssen, und obwohl es sich dabei hauptsächlich um Insekten und Bakterien handelt, schließt dies nicht mit letzter Sicherheit die Möglichkeit einer der Existenz bisher unbeschriebener fliegender Rentiere aus, die nur der Weihnachtsmann bisher gesehen hat.

    2) Es gibt 2 Milliarden Kinder (Menschen unter 18 Jahren) auf der Welt. Aber da der Weihnachtsmann (scheinbar) keine Moslems, Hindu, Juden und Buddhisten beliefert, reduziert sich seine Arbeit auf etwa 15 % der Gesamtzahl - 378 Millionen Kinder (laut Volkszählungsbüro). Bei der durchschnittlichen Kinderzahl von 3,5 pro Haushalt ergibt das 91,8 Millionen Häuser. Wir nehmen an, dass in jedem Haus mindestens ein braves Kind lebt.

    3) Der Weihnachtsmann hat einen 31-Stunden-Weihnachtstag, bedingt durch die verschiedenen Zeitzonen, wenn er von Osten nach Westen reist, (was logisch erscheint). Damit ergeben sich 822,6 Besuche pro Sekunde. Somit hat der Weihnachtsmann für jeden christlichen Haushalt mit braven Kindern 1/1000 Sekunde Zeit für seine Arbeit: Parken, aus dem Schlitten springen, den Schornstein runterklettern, die Socken füllen, die übrigen Geschenke unter dem Weihnachtsbaum verteilen, alle übriggebliebenen Reste des Weihnachtsessens vertilgen, den Schornstein wieder raufklettern, und zum nächsten Haus fliegen.

    Angenommen, dass jeder dieser 91,8 Millionen Stops gleichmäßig auf die ganze Erde verteilt ist (was natürlich, wie wir wissen, nicht stimmt, aber als Berechnungsgrundlage akzeptieren wir dies), erhalten wir nunmehr 1,3 km Entfernung von Haushalt zu Haushalt, eine Gesamtentfernung von 120,8 Millionen km, nicht mitgerechnet die Unterbrechungen für das, was jeder von uns mindestens einmal in 31 Stunden tun muss, plus Essen usw. Das bedeutet, dass der Schlitten des Weihnachtsmannes mit 1040 km pro Sekunde fliegt, also der 3000fachen Schallgeschwindigkeit. Zum Vergleich: das schnellste von Menschen gebaute Fahrzeug, der Ulysses Space Probe, fährt mit lächerlichen 43,8 km pro Sekunde. Auch wenn der Name "Rentier" hier und da für Verwirrung sorgen mag, ein gewöhnliches, handelsübliche Rentier schafft höchstens 24 km pro STUNDE.

    4) Die Ladung des Schlittens führt zu einem weiteren interessanten Effekt: angenommen, jedes Kind bekommt nicht mehr als ein mittelgroßes Lego-Set (etwa 1 kg), dann hat der Schlitten ein Gewicht von 378.000 Tonnen geladen, nicht gerechnet den Weihnachtsmann, der übereinstimmend als übergewichtig beschrieben wird. Ein gewöhnliches Rentier kann nicht mehr als 175 kg ziehen. Selbst bei der Annahme, dass ein "fliegendes Rentier" (siehe Punkt 1) das zehnfache des normalen Gewichtes ziehen könnte, braucht man für den Schlitten nicht acht oder vielleicht neun Rentiere. Man braucht 216.000 Rentiere. Das erhöht das Gewicht - den Schlitten selbst noch nicht einmal eingerechnet - auf 410.400 Tonnen. Nochmals zum Vergleich: das ist mehr als das Vierfache des Gewichtes der Queen Elizabeth.

    5) 410.400 Tonnen bei einer Geschwindigkeit von 1040 km/s erzeugt einen ungeheuren Luftwiderstand - dadurch werden die Rentiere aufgeheizt, etwa so wie ein Raumschiff, das wieder in die Erdatmosphäre eintritt. Das vorderste Paar Rentiere muss dadurch 16,6 Trillionen Joule Energie absorbieren. Pro Sekunde. Jedes. Anders ausgedrückt: sie werden praktisch augenblicklich in Flammen aufgehen, das nächste Paar Rentiere wird dem Luftwiderstand preisgegeben, und es wird ein ohrenbetäubender Knall erzeugt. Das gesamte Team von Rentieren wird innerhalb von 5 Tausendstel Sekunden vaporisiert. Der Weihnachtsmann wird währenddessen einer Beschleunigung von der Größe der 17.500fachen Erdbeschleunigung ausgesetzt. Ein 120 kg schwerer Weihnachtsmann (was der Beschreibung nach lächerlich wenig sein muss) würde an das Ende seines Schlittens genagelt - mit einer Kraft von 20,6 Millionen Newton.

    Damit kommen wir zu dem Schluss ...

    Wenn der Weihnachtsmann irgendwann einmal die Geschenke gebracht hat, ist er heute tot.
    Geändert von Xheon (08.09.2004 um 18:23 Uhr)

  3. #53
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    Raum Zürich
    Alter
    41
    Beiträge
    5.910

    Standard

    @Zer00
    Das klingt verdächtig nach BOFH!!!

    @Xheon
    Gibts dazu keine GPO???
    "Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte Pac-Man das getan, würden
    wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören"
    Kristian Wilson, Nintendo Inc. 1989

  4. #54
    Registriert seit
    21.08.2004
    Ort
    Zürich CH
    Alter
    35
    Beiträge
    3.244

    Standard

    GPO ??? Zum Weihnachtsmann, oder wie ??

    Greets of the master of GPO Disaster
    Wenn man alles ausgeschaltet hat, was unmöglich ist, bleibt am Ende etwas übrig, das die Wahrheit enthalten muss

  5. #55
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    Hedingen
    Alter
    40
    Beiträge
    3.247

    Standard

    @Schubo

    versuch mal noch den BAFH. Der ist auch seeeeeeehr cool
    Smash your head on keyboard to continue...

  6. #56
    Registriert seit
    08.08.2003
    Ort
    Olten
    Alter
    58
    Beiträge
    4.023

    Standard

    Original geschrieben von Cello
    So geil!!!!!!!!!!!!!

    Das macht Spass

    Cello
    Ich spiel den Maniac Mode!
    beste Grüsse
    Trainer

    "Es regnete nicht, als Noah die Arche baute!"

  7. #57
    Registriert seit
    30.07.2003
    Ort
    Ostschweiz
    Alter
    46
    Beiträge
    1.872

    Standard

    Original geschrieben von Trainer
    Ich spiel den Maniac Mode!
    ..genau wie mein 4jähriger Sohn

    Cello
    "Wenn sie das haben wollen, müssen sie bezahlen. Wenn sie es nicht haben wollen, bekommen sie es umsonst" - Harald Naegeli (Sprayer von Zürich)

  8. #58
    Registriert seit
    13.01.2004
    Ort
    Swizzerland
    Alter
    39
    Beiträge
    4.739

    Standard

    Original geschrieben von Technocontrol
    @Schubo

    versuch mal noch den BAFH. Der ist auch seeeeeeehr cool
    Ich habe alle 3 Bücher

  9. #59
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    Hedingen
    Alter
    40
    Beiträge
    3.247

    Standard

    @swizz

    und hoffentlich auch auf der MailingListe für immer neue tolle Abenteuer?
    Smash your head on keyboard to continue...

  10. #60
    Registriert seit
    13.01.2004
    Ort
    Swizzerland
    Alter
    39
    Beiträge
    4.739

    Standard

    Original geschrieben von Technocontrol
    @swizz

    und hoffentlich auch auf der MailingListe für immer neue tolle Abenteuer?
    Uuups, habe ich da was verpasst? Nein, bin nirgends angemolden. Wo kann man das?

  11. #61
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    Hedingen
    Alter
    40
    Beiträge
    3.247

    Standard

    guckst du unter

    www.bastard.de
    Smash your head on keyboard to continue...

  12. #62
    Registriert seit
    30.07.2003
    Ort
    Ostschweiz
    Alter
    46
    Beiträge
    1.872

    Standard

    Irgendie fällt mir keine Antwort mehr ein, aber irgendwie müssen wir ja weiterkommen:

    Homo-Ehen, die in den Niederlanden geschlossen wurden, machen die Ehepartner nicht zu Ehegatten im Sinne des EU-Rechts. Dies hat das Verwaltungsgericht Karlsruhe entschieden. Die Richter wiesen damit die Klage eines Mannes aus Taiwan gegen die Stadt Pforzheim ab.



    Homo-Ehe gibt Ausländern keine Zusatzrechte:

    Der in Pforzheim wohnende Kläger hatte einen Niederländer geheiratet und anschließend vergeblich eine Aufenthaltserlaubnis in Deutschland nach EU-Recht beantragt. Das Gericht begründete sein Urteil (Az: 2 K 1420/03) damit, dass der Begriff "Ehegatte" nach einer EU-Vorschrift von den Rechtsvorstellungen in allen Mitgliedstaaten abhänge. In den meisten EU-Staaten sei eine gleichgeschlechtliche Ehe aber nicht möglich. Eine Ausnahmen bilden Belgien und die Niederlande.

    In Deutschland können homosexuelle Paare nur eine eingetragene Lebenspartnerschaft eingehen. Daher sei eine in Holland geschlossene Homo-Ehe aufenthaltsrechtlich wie eine eingetragene Lebenspartnerschaft zu behandeln. Ausländer mit einer eingetragene Lebenspartnerschaft genießen jedoch in Deutschland weniger Rechte, als wenn sie verheiratet wären. Wegen der grundsätzlichen Bedeutung des Falls hat das Verwaltungsgericht eine Berufung und eine Sprungrevision gegen das Urteil zugelassen.

    Quelle: http://www.tagesschau.de


    Cello
    "Wenn sie das haben wollen, müssen sie bezahlen. Wenn sie es nicht haben wollen, bekommen sie es umsonst" - Harald Naegeli (Sprayer von Zürich)

  13. #63
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    Raum Zürich
    Alter
    41
    Beiträge
    5.910

    Standard

    @Trainer

    Wir warten immer noch auf das Resultat Deines Handyweitwurfs....
    "Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte Pac-Man das getan, würden
    wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören"
    Kristian Wilson, Nintendo Inc. 1989

  14. #64
    Registriert seit
    21.08.2004
    Ort
    Zürich CH
    Alter
    35
    Beiträge
    3.244

    Stern Neue Symbole und Bausteine der Digitaltechnik

    Die Digitaltechnik wurde einwenig erweitert und diese neuen Bausteine stehen zur verfügung:

    http://www.ibm.franken.de/science.html#digital

    ab jetzt gilt diese neue Regelung

    cool finde ich ja das FINO = First In Never Out

  15. #65
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    Hedingen
    Alter
    40
    Beiträge
    3.247

    Standard

    ich bin beim Techno-Kurs vom Link gerade lachend vom Sofa gefallen. So was geiles habe ich selten gesehen

    Smash your head on keyboard to continue...

  16. #66
    Registriert seit
    30.07.2003
    Ort
    Ostschweiz
    Alter
    46
    Beiträge
    1.872

    Standard

    Der 7-Bit Komplikator ist der Hammer.
    Und so realitätsnah *g*

    Cello
    "Wenn sie das haben wollen, müssen sie bezahlen. Wenn sie es nicht haben wollen, bekommen sie es umsonst" - Harald Naegeli (Sprayer von Zürich)

  17. #67
    Registriert seit
    07.11.2003
    Ort
    The Sprawl
    Alter
    41
    Beiträge
    2.814

    Reden

    Meine Freundin und ich planen, zu heiraten. Meine Freundin ist eine
    Traumfrau. Da ist aber etwas, das mich beunruhigt: Ihre jüngere
    Schwester.
    Sie ist 20 Jahre alt, trägt Minis und weit ausgeschnittene T-Shirts.
    Immer,
    wenn sie in meiner Nähe ist, gestattet sie mir Einblick in ihre
    Unterwäsche
    und in ihren Ausschnitt. Das macht sie bei niemandem sonst, nur bei mir.
    Eines Tages rief mich die kleine Schwester an, um mit mir einen
    Termin
    abzumachen. Sie wollte über die Planung der Hochzeit und die Gästeliste
    sprechen. Als ich bei ihr ankam, war sie alleine zu Hause. Sie flüsterte
    mir ins Ohr, sie wolle nur ein einziges Mal vor der Hochzeit mit mir
    schlafen. Wirklich nur ein einziges Mal. Sie sei total scharf auf mich.
    Niemand würde je davon erfahren, danach würde sie wieder die brave kleine
    Schwester sein. Ich war total schockiert. Sie sagte, sie würde jetzt die
    Treppe hochgehen. Wenn ich es ebenso wie sie wolle, solle ich ihr einfach
    ins Schlafzimmer folgen. Oben angekommen warf sie mir ihr Höschen entgegen

    und verschwand im Schlafzimmer.

    Ich sagte kein Wort, verliess das Haus und ging zu meinem Auto.

    Draußen tauchte auf einmal mein zukünftiger Schwiegervater auf,
    umarmte
    mich und sagte in Tränen: "Wir sind so glücklich, dass du unseren
    kleinen
    Test bestanden hast. Wir können uns keinen besseren Mann für unsere
    Tochter
    wünschen. Willkommen in der Familie".
    Die Moral dieser Geschichte?

    Bewahre deine Kondome immer im Auto auf..


    grz zer00

  18. #68
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    Hedingen
    Alter
    40
    Beiträge
    3.247

    Reden

    Eine 1Plus mit Stern von mir
    Smash your head on keyboard to continue...

  19. #69
    Registriert seit
    08.08.2003
    Ort
    Olten
    Alter
    58
    Beiträge
    4.023

    Standard

    Der ist gut!
    beste Grüsse
    Trainer

    "Es regnete nicht, als Noah die Arche baute!"

  20. #70
    Registriert seit
    07.11.2003
    Ort
    The Sprawl
    Alter
    41
    Beiträge
    2.814

    Standard

    Aus diesem Grund lasse ich immer alles im Auto

    grz zer00

  21. #71
    Registriert seit
    08.08.2003
    Ort
    Olten
    Alter
    58
    Beiträge
    4.023

    Standard Welovetheiraqiinfomationminister.com

    Ein paar seiner besten Sprüche:

    "There are no American infidels in Baghdad. Never!"

    "My feelings - as usual - we will slaughter them all"

    "Our initial assessment is that they will all die"

    "I blame Al-Jazeera - they are marketing for the Americans!"

    "God will roast their stomachs in hell at the hands of Iraqis."

    "They're coming to surrender or be burned in their tanks."

    "No I am not scared, and neither should you be!"

    "Be assured. Baghdad is safe, protected"

    "Who are in control, they are not in control of anything - they don't even control themselves!"

    "We are not afraid of the Americans. Allah has condemned them. They are stupid. They are stupid" (dramatic pause) "and they are condemned."

    "The Americans, they always depend on a method what I call ... stupid, silly. All I ask is check yourself. Do not in fact repeat their lies."

    "I can say, and I am responsible for what I am saying, that they have
    started to commit suicide under the walls of Baghdad. We
    will encourage them to commit more suicides quickly."

    "I can assure you that those villains will recognize, will discover in appropriate time in the future how stupid they are and how they are pretending things which have never taken place."

    "We have destroyed 2 tanks, fighter planes, 2 helicopters and their shovels - We have driven them back."

    "The authority of the civil defense ... issued a warning to the civilian population not to pick up any of those pencils because they are booby traps," he said, adding that the British and American forces were "immoral mercenaries" and "war criminals" for such behavior.
    "I am not talking about the American people and the British people," he said. "I am talking about those mercenaries. ... They have started throwing those pencils, but they are not pencils, they are booby traps to kill the children."

    "We have them surrounded in their tanks"

    "The American press is all about lies! All they tell is lies, lies and more lies!"

    "I have detailed information about the situation...which completely proves that what they allege are illusions . . . They lie every day."

    "Lying is forbidden in Iraq. President Saddam Hussein will tolerate nothing but truthfulness as he is a man of great honor and integrity. Everyone is encouraged to speak freely of the truths evidenced in their eyes and hearts."

    "Now even the American command is under siege. We are hitting it from the north, east, south and west. We chase them here and they chase us there. But at the end we are the people who are laying siege to them. And it is not them who are besieging us."

    mehr: http://www.welovetheiraqiinformationminister.com/
    beste Grüsse
    Trainer

    "Es regnete nicht, als Noah die Arche baute!"

  22. #72
    Registriert seit
    30.07.2003
    Ort
    Ostschweiz
    Alter
    46
    Beiträge
    1.872

    Standard

    Der ist wirklich deluxe!

    Cello
    "Wenn sie das haben wollen, müssen sie bezahlen. Wenn sie es nicht haben wollen, bekommen sie es umsonst" - Harald Naegeli (Sprayer von Zürich)

  23. #73
    Registriert seit
    21.05.2004
    Ort
    Kt Bern
    Alter
    40
    Beiträge
    15

    Reden

    An alle Falschparkierer!!!!
    Grüsse
    Alain

    ------------------------------------------------
    Wer alle seine Ziele erreicht, hat sie wahrscheinlich zu niedrig gewählt!

  24. #74
    Registriert seit
    08.08.2003
    Ort
    Olten
    Alter
    58
    Beiträge
    4.023

    Standard

    War hoffentlich nicht an deiner Windschutzscheibe befestigt. :-)
    beste Grüsse
    Trainer

    "Es regnete nicht, als Noah die Arche baute!"

  25. #75
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    Hedingen
    Alter
    40
    Beiträge
    3.247

    Standard

    oh, da läuft gerade Krieg der Sterne Teil 1 (also Episode 4) im TV. *freu*
    Smash your head on keyboard to continue...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 21.10.2012, 12:32
  2. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 21:13
  3. Interesse als Sponsor auf dem informatikBoard?
    Von rene im Forum iB News und Feedback
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 10:33
  4. Sommer-Newsletter vom informatikBoard
    Von rene im Forum iB News und Feedback
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.04.2007, 16:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •