Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: vom Bauzeichner zum Informatiker?

  1. #1
    Registriert seit
    05.02.2016
    Ort
    Thurgau
    Alter
    23
    Beiträge
    6

    Standard vom Bauzeichner zum Informatiker?

    Hallo Zusammen

    Ich (21) bin eine Bauzeichnerin frisch ab der Lehre. Ich arbeite nun seit einem halben Jahr als Bauzeichnerin (nicht im Lehrbetrieb).
    Jedoch merke ich, dass mich Informatiker mehr interessiert als mein eigentlicher Beruf. Ich hatte mich damals für Bauzeichnerin entschieden, da ich nicht sehr begabt in Englisch war, obwohl ich in der Schule in Informatik und Programmieren die Beste war. Kommt davon wenn man sich mit 16 entscheiden muss . Zu meinen Kenntnissen; ich komme sehr gut mit dem PC klar. Bin im Büro der IT-Mensch. Kann beim CAD ein paar kleine Dinge umprogrammieren. Bin gerade dabei Programmieren zu lernen, kann jedoch noch keine Sprache.

    Ich habe letztens ein wenig über einen umstieg recherchiert. Leider gibt es nicht einen "direkten" Weg, ausser einer 2 Jährige, berufsbegleitende Lehre für 28k Sfr.

    Diese "Lehre" ist zwar schön und gut, jedoch weiss ich nicht, inwiefern dieser gleichgestellt mit einer normalen Lehre ist und ob dies einfach eine Geldmacherei ist.
    Für alle anderen Wege müsste ich wohl die BM machen, wozu ich auch bereit wäre.

    Lange Rede kurzer Sinn:
    Ist diese Lehre zu empfehlen?
    Gibt es einen besseren Weg vom Bauzeichner zum Informatiker?
    Braucht es überhaupt in dieser Branche eine Ausbildung als Quereinsteiger oder ist man auch ohne Ausbildung gut versorgt? (vllt besser?)
    Hat es überhaupt einen grossen Bedarf an Informatiker?

    Vielen Dank im Voraus. Und tut mir Leid, falls ich zu wirr geschrieben hab.

    P.S. ich dachte an Fachrichtung Applikationsentwicklung

  2. #2
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Wohlenschwil (AG)
    Beiträge
    2.149

    Standard AW: vom Bauzeichner zum Informatiker?

    Hallo Meyra

    Erstmal Herzlich Willkomen im iB !

    Grundsätzlich hat die WISS keinen schlechten Ruf, die Ausbildung habe ich bis jetzt aber nicht
    gekannt. Als "angehende" Applikationsentwicklerin würde ich mal schauen, was für Firmen solche
    Jobs anbieten und aufgrund des Stelleninserat vielleicht sogar mal nachfragen.

    Da erhälst du wohl am ehesten eine klare Antwort.
    rgds Lordicon


    Der einfachste Weg Identitätskrisen zu vermeiden.

    PSS: [Environment]::UserName

    Lordicon [Lord ei-'kän] frei übersetzt "Lord der Ikone"

  3. #3
    Registriert seit
    13.01.2004
    Ort
    Swizzerland
    Alter
    40
    Beiträge
    4.739

    Standard AW: vom Bauzeichner zum Informatiker?

    Hallo Meyra

    Willkommen on board

    Fast 30k ist schon ein riesen Brocken. Hast Du einen Sponsor?

    Allenfalls wäre da eine Zweitlehre eine Alternative. Da gibt es ein paar mögliche Formen: berufsberatung.ch - Berufsabschluss für Erwachsene
    Irgend eine Ausbildung brauchst Du auf alle Fälle. Klar kannst Du einen HF machen, aber ob Du das schaffst ohne die sauberen Grundlagen ist die andere Frage.

    Bezüglich Stellen ist es immer schwierig eine Aussage zu machen. Wie Lordicon geschrieben hat, ist ein Blick in die Stelleninserate nie schlecht.

  4. #4
    Avatar von fraxor
    fraxor ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    14.05.2013
    Ort
    Wil SG
    Alter
    31
    Beiträge
    135

    Standard AW: vom Bauzeichner zum Informatiker?

    Hallo Meyra

    Ich hatte auch mal die WISS im Visier... jedoch hatte ich mich dazumal für die SIZ entschieden (ich bereue es im Nachhinein).
    Es ist eine gute Alternatieve aber sie ist TEUER! Wenn dich jemand unterstützt, dann würde ich Sie persönlich machen.
    Was eine Anstellung betrifft, kann ich nicht sagen, aber anfragen und sicherlich wird sich da was finden!

    Ein anderen Weg wäre eine reguläre Zweitlehre (4 Jahre und kleiner Lohn).

    oder wie auch erwähnt ist eine HF, brauchst aber auch eine Anstellung im IT bereich und musst gute Noten machen, da du als Quereinsteigeinn gilltst und kein Verwanter Beruf (kommt auf die Schule drauf an, da in meinem Fall, Konstrukteur ein verwanter Beruf ist). Wird aber ohne grosse Grundkenntnisse schwer werden aber nicht unmöglich wenn du motiviert und willig bist. (diese kostet ca 20k aber hast einen HF und 6 Semester)

  5. #5
    Registriert seit
    05.02.2016
    Ort
    Thurgau
    Alter
    23
    Beiträge
    6

    Idee AW: vom Bauzeichner zum Informatiker?

    Hallo Zusammen

    Vielen Dank für die Antworten und ich entschuldige mich mal dafür, dass ich so lange dafür brauchte
    Ich habe mir mittlerweile noch einige Möglichkeiten gesucht und war mir nicht so ganz sicher, wie gut welche ist.

    Die eine wär ein Praktikum bei der Freestar Informatik AG.
    Ich bin mir jedoch hierbei nicht so sicher, ob dieses Praktikum wirklich einen guten Einstieg in die IT gewährt. Immerhin verdient man in dieser Zeit nur einen Praktikanten Lohn, welche etwa um 1‘500 SFr. liegen wird.

    Dann wäre noch diese 2 Jährige Lehre für Berufsumsteiger welche 28k SFr. Kostet.

    Eine weitere Alternative ist eine Normale, eventuell verkürzte Lehre. Dafür gehe ich mich nächsten Mittwoch informieren.

    Ausserdem wollte ich euch noch fragen, ob es vielleicht auch möglich ist, einige Zertifizierungen zu machen (CompTIA, Microsoft, usw.) und damit eine Stelle zu suchen? Da wäre der Vorteil, dass ich bis dahin normal arbeiten könnte. Da habe ich mir gedacht, mich mit Büchern vor zu bereiten.
    Da wäre noch die Frage, welche Zertifizierungen sind denn Sinnvoll?

    Mit welcher Variante, kommt man in der IT am ehesten vorwärts. Gibt’s auch noch etwas, dass ich übersehen habe?

    Vielen Dank

  6. #6
    Avatar von fraxor
    fraxor ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    14.05.2013
    Ort
    Wil SG
    Alter
    31
    Beiträge
    135

    Standard AW: vom Bauzeichner zum Informatiker?

    Hallo Meyra,

    es giebt unglaublich viel möglichkeiten was man machen kann, jedoch in vielen Fällen muss man glück haben.
    Zertifizierungen sind immer gut, jedoch um diese nicht zu verlieren muss man von Zeit zu Zeit nachholen.
    CISCO sind ganz gut für Netzwerke, Microsoft für Server usw... Solche Zertifikate helfen dir natürlich in der Stellensuche.
    Ich würde mal warten was Sie dir am Mittwoch sagen und danach entscheiden.

    ganz ehrlich, ich würde eine Zweitlehre bevorzugen in deinem Alter

    LG

  7. #7
    Registriert seit
    05.02.2016
    Ort
    Thurgau
    Alter
    23
    Beiträge
    6

    Standard AW: vom Bauzeichner zum Informatiker?

    Dann warte ich mal, bis am Mittwoch. Vielleicht gibt es ja noch andere Möglichkeiten.
    Leider ist der Weg vom Bauzeichner zum Informatiker relativ abgehackt. Sogar vom KV hat man bessere Chansen
    Deshalb glaube ich nicht, dass ich die Lehre verkürzt machen kann (werde ich am Mi erfahren). Und nochmals eine 4-jährige Lehre zu machen ist schon einwenig Lang :/

  8. #8
    Avatar von fraxor
    fraxor ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    14.05.2013
    Ort
    Wil SG
    Alter
    31
    Beiträge
    135

    Standard AW: vom Bauzeichner zum Informatiker?

    Hallo Meyra, und was hat das Gespräch ergeben?

  9. #9
    Registriert seit
    05.02.2016
    Ort
    Thurgau
    Alter
    23
    Beiträge
    6

    Standard AW: vom Bauzeichner zum Informatiker?

    So, ich war nun beim Infoabend und gestern noch beim Berufsberater. Bei beiden wurde ich auf die HF geleitet, da ich dort auch mich weiterbilden kann und nicht dasselbe Niveau wie jetzt habe. Ich werde mich bei der Schule ZBW melden. Das einzige Problem ist nun noch, dass ich durchgehen mindesten 50% als Informatiker arbeiten muss. Ich kenne einige, die deshalb bei der HF gescheitert sind (bei einer Arbeitslosigkeit).

    Das heisst, ich werde mir als nächstes eine Stelle suchen und danach mich bei der HF anmelden. Vielleicht hat auch die ZBW einige Partner, ich weiss es leider noch nicht. Bei der Stelle wäre wohl etwas sinnvoll, wo meine Bauzeichner-Kenntnisse eingesetzt werden können (CAD-Entwicklung oder Bausoftware-Entwicklung). Falls gerade jemand eine Stelle frei hat, ich bin liebend gerne dabei

    Nun noch eine kleine Frage an euch. Ich bin beim Recherchieren auf diesen Artikel gestossen.
    Dies würde ja bedeuten, dass ich mit einer HF gut dran wäre, jedoch wenn man alt ist und sich für eine Weile nicht „weiterbildet“, dass man weg vom Fenster ist? Oder wie sieht es aus?

    Als Bauzeichner z.B. muss man sich wirklich dumm anstellen, um keinen Job zu haben. Aber hier ist das Problem, wenn man sich nicht weiterbildet, ist man irgendwann zu teuer für einen einfachen Bauzeichner und bekommt keinen Teuerungsausgleich, geschweige denn eine Lohnerhöhung.

    Liebi Grüess
    Geändert von Meyra (11.03.2016 um 11:53 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    05.02.2016
    Ort
    Thurgau
    Alter
    23
    Beiträge
    6

    Standard AW: vom Bauzeichner zum Informatiker?

    Zitat Zitat von fraxor Beitrag anzeigen
    Hallo Meyra, und was hat das Gespräch ergeben?
    Ach, deine Nachricht habe ich erst im nachhinein gesehen. Aber ich glaube, ich habe bereits darauf geantwortet
    Vielen Dank für deine Unterstützung *geschmeichelter Smiley den es nicht gibt*

  11. #11
    Avatar von fraxor
    fraxor ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    14.05.2013
    Ort
    Wil SG
    Alter
    31
    Beiträge
    135

    Standard AW: vom Bauzeichner zum Informatiker?

    Zitat Zitat von Meyra Beitrag anzeigen
    Ach, deine Nachricht habe ich erst im nachhinein gesehen. Aber ich glaube, ich habe bereits darauf geantwortet
    Vielen Dank für deine Unterstützung *geschmeichelter Smiley den es nicht gibt*
    Hahaha was für ein Zufall
    da gibt es auch ein anderer Zufall, ich starte auch an der ZBW im Oktober
    wegen dem min 50%, ist erst ab dem 4. Semester... oder? Also du kannst locker nach einer stelle Suchen, es reicht auch ein Praktikum im Notfall. Hauptsache du arbeitest 50% in einer IT Branche.
    Meiner Meinung nach, wenn du die Schule startest und immer auf der suche bist nach einer Stelle, früher oder später lässt sich da was finden. vor allem wenn du langsam aber sicher die IT-Kenntnisse erlernst.

    wegen dem Artikel... nun ja, es ist bekannt dass wer rastet der rostet. Zertifikate wie Cisco oder Microsoft, sind immer willkommen... die Technologien ändern sich ständig, wie Server 2003, 2008, 2012... wenn man am Ball beleit, hat man bestimmt keine Mühe. es ist alles Einstellungssache! Wer für neues offen ist und lernen will, hat bestimmt bessere karten als jemand der stur auf Seine Kenntnisse sitzen bleibt.

    lass mich wissen wenn du was brauchst von der ZBW! und viel Erfolg
    LG

  12. #12
    Registriert seit
    05.02.2016
    Ort
    Thurgau
    Alter
    23
    Beiträge
    6

    Cool AW: vom Bauzeichner zum Informatiker?

    Zitat Zitat von fraxor Beitrag anzeigen
    Hahaha was für ein Zufall
    da gibt es auch ein anderer Zufall, ich starte auch an der ZBW im Oktober
    wegen dem min 50%, ist erst ab dem 4. Semester... oder? Also du kannst locker nach einer stelle Suchen, es reicht auch ein Praktikum im Notfall. Hauptsache du arbeitest 50% in einer IT Branche.
    Meiner Meinung nach, wenn du die Schule startest und immer auf der suche bist nach einer Stelle, früher oder später lässt sich da was finden. vor allem wenn du langsam aber sicher die IT-Kenntnisse erlernst.

    wegen dem Artikel... nun ja, es ist bekannt dass wer rastet der rostet. Zertifikate wie Cisco oder Microsoft, sind immer willkommen... die Technologien ändern sich ständig, wie Server 2003, 2008, 2012... wenn man am Ball beleit, hat man bestimmt keine Mühe. es ist alles Einstellungssache! Wer für neues offen ist und lernen will, hat bestimmt bessere karten als jemand der stur auf Seine Kenntnisse sitzen bleibt.

    lass mich wissen wenn du was brauchst von der ZBW! und viel Erfolg
    LG
    Haha genial. Also ich werde in zwei Wochen einen Termin haben, wegen der Aufnahme und um einige Dinge zu klären. Danach mache ich mich gleich auf die Suche nach einer Stelle =)
    Wenn alles klappt sind wir wohl bald in der selben Klasse Ich gib dir sonst bescheid wenn ich mehr weiss

Ähnliche Themen

  1. Quereinstieg vom KV zum Support
    Von BITZI im Forum Ich suche eine Informatikstelle
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 18:09
  2. Frage: Vom Sequenzdiagramm zum Klassendiagramm
    Von Cloud1993 im Forum Webdesign & andere Programmiersprachen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.12.2010, 16:40
  3. vom HF zum FH Abschluss - Infos?
    Von icone im Forum Andere Zertifizierungen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 20:15
  4. Vom Techniker TS zum Ingenieur HF
    Von cobra23 im Forum Andere Zertifizierungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 11:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •