Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: FH Luzern/Brugg

  1. #1
    Registriert seit
    30.09.2014
    Alter
    26
    Beiträge
    2

    Standard FH Luzern/Brugg

    Hallo zusammen
    Ich will nächstes Jahr den Bachelor berufsbegleitend in Angriff nehmen
    Jetzt stellt sich mir die Frage, an welcher FH ich lieber studieren sollte, Luzern oder Brugg/Windisch. Kennt sich vielleicht jemand mit diesen beiden FHs aus und kann ein bisschen davon erzählen (Vorteile Nachteile etc.)

    Für ganz allgemeine Tips/Ratschläge oder Erfahrungen zum Thema berufsbegleitend Studieren wäre ich auch sehr dankbar.


    Hoffe auf zahlreiche Antworten

  2. #2
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Wohlenschwil (AG)
    Beiträge
    2.149

    Standard AW: FH Luzern/Brugg

    Hallo UltimaRatio

    Erstmal Herzlich Willkommen in iB !

    Die FH in Brugg/Windisch wurde erst vor wenigen Wochen mit viel TamTam Wiedereröffnet
    und damals mit viel Lob bedacht. Als Windischer find ich das cool. Aber was das
    wirklich taugt weiss ich nicht.
    rgds Lordicon


    Der einfachste Weg Identitätskrisen zu vermeiden.

    PSS: [Environment]::UserName

    Lordicon [Lord ei-'kän] frei übersetzt "Lord der Ikone"

  3. #3
    Registriert seit
    13.01.2004
    Ort
    Swizzerland
    Alter
    41
    Beiträge
    4.739

    Standard AW: FH Luzern/Brugg

    Bezüglich Pädagogik kann ich keine Auskunft geben. Aber von der Infrastruktur her sind die nicht schlecht ausgerüstet. Du, kannst soviel mit ist, in allen FHNW-Gebäuden arbeiten (Basel, Solothurn, etc.). Und ich glaube der Zutritt ist Tag und Nacht möglich (so wurde es mal angepriesen als es um das Zutrittssystem ging).

  4. #4
    Registriert seit
    30.09.2014
    Alter
    26
    Beiträge
    2

    Standard AW: FH Luzern/Brugg

    Ich hätte da gleich noch eine Frage, im moment sieht es leider so aus als könnte ich von meiner Stelle her nicht ins berufsbegleitende Studium gehen.
    Da frage ich mich, ist es sinnvoller auf jeden Fall zu studieren, sprich eine Teilzeitstelle oder sowas zu suchen.
    Oder macht es durchaus auch sinn sich in eine Richtung zu vertiefen und mich da mit Zertifizierungen etc. weiterzubilden?
    Von was hat man schlussendlich mehr?

  5. #5
    Registriert seit
    12.08.2008
    Beiträge
    751

    Standard AW: FH Luzern/Brugg

    Zitat Zitat von swizz Beitrag anzeigen
    Bezüglich Pädagogik kann ich keine Auskunft geben. Aber von der Infrastruktur her sind die nicht schlecht ausgerüstet. Du, kannst soviel mit ist, in allen FHNW-Gebäuden arbeiten (Basel, Solothurn, etc.). Und ich glaube der Zutritt ist Tag und Nacht möglich (so wurde es mal angepriesen als es um das Zutrittssystem ging).
    Das stimmt, du kommst mit deiner Legi Tag und Nacht rein.
    Die FH in Windisch (ich studiere Informatik Berufsbegleitend im 5. Semester) ist nicht schlecht ausgerüstet, es fehlt an ein paar Ecken, aber das liegt eher daran, dass das Gebäude noch neu ist und man halt nicht immer zu Beginn an alles denkt und so wird immer mal wieder etwas nachgerüstet.

    Über die FH in Luzern kann ich dir leider keine Auskunft geben, habe aber bisher auch noch nichts schlechtes gehört.

    Gruss
    Patrick
    hacking is not a crime, it's a passion
    Mehr von mir unter blog.encodingit.ch

  6. #6
    Registriert seit
    05.08.2003
    Ort
    Im Schoenen Luzern
    Alter
    38
    Beiträge
    1.546

    Standard AW: FH Luzern/Brugg

    Ich habe an der FH Luzern Berufsbegleitend Inf. Studiert. Generell habe ich die Ausbildung wirklich gut gefunden.
    Die Ausbildung ist aber ziehmlich auf Software entwicklung ausgelegt, aber das ist gut so, den rest kann immer noch nachher in Kursen gelernt werden.

    Von Rapi, habe ich auch sehr viel gutes gehört. Wir hatten einige welche von Windisch kamen, diese waren von Luzern begeistert.

    LG Koni

    PS: Das Zeitmanagement ist beim BB Studium der Key. 20 Stunden arbeiten, 28 Lektionen Schule und ca 20 Stunden Lernen, da bleibt ab und zu das Private etwas auf der Strecke. Aber es lohn sich !!!
    Geändert von DjSpock (26.11.2014 um 20:55 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    06.11.2014
    Beiträge
    7

    Standard AW: FH Luzern/Brugg

    Hallo UltimaRatio,

    Hast du dir mal ueberlegt ein Studium im Ausland zu machen?
    Ich bin gerade in Melbourne absolviere ein 2jaehriges IT Masterstudum an einer Uni mitten in der Stadt. Die bieten auch ein IT Bachelorstudium. Im Vollzeitstudium dauert die Bachelor Ausbildung 3 Jahre statt 4 Jahren in der Schweiz. Du kannst aber bei dieser Uni den Bachelor auch in nur 2 Jahren absolvieren, da sie auch Trimester anbieten. Total muesstest du 24 subjects, including 10 core subjects, eight major subjects and six elective subjects absovieren. Desweitern sudierst du als Vollzeitstudent ca. 2 Tage pro Woche Uni und nebenbei kannst 20 Stunden pro Woche arbeiten gehen. Wenn Fragen hast, meld dich einfach bei mir. Nicht zu schweigen vom Wetter, einfach mal keine 5 Grad Temperaturen zu fuehlen oder nie Nebel zu sehen ist wirklich traumhaft! Im Moment haben wir hier 27 Grad und der Sommer hat noch nicht richtig begonnen

    Sonnige Gruesse aus Melbourne

Ähnliche Themen

  1. Frage: FH Brugg/Windisch 3-jährig
    Von Limbo im Forum Andere Zertifizierungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 16:48
  2. Hinweis: Suche Onsite Supporter 50% (Brugg)
    Von Simone Rombach im Forum Ich biete eine Informatikstelle
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 13:19
  3. Teko Luzern
    Von mororu im Forum Andere Zertifizierungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.2007, 13:43
  4. MCSA Schule in der Nähe von Brugg AG
    Von marcel_2002ch im Forum Andere Zertifizierungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.01.2005, 12:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •