Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: 3 Zertifikate der Richtige Weg?

  1. #1
    Registriert seit
    17.12.2015
    Alter
    23
    Beiträge
    2

    Lächeln 3 Zertifikate der Richtige Weg?

    Guten Abend zusammen

    Kurz einmal zu mir. Ich bin 20 Jahre Alt, männlich und habe eine Lehre als Automobil-Fachmann letzten Sommer abgeschlossen.
    Ursprünglich wollte ich Informatiker Systemtechniker EFZ lernen, aber es wollte mich niemand und ich musste halt auf mein 2 Beruf ausweichen.

    Nun bin ich damit durch und möchte endlich in die IT Welt Hab mir lange überlegt wegen einer Zweitlehre aber es geht rein Finanziell leider nicht.
    Daher werde ich voraussichtlich Februar 2016 einen 1.5 Jährigen Lehrgang machen und mir 3 ComptiA Zertifikate holen: CompTIA A+ / Network+ / Project+

    Ich erhoffe mir dadurch, dass ich eine Festanstellung finde in der IT-branche und so Berufserfahrung sammeln zu können um später den ICT-System- und Netzwerktechniker/in mit eidg. Fachausweis machen zu können und oder eine Höhere Fachschule. Aber erstmal die Schule, Step by Step.

    Ich fühle mich ein wenig in das schwarze Loch geworfen ob das Realistisch ist? Oder gehe ich da völlig den falschen Weg?
    Es ist mein inniger Wunsch und ich bin noch Jung. Wenn nicht jetzt wann dann, denke ich mir.
    Oder was würdet ihr mir den Raten?

    MfG
    Philippe

    Ps. Hoffe habe den richtigen Bereich im Forum gewählt

  2. #2
    Registriert seit
    13.01.2004
    Ort
    Swizzerland
    Alter
    40
    Beiträge
    4.739

    Standard AW: 3 Zertifikate der Richtige Weg?

    Hoi Philippe

    Punktlandung bei der Forumswahl

    Erst mal willkommen on Board!

    Aus- und Weiterbildungen müssen in Dein Leben und Deine Finanzsituation passen. Ein zu grosser Würg führt nur dazu, dass die Chance eines Abbruchs höher wird.
    Was Du noch in Deine Überlegungen einbeziehen kannst, ist Dein Standort im Job in ca. 10 Jahren. Wo möchtest Du stehen? Hast Du ein explizites Ziel (z.B. Chef von Google sein)? Falls Deine Überlegungen noch nicht so weit gehen, und Du wirklich "einfach" mal den Einstieg in die IT schaffen möchtest, finde ich das ok. Du kannst ggf. bei den CompTIAs schauen, ob parallel dazu Herstellerzertifizierungen möglich und sinnvoll sind.

  3. #3
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Wohlenschwil (AG)
    Beiträge
    2.149

    Standard AW: 3 Zertifikate der Richtige Weg?

    Hallo CauTaRt

    Erstmal Herzlich Willkommen in IB!

    Das gewählte Forum geht in Ordnung.

    Und auf was für Jobs hast du dich bis jetzt beworben ? Denn das Inserat mit
    diesem Titel wirst du ja wohl selten finden ?
    rgds Lordicon


    Der einfachste Weg Identitätskrisen zu vermeiden.

    PSS: [Environment]::UserName

    Lordicon [Lord ei-'kän] frei übersetzt "Lord der Ikone"

  4. #4
    Registriert seit
    17.12.2015
    Alter
    23
    Beiträge
    2

    Standard AW: 3 Zertifikate der Richtige Weg?

    Guten Abend

    Schön so schnell Antwort zu bekommen.

    @swizz
    Genau, obwohl ich ein EFZ besser fände aber was nicht geht geht nicht.
    Item, In 10 Jahren wäre ich gerne in einer kleinen Führungsposition... eines mittelgrossen oder grossen Unternehmens. Das ist so mein Ziel. Google muss es nicht grad sein
    Ist das Realistisch?
    Das habe ich auch überlegt Parallel dazu was zu machen. Ich spiele mit den Gedanken, da ich dank des 80% Pensum immernoch viel Freizeit habe, im Selbststudium noch was dazu zu machen. Die Frage ist nur Was? Ich möchte nicht nur "einfach" mal in die IT Welt steigen und dan schauen, sondern wirklich voll Beruflich bis zur Pension das ausüben.




    @Lordicon
    Bis jetzt habe ich mich auf keinen Job beworgen in Richtung IT. Ich habe aber eine Stelle gefunden 80% als Automobil-Fachmann. Die Schule die Februar beginnt (ANP-Informatiker) muss ja auch finanziert werden...
    Danach will ich in die IT Welt einsteigen. Davor habe ich auch ein wenig Angst ob ich mit den Zertifikaten auch eine entsprechende Stelle finden werde...?..


    Ich erwarte (und das geht auch nicht) das jemand für mich die Entscheidung fällt. Aber ich möchte meine Unsicherheit ein kleines bisschen loswerden und ein kleiner Lichtblick im Tunnel sehen...

  5. #5
    Registriert seit
    13.01.2004
    Ort
    Swizzerland
    Alter
    40
    Beiträge
    4.739

    Standard AW: 3 Zertifikate der Richtige Weg?

    Ich finde Deinen Weg ganz gut. Um Dich abzusichern, kannst Du auch mal noch zu einer Berufsberatung gehen.
    Ich denke nicht, dass Dir langweilig wird. Alleine mit Zuhause Labs aufbauen, Szenarien ausprobieren etc. geht schon ne MENGE Zeit drauf. Aber dieses Wissen ist Gold wert und kannst Du z.B. in Microsoft-Zertifizierungen oder auch Linux-Certs dann unter Beweis stellen. Der HF dann on-top ist dann eine gute Sache.

    Einen Garantieschein für eine IT-Stelle kriegst Du leider nirgends, aber wenn Du soviel Elan an den Tag legst wie Du jetzt hast, dann bin ich sicher, dass das klappen wird

  6. #6
    Registriert seit
    23.12.2015
    Alter
    27
    Beiträge
    1

    Standard AW: 3 Zertifikate der Richtige Weg?

    Hi CauTaRt

    Ich bin/war auf dem gleichen Weg du, nur bin ich Polymechaniker geworden.

    Ich habe mir anfangs November, dieses Jahres, das ComptiA Network+ geholt. Begonnen hab ich auch mit ComptiA A+. Mit diesen beiden Zertifikaten hatte ich das große glück und konnte vor einem Monat in die Informatik, als 1st-lvl Support, einsteigen. Mein Ziel ist es jetzt in den Fachbereich Netzwerk zu gehen und deshalb werde ich mir noch das MCSA Server und CCNA Zertifikat holen.

    tl;dr Hab es gleich gemacht und geschafft.

    Grüsse
    Cruso91

  7. #7
    Avatar von fraxor
    fraxor ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    14.05.2013
    Ort
    Wil SG
    Alter
    31
    Beiträge
    135

    Standard AW: 3 Zertifikate der Richtige Weg?

    Ciao CauTaRt

    Willkommen on iB!

    ich finde ein guter Plan den du vor hast.
    Ich habe Konstrukteur gelern und den SIZ abgeschlossen und im Support eine stelle gleich anschliessend gefunden. Nun fange ich mit dem CCNA im Selbststudium an und im Oktober starte ich die HF Systemtechniker an.
    Die Frage die du dir selber beantwortet hast: wo willst du in 10 Jahre stehen ist essenziell, da du nicht um sonst einfach so in die IT steigen willst

    in diesem Sinne wünsche ich dir alles Gute und viel Erfolg!

    PS: die labs fressen ENORM viel Ziet, wie auch swizz gut gesagt hat.

Ähnliche Themen

  1. Frage: Der beste Weg in die Wirtschaftsinformatik nach der INF-Lehre ohne BM
    Von Vindrielle im Forum I-CH und ICT Informatikausbildung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 15:35
  2. Exchange und der richtige SMTP / Authentifizierung
    Von andyv im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.03.2007, 22:42
  3. Der "richtige" Weg
    Von Nefas im Forum SIZ, Microsoft und Cisco Zertifizierung
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 28.02.2007, 13:14
  4. Zertifikate in der Schweiz
    Von IONIC im Forum SIZ, Microsoft und Cisco Zertifizierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.03.2005, 19:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •