Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wordvorlagen

  1. #1
    Registriert seit
    16.03.2015
    Alter
    30
    Beiträge
    2

    Frage Wordvorlagen

    Hallo zusammen

    Ich bin auf der Suche nach Jemandem / einer Firma, die Wordvorlagen programmieren kann, ohne dass es ein Lizenzbasiertes Programm wie office at work etc. braucht. Der Anspruch wäre 3- 4 Vorlagen z.B. für einen Geschäftsbrief oder ein Protokoll zu programmieren, die fixe und flexible Teile haben, die man meherern Usern zur Verfügung stellen und die man immer wieder überschreiben kann.

    Habt ihr Erfahrungen mit anbietern in diesem Bereich gemacht? Könnt ihr selbst sowas?

    Bin für jeden hinweis dankbar.

    Danke und LG

  2. #2
    Registriert seit
    13.01.2004
    Ort
    Swizzerland
    Alter
    40
    Beiträge
    4.739

    Standard AW: Wordvorlagen

    Hm, interessante Frage. Geht es denn mehr um den funktionellen Teil oder den grafischen Teil? Oder beides gleich wichtig?
    Google hat da schon ein paar Adressen. Wenn es mehr um das Technische geht, würde ich bei einer Schule/Weiterbildung mal schauen, wer Kurse gibt und dann diese Person mal anfragen. Falls grafisch sehr wichtig ist, wäre eine Grafikagentur/Designstudio besser. Oder vielleicht braucht es zwei Firmen, für technisch und grafisch separat.

  3. #3
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Wohlenschwil (AG)
    Beiträge
    2.149

    Standard AW: Wordvorlagen

    Hallo Feinschnitt

    Erstmal Herzlich Willkommen im iB !

    Irgendwie verstehe ich die Frage nicht ganz.

    Vorlagen für ein Programm ohne das Programm ???

    Oder geht es um Dokumentvorlagen (egal mit welchem Programm) ?

    Aber wäre es nicht einfachen, erstmal zu definieren, welche Anwendung im Einsatz ist ?

    Habe ich das so richtig verstanden ?
    rgds Lordicon


    Der einfachste Weg Identitätskrisen zu vermeiden.

    PSS: [Environment]::UserName

    Lordicon [Lord ei-'kän] frei übersetzt "Lord der Ikone"

  4. #4
    Registriert seit
    13.01.2004
    Ort
    Swizzerland
    Alter
    40
    Beiträge
    4.739

    Standard AW: Wordvorlagen

    Zitat Zitat von Lordicon Beitrag anzeigen
    Hallo Feinschnitt

    Erstmal Herzlich Willkommen im iB !

    Irgendwie verstehe ich die Frage nicht ganz.

    Vorlagen für ein Programm ohne das Programm ???

    Oder geht es um Dokumentvorlagen (egal mit welchem Programm) ?

    Aber wäre es nicht einfachen, erstmal zu definieren, welche Anwendung im Einsatz ist ?

    Habe ich das so richtig verstanden ?
    Nein

    Programm: Microsoft Word
    Ziel: Vorlagen erstellen, ohne dass für die Vorlagen selber noch Lizenzen/Drittprogramme notwendig sind.

  5. #5
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    Raum Zürich
    Alter
    42
    Beiträge
    5.907

    Standard AW: Wordvorlagen

    Hi

    Was müssen denn diese Vorlagen können? Braucht es Makros oder willst du einfach nicht, dass jemand die Vorlage überschreibt? Wenn es nur zweites ist, speichere die Vorlage in .dotx Format ab.
    "Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte Pac-Man das getan, würden
    wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören"
    Kristian Wilson, Nintendo Inc. 1989

  6. #6
    Registriert seit
    16.03.2015
    Alter
    30
    Beiträge
    2

    Standard AW: Wordvorlagen

    Hallo swizz

    danke für Deine Antwort.
    Es geht mehr um das technische, da das Design bereits im corporate identity manual festgehalten wurde.
    Ich suche also jemanden, der die Designvorlagen programmiert, und ich diese Datei z.B. im Intranet ablegen kann, andere diese heruterladen und verwenden können. Zum Beispiel beim Brief Ihren Absender etc eingebn und dieser in der richtigen Schrift am richtigen Ort ist, dass Fusszeilen fix sind etc.

    Meine Recherchen haben mich zu sehr guten Lösungen geführt, wo dann die Vorlagen aber direkt im Word eingespeist sind ( was dann Lizengebühren pro Jahr und Nutzer bedeutet wie die Microsoft eignen Lösung office at work) als eigener Reiter zwischen Start und Einfügen zum Beispiel. Dies ist für meinen Bedarf allerdings zu gross.

    Leider bin ich eben kein Informatiker und weiss nicht was für eine Programmierung das wäre, spricht ich kann nicht danach suchen

    Hoffe ich habe mich jetzt etwas besser ausgedrückt?

    Danke und Gruss

  7. #7
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Wohlenschwil (AG)
    Beiträge
    2.149

    Standard AW: Wordvorlagen

    Zitat Zitat von Feinschnitt Beitrag anzeigen
    Hallo swizz

    danke für Deine Antwort.
    Es geht mehr um das technische, da das Design bereits im corporate identity manual festgehalten wurde.
    Ich suche also jemanden, der die Designvorlagen programmiert, und ich diese Datei z.B. im Intranet ablegen kann, andere diese heruterladen und verwenden können. Zum Beispiel beim Brief Ihren Absender etc eingebn und dieser in der richtigen Schrift am richtigen Ort ist, dass Fusszeilen fix sind etc.

    Meine Recherchen haben mich zu sehr guten Lösungen geführt, wo dann die Vorlagen aber direkt im Word eingespeist sind ( was dann Lizengebühren pro Jahr und Nutzer bedeutet wie die Microsoft eignen Lösung office at work) als eigener Reiter zwischen Start und Einfügen zum Beispiel. Dies ist für meinen Bedarf allerdings zu gross.

    Leider bin ich eben kein Informatiker und weiss nicht was für eine Programmierung das wäre, spricht ich kann nicht danach suchen

    Hoffe ich habe mich jetzt etwas besser ausgedrückt?

    Danke und Gruss
    Jetzt hab ich es auch verstanden

    Weisst du denn, was dich Office at Work kosten würde ?
    rgds Lordicon


    Der einfachste Weg Identitätskrisen zu vermeiden.

    PSS: [Environment]::UserName

    Lordicon [Lord ei-'kän] frei übersetzt "Lord der Ikone"

  8. #8
    Registriert seit
    13.01.2004
    Ort
    Swizzerland
    Alter
    40
    Beiträge
    4.739

    Standard AW: Wordvorlagen

    Grundsätzlich brauchst Du für eine solche Automatisierung kein Drittprogramm. Solche Sachen werden in der Regel mit Makros erledigt.
    Wobei ich mir die Frage stelle, ob für Dich nicht einfach Standardvorlagen reichen. Eine Automatisierung wäre nur notwendig, wenn Du dynamisch Felder ausgefüllt haben möchtest.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •