Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Server 2012 Hyper-V

  1. #1
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    Raum Zürich
    Alter
    43
    Beiträge
    5.906

    Standard Server 2012 Hyper-V

    Hallo zusammen

    In meiner Windows Server 2012 Testumgebung habe ich ein Problem, bei dem ich mich festgefahren habe. Es betrifft vSwitches unter Hyper-V.

    Hardware:
    Der Server hat drei Netzwerkkarten.
    NIC 1 = Reserviert für Host Server im LAN Netzwerk (fixe IP)
    NIC 2 = LAN Netz (physische NIC steht auf DHCP)
    NIC 3 = DMZ Netz (physische NIC steht auf DHCP)

    Auf dem Host läuft noch die AD, DNS und DHCP (Ich weiss das man das in einer professionellen Umgebung nicht so machen sollte).

    Problem:
    Sobald ich mittels Manager für virtuelle Netzwerke ein vSwitch erstelle und die NIC 2 zuweise, verliert diese die Verbindung zum Internet (Router). Nehme ich die gleiche NIC und mach einen vSwitch für DMZ läufts. Das DMZ Netz läuft immer, aber das LAN Netz kriegt nie eine Verbindung zum Router.

    Als ich alles eingerichtet habe, gings. Seit etwa einem Monat aber ist das virtuelle LAN Netz ohne Internetconnection und ich hab bisher nicht herausgefunden warum.

    - Windows Patches und Treiber hab ich schon mehrmals deinstalliert.
    - Schiebe ich virtuelle Clients zwischen LAN und DMZ hin und her, funktionieren sie jeweils in der DMZ, aber nicht im LAN
    - Egal wie die Konstellation der NICs aussieht. Das virtuelle LAN läuft nie
    - Hyper-V schon komplett deinstalliert und neu installiert
    - Reduziere ich den ganzen Server auf eine NIC, bringt mich das auch nicht weiter
    - Egal ob fixe IP oder DHCP. Problem besteht immer.

    Hat jemand noch ein Idee? Ich bin mit meinem Wissen am Ende und seh vor lauter Bäume den Wald nicht mehr...
    "Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte Pac-Man das getan, würden
    wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören"
    Kristian Wilson, Nintendo Inc. 1989

  2. #2
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    Raum Zürich
    Alter
    43
    Beiträge
    5.906

    Standard AW: Server 2012 Hyper-V

    Niemand eine Idee? Keine Angst ich beisse nicht.

    Gestern habe ich den gesamten Server neu aufgesetzt. Um nochmals von einem sauberen System anfangen zu können. Hat auch keinen Erfolg gebracht.

    Neuste NIC Config:
    NIC 1 = Reserviert für Host Server im LAN Netzwerk (fixe IP)
    NIC 2 = LAN Netz (physische NIC steht auf DHCP) - Hier stehen meine zwei AD Controller
    NIC 3 = LAN Netz (physische NIC steht auf DHCP) - Soll später Applikationsserver wie SQL, Exchange, etc beinhalten
    NIC 4 = LAN Netz (physische NIC steht auf DHCP) - Soll später Clients beinhalten
    NIC 5 = DMZ Netz (physische NIC steht auf DHCP)
    "Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte Pac-Man das getan, würden
    wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören"
    Kristian Wilson, Nintendo Inc. 1989

  3. #3
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    Raum Zürich
    Alter
    43
    Beiträge
    5.906

    Standard AW: Server 2012 Hyper-V

    Hat hier noch niemand mit dem Windows Server 2012 rumgespielt?
    "Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte Pac-Man das getan, würden
    wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören"
    Kristian Wilson, Nintendo Inc. 1989

  4. #4
    Registriert seit
    13.01.2004
    Ort
    Swizzerland
    Alter
    41
    Beiträge
    4.736

    Standard AW: Server 2012 Hyper-V

    Mit Server 2012 schon, Hyper-V habe ich zwar installiert, aber bis zu den Switches bin ich nicht vorgestossen, sorry.

    Liegt es ggf. daran, dass NIC 1+2 theroetisch auf dem selben Netz sind? Wieso machst Du nicht eine NIC mit gemeinsamer Verwendung mit dem Host?

  5. #5
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    Raum Zürich
    Alter
    43
    Beiträge
    5.906

    Standard AW: Server 2012 Hyper-V

    Es sollte eigentlich für den Hyper-V kein Problem sein, dasselbe Netzwerk auf unterschiedlichen NICs verteilt zu haben.

    Gestern Abend habe ich die Intel Quad Port Karte zusammengefasst und eine NIC daraus gemacht (Loadbalancing). Somit war noch diese Intel im LAN und die Realtek in der DMZ. Aber auch das funktioniert nicht. Schlimmer noch. Der Host hatte ebenfalls keine Internetverbindung mehr. Sobald ich also auf einer virtuellen NIC bin, verliere ich die Connection zum Router.

    Ich hatte gestern Nacht schwer den Eindruck, dass es etwas mit der Netzwerkerkennung zu tun haben könnte. Um diese nachhaltig konfigurieren zu können, braucht es 4 Dienste die laufen. Standardmässig ist aber auf dem 2012 nur einer davon auf Auto. Die anderen sind deaktiviert. Aber auch nach dem Einschalten hat es noch nicht funktioniert. Ich glaub aber, dass ich da auf dem richtigen Weg bin.
    "Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte Pac-Man das getan, würden
    wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören"
    Kristian Wilson, Nintendo Inc. 1989

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
BigBellyBank.shop