Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Mache 180° Wendung und werde Informatiker

  1. #1
    Registriert seit
    13.09.2012
    Alter
    28
    Beiträge
    6

    Stern Mache 180° Wendung und werde Informatiker

    Hallo zusammen.

    Nach meiner Ausbildung zum Automobilmechatroniker und 5 harten, für mich nicht so interessante Jahre habe ich mich entschieden, ab Sommer 2014 bei der WISS Informatiker Applik.entw. zu machen.

    Es sind hohe Kosten, ich weiss, mein Bauchgefühl sagt mir jedoch dass es der richtige Weg ist.
    SIZ etc. kommen für mich nicht in Frage.
    Nach meiner ersten Lehre weiss ich dass ich ein Job machen will, der mir gefällt. Ich möchte nicht etwas machen was mir nicht gefällt. War im 2011 durchgefallen, im 2012 habe ich dann mit Bestnote abgeschlossen. Weiss was es heisst VOLLGAS zu geben um etwas zu erreichen. Eine geistige Reife kann ich also vorweisen
    Jedenfalls freue ich mich wie ein kleiner Junge auf die Ausbildung.

    Ich benötige von euch Insidern erste Hand Infos. Ich bereite mich schon ein wenig vor für die Schule:

    - Lerne C
    - Befasse mich mit HTML (naja: .. )
    - Habe von Galileo Computing ein "Netzwerk Buch"
    - Habe mich bei der WISS informiert was man so vorlernen könnte (MS Office, Netzwerk etc.) Waren übrigens begeistert nach meiner Frage
    - Werde demnächt als Repetion mich in die Materie Mathematik einarbeiten, damit ich Fit bin/bleibe (Ehrlich gesagt, damit ich fit werde )


    Meine Fragen:

    Was genau wird noch gern gesehen oder sogar benötigt, um vorallem gute Chancen zu haben bei der Praktikum Suche???

    - English Kurs?
    - Irgendwelche kleine Kurse/Diplome mit Zertifikate?
    - etwas heikles übersehen?


    Wie soll ich bei der Suche nach einem Praktikum vorgehen. Soll ich jetzt schon eine Suchen für 60%? Wie sind die reelen Chancen für eine Anstellung zu 60% ohne Nachweisbare spezifische Qualifikationen?



    Ich bedanke mich für Informationen von euch. Habt ein Bier/Kaffe gut bei mir

  2. #2
    Registriert seit
    23.09.2010
    Ort
    Bern
    Alter
    33
    Beiträge
    255

    Standard AW: Mache 180° Wendung und werde Informatiker

    Wir haben immer wieder Praktikums-Abgänger von der WISS und ganz ehrlich ... die werden immer wie schlechter. Hast du probiert, eine "normale" Lehrstelle zu bekommen? Wie alt bist du?

    Grundsätzlich musst du sicher kein spezielles Vorwissen aufweisen. Du musst dich einfach begeistern können, für das dir Beigebrachte.

    Mathematik wird auch immer wieder überschätzt. Da ist meiner Meinung nach Deutsch noch fast wichtiger. Es gibt nichts schlimmeres als ein Konzept/Dokumentation/Offerte mit Schreibfehlern.

    Englisch ist sicher ein Muss. Aber nicht unbedingt ein Zertifikat oder so, aber du musst englisch können. Sonst bist du ziemlich schnell, ziemlich am Anschlag (gerade als Entwickler).

    Wenn du etwas "vorlernen" möchtest (kommt auch immer darauf an, was für ein Entwickler du werden willst), schlage ich folgende Sprachen anstelle C vor:

    - PHP
    - Javascript
    - C#
    PWRDWNSYS *IMMED

Ähnliche Themen

  1. Frage: Informatiker Weiterbildung HF/FH Erfahrungsberichte
    Von roger.wicki im Forum Andere Zertifizierungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 11:30
  2. Frage: Informatiker HF vs. Wirtschaftsinformatiker HF
    Von 8bit im Forum Andere Zertifizierungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 14:04
  3. Frage: Eidg. Dipl. Informatiker / oder HF / FH?
    Von spinnerudi im Forum Andere Zertifizierungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 20:49
  4. Frage: Praxisarbeit i-ch (eidg. dipl. Informatiker)
    Von garfield im Forum I-CH und ICT Informatikausbildung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 10:26
  5. Frage: Eidg. Dipl. Informatiker
    Von cybernetmp im Forum Andere Zertifizierungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 10:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •