Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Terminalserver (RDS): Drucker mapping & Firewall

  1. #1
    Registriert seit
    22.07.2004
    Ort
    Biel/Bienne
    Alter
    43
    Beiträge
    353

    Frage Terminalserver (RDS): Drucker mapping & Firewall

    hello together


    In Bezug drucken via RDS Server habe ich mir spontan die Frage gestellt, wie eigentlich genau der Mechanismus ist in Bezug: Netzwerk und Firewall.
    Angenommen, wir haben zwei Standorte (Standort A und Standort B), welche via einen VPN Tunnel verbunden sind.


    Standort A
    - Windows 7, 8.x und oder Win10 Clients
    - interne Domain vorhanden mit einem physikalischen Server (Active Directory, DHCP, DNS usw.)
    - diverse Drucker steht in der Firma herum, via Netzwerk verbunden.
    - Mitarbeiter verbinden sich via RDP auf Standort B auf den RDS Server (der Drucker von den Mitarbeitern wird via Drucker mapping in die RDP Session verbunden)

    Ablauf beim Drucken via RDP
    Mitarbeiter Hans Muster verbindet sich via RDP von Standort A aus auf einen freigegebenen Desktop (RDS Server), arbeitet per remote auf einem RDS Server, welcher physikalisch am Standort B vorhanden ist.

    Frage
    Wenn der Mitarbeiter Hans Muster per remote wie vorhin erläutert druckt, muss auf Seite Standort A und Standort B auf der FW irgend etwas konfiguriert werden, damit das Drucken ohne Probleme funktioniert?

    Habe hierzu leider beim Suchen im Internet noch keine passende Erklärung gefunden (z.B. von Microsoft selber oder ähnlich)
    Danke schon jetzt für die zahlreichen Inputs von euch :-)


    Greez
    Andrew
    Grüsse Andrew - MCP 70- 210 & 70- 620 - man kann nicht alles Wissen, aber wenn man weiss wo nachschauen, ist die Lösung nicht mehr weit

  2. #2
    almooost ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    55

    Standard AW: Terminalserver (RDS): Drucker mapping & Firewall

    Hallo Andrew,

    du hast dir die Antwort eigentlich schon selbst gegeben:

    Zitat Zitat von André Beitrag anzeigen
    Angenommen, wir haben zwei Standorte (Standort A und Standort B), welche via einen VPN Tunnel verbunden sind.
    Wie du bereits richtig angenommen hast, muss ja "irgendetwas" auf den Firewalls konfiguriert sein, damit das funktioniert.
    Damit der Benutzer nach Standort A drucken kann, obwohl am RDS-Server an Standort B angemeldet ist, muss der RDS Server mit
    dem Druckerserver/AD in Standort A kommunizieren können. Hierfür habt ihr auch das VPN eingerichtet, wo man nun noch mittels
    Firewall Regeln den Zugriff weiter einschränken kann, wenn man das möchte.

    Eine andere Möglichkeit sehe ich noch darin, wenn du eine Azure-Infrastruktur nutzt, da kenne ich mich aber zu wenig aus.

    Grüsse

    almooost

  3. #3
    Registriert seit
    22.07.2004
    Ort
    Biel/Bienne
    Alter
    43
    Beiträge
    353

    Standard AW: Terminalserver (RDS): Drucker mapping & Firewall

    Der Hintergrund meiner Frage war oder ist, dass mir intern ein Support Fall übertragen wurde, bei dessen ich (noch) nicht alle Details kenne.
    Gemäss Kunde sei es halt so (angeblich seit paar Monaten). dass das Drucken via RDP Server am Standort B (mit Drucker mapping) teils funktioniert habe, teils nicht.

    Warum und wieso versuche ich gleich zu klären Und: Du weisst wie das ist, es ist immer gut oder hilfreich, wenn man den technischen Zusammenhang genau versteht, um das Problem eingrenzen und oder auch gleich lösen zu können.

    In meinem Fall hier ist angeblich noch eine weitere Firma im Boot, nämlich die Firma, welche

    - A: zuständig ist für den Standort B (FW technisch, die Anwendung technisch wartet, welche die User von Standort A per remote Zugriff am Standort B nutzen usw.)
    - B: ich gerne wie Du siehst, mich vorbereite, um mich so sanft an die Sache herantasten zu wollen :-)

    Greez
    André
    Grüsse Andrew - MCP 70- 210 & 70- 620 - man kann nicht alles Wissen, aber wenn man weiss wo nachschauen, ist die Lösung nicht mehr weit

  4. #4
    almooost ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    55

    Standard AW: Terminalserver (RDS): Drucker mapping & Firewall

    Wenn du von einer Windows Server 2012R2 Umgebung sprichst, dann sind Druckerprobleme da nichts neues.
    Wir selbst haben eine solche Umgebung am laufen und da kommt es auch andauernd zu solchen Problemen, dass
    es teils funktioniert und teils nicht.

    Finde ich ein super Ansatz, wenn du dich zuerst gut informierst, bevor du dich auf das Problem stürzt, wird
    leider meiner Meinung nach viel zu selten gemacht.

    Einen Tipp welchen ich dir vielleicht noch geben kann wenn du den Netzwerkverkehr untersuchen möchtest:
    Lass dir vom IT Team, welches für die FW zuständig ist eine Liste der offenen Ports und Routen liefern, dann
    würdest du relativ schnell sehen ob es da Probleme mit den Druckern geben könnte.

    Grüsse
    almooost

Ähnliche Themen

  1. Problem: RDS Infrastruktur + Single Zertifitkat ???
    Von Darkmind im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2013, 12:10
  2. Problem: TerminalServer 2008 + USB Drucker
    Von HAMSTER im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 21:59
  3. Problem: Exotisches problem XP & Brother Drucker
    Von Sachi im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 10:52
  4. Remotedesktopverbindung + Terminalserver + Drucker
    Von HAMSTER im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 21:56
  5. Laufwerk mapping
    Von swiss_man im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.11.2003, 22:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •