Hallo miteinander

Kennt sich jemand mit Windows 10 Apps aus dem Store für Business PCs in einer Domäne aus?

Bei einem Kunde stehen 70PCs/NBs Windows PADs mit ca.30 Schüler Accounts etc., alles schön und gut via AD, GPOs, Deployment etc. gemanaged. Jeder User hat ein Servergespeichertes Benutzerprofil.

Nun möchte der Kunde eine App aus dem Store für alle Benutzer.

Ich fasse meine Gedanken mal kurz zusammen...

- Windows Store Apps werden Pro Benutzer installiert
- Windows Store Apps werden nicht irgendwo im Servergespeicherten Profil abgelegt, ist ja pro PC.

Nun verstehe ich nicht, wie in einem Unternehmen das Handling mit Apps aus dem Store funktionieren sollte, ohne das man 100 mal au jedem Benutzer auf jedem PC die gleiche App installieren muss.

Dann gibt es ja neu noch den Windows Store für Business, dort könnte man eine App kaufen danach in den Privaten Store verknüpfen. Alles gut und reicht, damit das MDM läuft muss ja vermutlich für jeden Benutzer eine ID für den Store hinterlegt sein. Nun frag ich mich, wenn ich ein AD Konto mit einem Servergespeicherten Benutzerprofil automaisch ändern lasse mit diesem Store Account was dann noch überhaupt funktioniert? da es ja dann nicht mehr ein Lokales Konto ist.


Kennt sich jemand damit aus, oder hat schon jemand Erfahrungen in diesem Thema?

Danke für eure Feedback