Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Stick gekillt?

  1. #1
    Registriert seit
    01.02.2016
    Alter
    38
    Beiträge
    3

    Standard Stick gekillt?

    Moin.

    Habe festgestellt, dass der USB-Stick, den es letztens für 19,99 bei Aldi gab, offenbar einen an der Mütze hat.

    Wollte ihn nun zum Dateien sichern einschieben, was soweit und logischerweise geklappt hat.

    Windows XP zeigt nun aber an, dass der Stick formatiert werden soll. Datenträgergröße wäre anstatt 64GB nun 0 Bytes

    Hab bereits diverse Tools und Boot-CDs getestet, doch nach geschlagenen vier Stunden Fummelarbeit und Tests stehe ich immer noch da wie am Anfang.

    Hatte wer von euch schon mal ein gleiches Problem? Der Stick kann nicht formatiert werden, angeblich sei er schreibgeschützt. Unter Linux geht es auch nicht.

    Gruss.
    Geändert von Peter F. (01.02.2016 um 03:12 Uhr)
    Nenne mich nicht 0, du 1

  2. #2
    Registriert seit
    13.01.2004
    Ort
    Swizzerland
    Alter
    41
    Beiträge
    4.739

    Standard AW: Stick gekillt?

    Hallo Peter

    Klingt sehr nach einem Defekt. Retour geben, Garantiefall.
    Hoffentlich hattest Du keine Daten drauf?

    Aber das grössere Problem: Windows XP? Echt jetzt? Du weisst schon, dass dieses OS nun bald seit zwei Jahre nicht mehr supportet wird?

  3. #3
    Registriert seit
    01.02.2016
    Alter
    38
    Beiträge
    3

    Standard AW: Stick gekillt?

    Habe es mir fast gedacht, schade - dachte schon ein sehr gutes Schäppchen.

    Ja XP auf dem Hauptrechner. Das geht alles flüssiger von der Hand als bei dem Grafik-Styler Windows 10, was auf dem Laptop installiert ist (XP auf dem Desktop-Rechner). Installdatum ist Mai 2006 (mit Updates zwischendurch usw. natürlich). Bisher nichts gewesen, was natürlich auch immer etwas mit dem eigenen Nutzungsverhalten am Rechner und dem Internet zu tun hat ;-)

    Es soll Leute geben, die haben das neueste System, aber trotzdem tummeln sich dort mehr Viren und Co. als die Schweiz Berge hat

    Gruss
    Nenne mich nicht 0, du 1

  4. #4
    Registriert seit
    13.01.2004
    Ort
    Swizzerland
    Alter
    41
    Beiträge
    4.739

    Standard AW: Stick gekillt?

    Naja, Du kriegst ja einen neuen Stick. Ausser, sie geben Dir das Geld zurück.

    Wenn Du nicht gerade einen 486er im Einsatz hast mit 16MB RAM und 120MB HDD, dann wärst Du mit Windows 7 oder Windows 10 zufrieden.

Ähnliche Themen

  1. Frage: Wifi USB Stick
    Von roki im Forum Hardware (auch Smartphones, Tablets, Netzwerk und Wireless)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 23:35
  2. Frage: USB-Stick verschlüsseln?
    Von beaviz im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 10:44
  3. USB Stick Security
    Von schubo im Forum Security
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 16:00
  4. USB Stick Ersatz
    Von highland im Forum Hardware (auch Smartphones, Tablets, Netzwerk und Wireless)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 11:30
  5. Partitionen gekillt - HILFE!!
    Von Sergei.Gradski im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.09.2003, 12:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •