Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: IP-Adressen

  1. #1
    Registriert seit
    11.01.2016
    Alter
    33
    Beiträge
    1

    Frage IP-Adressen

    Guten Tag,
    viel Zeit habe ich damit verbracht, meine IP-Adresse zu analysieren, so richtig hab ich das nicht geschafft.
    So habe ich z.B. via Suchmaschine meineip gefunden und diese in eine DNS Suchmaschine eingegeben und erhielt als Antwort: Bluewin.ch.
    Nun habe ich als nächstes Bluewin.ch in die gleiche DNS Suchmaschine eingegeben und erhielt als Antwort etwa 3 IP_Adressen, wobei keine von diesen gleich war, wie die meine, welche ich Anfangs eingegeben hatte.
    Nun verstehe ich Bahnhof, hat vielleicht jemand eine Erklärung dazu?
    Freundliche Grüsse J.P.

  2. #2
    Registriert seit
    13.01.2004
    Ort
    Swizzerland
    Alter
    40
    Beiträge
    4.739

    Standard AW: IP-Adressen

    Hoi J.P.

    Was möchtest Du denn genau an Deiner Adresse analysieren?
    Soweit Du ausführst, bist Du eigentlich ziemlich gut voangekommen mit dem analysieren

  3. #3
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Wohlenschwil (AG)
    Beiträge
    2.149

    Standard AW: IP-Adressen

    Hallo J.P.

    Erstmal Herzlich Willkommen im iB!

    Was ist denn die Idee hinter der IP-Analyse ?

    Das bluewin.ch als "Eingang" andere Adressen anzeigt
    als deine ist schon richtig, sie vergeben als Provider
    ja viel mehr Adressen an Kunden als Sie anzeigen.
    rgds Lordicon


    Der einfachste Weg Identitätskrisen zu vermeiden.

    PSS: [Environment]::UserName

    Lordicon [Lord ei-'kän] frei übersetzt "Lord der Ikone"

  4. #4
    Registriert seit
    01.02.2016
    Alter
    37
    Beiträge
    3

    Standard AW: IP-Adressen

    gib doch einfach "whatismyipaddress" in google ein. Die IP-Adresse, die dort angezeigt wird, bei robtex.org eingeben, dort gibt es noch mehr infos.
    Nenne mich nicht 0, du 1

  5. #5
    Registriert seit
    10.03.2004
    Ort
    Zwischen Bosten und Moskau
    Alter
    46
    Beiträge
    266

    Standard AW: IP-Adressen

    Hallo J.P.

    IP Adressen sind immer mal wieder nervend :-)

    Grundsätzlich gibt es im gesamten Verkehr mehrere IP-Adressen und mehrere Systeme, die du in Betracht ziehen musst. Ebenfalls hängt es davon ab, was du wann und wie testest

    Public / Private IP Ranges
    Es gibt - vereinfacht - im Netz zwei Bereiche für IP Adressen. Die public IP Adressen, die verwendet werden um z.B. für www.bluewin.ch ein Webserver erreichbar machen zu können. Und die Private IP Adressen, die im lokalen Netzwerk - also bei dir zu Hause - verwendet werden dürfen. Private IP Adressen werden niemals ins Internet weitergeleitet.
    Grund für diese Unterscheidung ist rein mathematischer Natur - es gibt schlichtweg zu wenig IP Adressen, um alle Geräte auf der Welt direkt ans Internet anzuhängen. IPv6 sollte das Problem irgendwann mal lösen - das sollte der neue Standard aber schon seit über 10 Jahren :-)

    Privates Netzwerk (LAN)
    Also Swisscom-Kunde (nichts anderes ist eine Bluewinadresse) dürftest du - wenn du nichts an deiner Konfiguration geändert hast - eine 192.168.1.XX Adresse in deinem lokalem Netzwerk einsetzen.
    Du kannst das mit dem Aufruf der Eingabeauforderung (CMD) und dem Befehl ipconfig bzw. ipconfig /all abfragen.

    Public Netzwerk (WAN)
    Swisscom vergibt dir automatisch eine Public IP Adressen - und zwar an deinen Router (Internetbox oder Swisscom Router). Diese IP Adresse wird dir für 24h geliefert und ändert sich im Normalfall auch nach einem Routerreset seitens deines Anbieters nicht. Muss nicht sein, meist ist es aber so.

    Verbindungen / Routing
    Eine Verbindung von deinem PC hinaus in die weite Welt sieht - vereinfacht - ungefähr so aus.

    PC (Private IP) <-> Router (Private IP / LAN) <-> Router (Public IP / WAN) <-> www.bluewin.ch

    D.h. zum Beispiel, dass dein Router mind. zwei IP Adressen besitzt. Eine für den internen lokalen Netzwerkverkehr und eine für die Kommunikation mit dem Internet.
    Im Normalfall ist die interne IP Adresse 192.168.1.1 die externe ist dynamisch und wird dir von Swisscom gestellt. Du kannst sie mit http://www.whatsmyipaddress.net/ erfahren (wie schon erwähnt).
    Bei Swisscom kann es sein, dass du dann eine IPv6 Adresse zurück bekommst. Hängt von deiner Konfiguration ab.

    In meinem Fall wäre dies

    IP Address: 83.77.6X.XXX
    Hostname: XXX.6X.77.83.dynamic.wline.res.cust.swisscom.ch

    Hostname erklärt: IP-Adresse rückwärts.DynamischeIPAdresse.Wireline.Residenti al.Customer.Swisscom.ch -> Hilft der Swisscom beim Ordnung halten :-)
    Meine IP Adresse ist also eine dynamisch vergebene IP Adresse (dynamic), der einen aDSL Anschluss hat (wline), im Bereich Privatkunden(res).

    bluewin.ch
    Die Verwirrung für die zwei IP-Adressen für bluewin.ch kann ich dir vielleicht nehmen.

    Das Bluewin Portal steht in zwei Datencentern in der Schweiz. Dies damit sichergestellt ist, dass wenn ein Datencenter ein Problem hat, oder aber, wenn es zu Wartungsarbeiten kommt, das jeweilig andere Datencenter den Dienst noch zur Verfügung stellen kann.

    Um nun die Anfragen 50/50 auf die beiden Datencenter zu verteilen, wird eine sogenannte GSS (Global Site Selector) davor gestellt.
    Dieses Gerät erledigt zwei Dinge
    a) Es prüft ob beide Datencenter verfügbar sind und wenn nicht, dann wird der Verkehr zu dem Datencenter abgeschaltet, das nicht verfügbar ist
    b) Es verteilt die Last 50/50 auf die beiden Datencenter

    Daher bekommst du auch zwei IP Adressen zu Gesicht. Je nachdem ob du ins Datencenter A oder B gleitet wirst.

    Das siehst du auch mit einem nslookup bluewin.ch in der Eingabeauforderung

    D:\>nslookup bluewin.ch
    Server: XYZ
    Address: ABC.DEF.GHI.JKL

    Nicht autorisierende Antwort:
    Name: bluewin.ch
    Addresses: 195.186.196.90
    195.186.145.90


    Es gäbe noch tausend andere Dinge im IP Bereich (Routing, NAT, PAT, VPN, DNS etc.) und würde die Antwort hier komplett sprengen.

    Wenn du dich noch weiter schlau machen willst, dann würde ich dir empfehlen folgende Punkte anzuschauen

    • Private Netze / Public Netze
    • Zusammenspiel IP Adressen und DNS
    • Zusammenspiel IP Adressen und Ports
    • Routing / Proxy



    Wenn du das +/- verinnerlicht hast, dann hast du einen grossen Schritt getan. Ein Einstieg ist sicherlich https://de.wikipedia.org/wiki/IP-Adresse. Und wenn Lesen gar keine Option ist, dann gibt's auch noch https://www.youtube.com/watch?v=uA_TZDVGEzg

    Bei Fragen einfach melden.

    Lieben Gruss
    Mark
    > SELECT * FROM users WHERE clue > 0
    0 rows returned

  6. #6
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Wohlenschwil (AG)
    Beiträge
    2.149

    Standard AW: IP-Adressen

    Gute Erklärung Mark. Danke

    Ich find den Link auch noch gut.

    https://de.wikipedia.org/wiki/IP-Adresse
    rgds Lordicon


    Der einfachste Weg Identitätskrisen zu vermeiden.

    PSS: [Environment]::UserName

    Lordicon [Lord ei-'kän] frei übersetzt "Lord der Ikone"

Ähnliche Themen

  1. Problem: doppelte IP Adressen
    Von schumi99 im Forum Hardware (auch Smartphones, Tablets, Netzwerk und Wireless)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.08.2015, 10:41
  2. IP-Adressen,Subnetmask,Subnet
    Von Predunter im Forum Hardware (auch Smartphones, Tablets, Netzwerk und Wireless)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 20:46
  3. Netscape Email adressen WICHTIG
    Von m00rhu3nL1 im Forum Internet Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.04.2005, 19:49
  4. IP-Adressen 4er-Subnet
    Von obertor im Forum Internet Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.03.2005, 17:19
  5. IP adressen !!
    Von Sachi im Forum Internet Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.01.2005, 21:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •