Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Aus DOS Programm drucken

  1. #1
    Registriert seit
    18.03.2010
    Alter
    50
    Beiträge
    5

    Standard Aus DOS Programm drucken

    Hallo

    Habe folgendes Problem.

    Ein Kunde hat ein altes DOS Programm welches auf einem Windows 98 und einem Windows XP läufft.

    Er hat einen Brother HL 5340DL Drucker wenn er von beiden PCs aus dem DOS Programm druckt ist alles OK. Immer via LPT1

    Nun habe ich einen weiteren identischen Drucker dazu gekaufft wenn er jedoch auf diesen druckt ist die Schrift zu gross.

    Es wurde scheinbar an dem einen Drucker wo alles klappt Einstellungen gemacht welche ich nicht nach voll ziehen kann und der jenige welcher diese Einstellungen gemacht hat ist nicht mehr am Leben.

    Meine Frag ist nun wie kann ich am Drucker Einstellungen machen irgendwie via copy con LPT1 ESC(8 U müsste dies machbar sein ich habe aber leider keine Ahnung davon.

    Kann mir jemand weiterhelfen?

    Gruess

    Jörg

  2. #2
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Wohlenschwil (AG)
    Beiträge
    2.149

    Standard AW: Aus DOS Programm drucken

    Hallo Joeggu

    Im Handbuch ist sicher beschrieben, wie die Konfig. gedruckt werden kann.

    http://www.brother.ch/g3.cfm/s_page/...uct/HL5340DLC1

    Ansonsten die Hilfe der Hotline in Anspruch nehmen ?
    rgds Lordicon


    Der einfachste Weg Identitätskrisen zu vermeiden.

    PSS: [Environment]::UserName

    Lordicon [Lord ei-'kän] frei übersetzt "Lord der Ikone"

  3. #3
    Registriert seit
    13.01.2004
    Ort
    Swizzerland
    Alter
    41
    Beiträge
    4.739

    Standard AW: Aus DOS Programm drucken

    Nun, ältere Drucker hatten viel mehr Einstellungsmöglichkeiten. Das war damals notwendig, weil man, wie Du jetzt, "einfachere" Programme hatte, welche selber nicht so viele Einstellungsmöglichkeiten boten.
    Schau mal hier nach: Visual Basic :: Send Data To LPT1

    Ggf. musst Du die Einstellung nach jedem Neustarten des Drucker senden, ggf. vor jedem Druckauftrag.

  4. #4
    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    Schweiz, Erdbeben-City, 1356
    Alter
    58
    Beiträge
    981

    Standard AW: Aus DOS Programm drucken

    Hallo joeggu

    Halte auch mal Ausschau nach Jumper oder kleinen Schiebeschaltern. Mein alter Nadeldrucker hatte sowas. Je nach Stellung der Schalter war der Drucker konfiguriert und konnte drucken.
    Für den Amiga musste seinerzeit zusätzlich noch ein kleines Script getippt werden.
    Vielleicht hat es Ähnlichkeiten mit Deinem Drucker.

    Gruss PC Heini
    Sollte ich etwas falsches geschrieben haben, so möge man mich korrigieren und aufklären. Danke.

  5. #5
    vstm ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    Züri Oberland
    Alter
    35
    Beiträge
    123

    Standard AW: Aus DOS Programm drucken

    Das sieht so aus als ob das der PCL-Befehl wäre um die Hauptschriftart auf Roman 8 umzustellen. Die frage ist jetzt, was genau klappt nicht? Gibt es eine Fehlermeldung oder so wenn du den Befehl ausführst?

    Also ich nehme an wenn du den befehl "copy con LPT1" eingegeben hast erscheint erst einmal nichts. Nun kannst Du die PCL befehle eingeben. Gibst Du dort "ESC" ein also die drei Buchstaben? Das müsste das Escape-Zeichen (ASCII-Wert 27) sein und nicht die Buchstaben E, S, und C (was ich vermute ist das Problem). Du musst also zuerst die ALT-Taste drücken und halten, dann 2 und 7 auf dem Ziffernblock drücken (mit der oberen Zahlenreihe klappt es nicht) und dann die ALT-Taste los lassen.

    Dann kannst du "(8U" eingeben (ohne die Anführungszeichen natürlich).

    Danach ist der Befehl eigentlich fertig und Du musst nur noch die Standardeingabe mit einem EOF-Befehl schliessen, dies machst du mit der Tastenkombination Ctrl-Z und dann mit Enter bestätigen. Danach sollte eine Ausgabe erscheinen ob die "Datei kopiert" wurde oder nicht.

    Am Schluss müsste es etwa so aussehen (ich habe keinen Drucker an LPT1 hier, darum die Fehlermeldung):


    Wenn du keine Tastatur mit Ziffernblock hast, musst Du eine andere Lösung finden um den ASCII-Code 27 zu erzeugen. Ich würde ein VB-Script machen welches folgendermassen aussieht:

    Code:
    WScript.StdOut.Write Chr(27) & "(8U"
    Das kannst Du mit einem Text-Editor (nicht Word) als "vbs" Datei abspeichern. Nehmen wir an Du hast die Datei als "SetRoman8.vbs" abgespeichert, dann schickst Du den Befehl ebenfalls auf der Kommandozeile folgendermassen an den Drucker:
    Code:
    cscript /NoLogo SetRoman8.vbs > LPT1
    Das sollte äquivalent zur copy con Methode von oben sein.
    Geändert von vstm (29.09.2014 um 10:32 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    18.03.2010
    Alter
    50
    Beiträge
    5

    Standard AW: Aus DOS Programm drucken

    Hallo vstm.
    Ich weis leider nicht was an dem einen Drucker wo alles klappt eingestellt wurde.
    Kann man das Abfragen?

  7. #7
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Wohlenschwil (AG)
    Beiträge
    2.149

    Standard AW: Aus DOS Programm drucken

    Im oben verlinkten Handbuch gibt es sicher Tastenkombination, die die Konfig. detailliert ausdruckt.

    sowas wie Menu Button gedrückt halten beim Druckerstart. Oder so.
    rgds Lordicon


    Der einfachste Weg Identitätskrisen zu vermeiden.

    PSS: [Environment]::UserName

    Lordicon [Lord ei-'kän] frei übersetzt "Lord der Ikone"

Ähnliche Themen

  1. Frage: Serienbrief aus Excel drucken
    Von kirill2 im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 09:36
  2. Problem: Fehler in Programm (DOS)
    Von rosco im Forum Webdesign & andere Programmiersprachen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 15:50
  3. Frage: Drucken aus MAC Client auf Win Terminalserver
    Von thedoctor im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 08:45
  4. Drucken aus windows bild und faxanzeige
    Von zuemstel im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 08:08
  5. Freeware erlaubt vollen NTFS-Zugriff von DOS aus
    Von schubo im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.10.2004, 18:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •