Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Studium Informatk

  1. #1
    Registriert seit
    25.09.2010
    Alter
    39
    Beiträge
    4

    Standard Studium Informatk

    Hallo zusammen

    Ich bin 33 Jahre alt und arbeite in der IT als Systemtechnikerin im Aussendienst und betreue Client und Serverinstallationen im Gesundheitswesen. Habe diverse MS Zertifikate und möchte mich nun wieder weiterbilden.

    Immer mehr sieht man und list man, das man mit einem HF Zertifikat in der Schweiz besser aufgehoben ist, auch was die Zukunft betrifft. Da ich mich aber in der HF nicht als Programmiererin, Wirtschaftsinformatikerin usw weiterbilden will sondern Richtung Systemtechnik mit Schwerpunkt Server/Sicherheit usw kommen bei mir folgende Schulen in Aussicht:


    IFA:
    IFA.CH - Berufsbild

    IBZ:

    Hier war ich an einem Vortrag und habe leider schon von anderen Leute gehört das die IBZ nicht mehr so zu empfehlen sei


    Ich habe daraufhin noch die IFA gefunden, welche erst seit diesem Jahr neu die Richtung Systemtechnik anbietet und war an einem Gespräch, hat einen sehr guten Eindruck hinterlassen


    Nun habe ich aber diverse Fragen dazu welche mich schon noch beschäftigen:

    - Lohnt sich eine Weiterbildung in meinem Alter noch ?

    (ich mache es eigentlich, weil ich mich eben weiterbilden will, Stellenwert erhalten, Fokusieren in ein Gebiet, Zukunftsicher, Mehr Lohn)

    - Ist das obenesteheden in Klammern mit einer HF Ausbildung gewährleistet ? Wie sind da so die Chancen im Arbeitsmarkt

    - Kennt jemand die IFA Schule ? Erfahrungen etc ?

    - Ich habe folgende Tage zu Wahl als Schultage, halben Tag am Nachmittag und am Abend unter der Woche oder einfach einen an einem Samstag Morgen, welches würdet ihr eher bevorzugen neben einem 80% Arbeitspensum mit der Schule ?
    Geändert von blackshadow (23.09.2012 um 14:26 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    23.09.2010
    Ort
    Bern
    Alter
    33
    Beiträge
    255

    Standard AW: Studium Informatk

    Zitat Zitat von blackshadow Beitrag anzeigen
    Nun habe ich aber diverse Fragen dazu welche mich schon noch beschäftigen:

    - Lohnt sich eine Weiterbildung in meinem Alter noch ?

    (ich mache es eigentlich, weil ich mich eben weiterbilden will, Stellenwert erhalten, Fokusieren in ein Gebiet, Zukunftsicher, Mehr Lohn)

    - Ist das obenesteheden in Klammern mit einer HF Ausbildung gewährleistet ? Wie sind da so die Chancen im Arbeitsmarkt

    - Kennt jemand die IFA Schule ? Erfahrungen etc ?

    - Ich habe folgende Tage zu Wahl als Schultage, halben Tag am Nachmittag und am Abend unter der Woche oder einfach einen an einem Samstag Morgen, welches würdet ihr eher bevorzugen neben einem 80% Arbeitspensum mit der Schule ?
    Grundsätzlich lohnt sich eine Aus- / Weiterbildung immer. Gerade wenn man vielleicht auf dem ausgeübten Beruf noch keine abgeschlossene Ausbildung hat.

    Bezüglich der HF-Ausbildung kann ich mich nicht äussern. Ich weiss nur, dass z.B. der Wirtschaftsinformatiker HF bei der WISS gar nicht eidg. anerkannt ist. Dann hast du einfach einen "Fötzel" von einer Schule und nicht von der ICT Berufsbildung Schweiz.

    Ich bin die letzten zwei Jahre mit der IFA beschäftigt gewesen und habe, abgesehen von ein paar organisatorischen Problemen (was jede Schule hat), nur gute Erfahrungen gemacht. Speziell die Lehrer, welche IFA "an Land zieht" sind sehr erfahren und gut! Dies betrifft allerdings nur die IFA in Bern. Ich weiss nicht, wie die IFA in anderen Städten ist, aber ich denke, das ist in etwa gleich.

    Wenn du schon 80% arbeitest, würde ich Nachmittag/Abend nehmen. Samstag geht einem auf den Zeiger nach mindestens 3 Monaten :-)
    PWRDWNSYS *IMMED

  3. #3
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    thurgau
    Alter
    34
    Beiträge
    407

    Standard AW: Studium Informatk

    Zitat Zitat von Bigi001 Beitrag anzeigen
    Bezüglich der HF-Ausbildung kann ich mich nicht äussern. Ich weiss nur, dass z.B. der Wirtschaftsinformatiker HF bei der WISS gar nicht eidg. anerkannt ist. Dann hast du einfach einen "Fötzel" von einer Schule und nicht von der ICT Berufsbildung Schweiz.
    Wie kommst du da drauf?
    Ich habe z.B. einen solchen Abschluss und der ist anerkannt und geschützt.
    nüx! punkt.
    Informatiker # ITIL Foundation Certificate # dipl. Wirtschaftsinformatiker HF # MAS in Business Information Management FH

  4. #4
    Registriert seit
    23.09.2010
    Ort
    Bern
    Alter
    33
    Beiträge
    255

    Standard AW: Studium Informatk

    Zitat Zitat von chrisg84ch Beitrag anzeigen
    Wie kommst du da drauf?
    Ich habe z.B. einen solchen Abschluss und der ist anerkannt und geschützt.
    Ich weiss nur, dass der Wirtschaftsinformatiker HF an der WISS z.B. nachwievor noch in der Akkreditierung steht. Die Abschlussprüfung ist ja auch von der Schule selber. Beim Wirtschaftsinformatiker FA ist es wieder etwas anderes. Der ist eidg. anerkannt und du kriegst auch das eidg. Papier der ICT Berufsbildung.
    PWRDWNSYS *IMMED

  5. #5
    Registriert seit
    08.10.2003
    Ort
    Klagehügel
    Alter
    49
    Beiträge
    1.468

    Standard AW: Studium Informatk

    Alos grundsätzlich ist in der Informatik nie Schluß mit der Weiterbildung. Eine höher Qualifizierung bringt Dir über kurz oder lang immer etwas, außer du möchtest in deiner momentanen Stellung alt werden ......
    Gruß

    Wolfen


    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

  6. #6
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    thurgau
    Alter
    34
    Beiträge
    407

    Standard AW: Studium Informatk

    Zitat Zitat von Bigi001 Beitrag anzeigen
    Ich weiss nur, dass der Wirtschaftsinformatiker HF an der WISS z.B. nachwievor noch in der Akkreditierung steht. Die Abschlussprüfung ist ja auch von der Schule selber. Beim Wirtschaftsinformatiker FA ist es wieder etwas anderes. Der ist eidg. anerkannt und du kriegst auch das eidg. Papier der ICT Berufsbildung.
    HF Zertifikate sind vom Bund anerkannt (nach erfolgreicher Akkreditierung). eidg. dipl. Wirtschaftsinformatiker gab es früher, gibt es nicht mehr (glaub ich). Das war ein eidg. Diplom.
    Schau mal andere HF's an wie IFA o.ä. die haben auch kein eidg. dipl HF.
    Fachausweise und Diplome tragen das "eidg." davor, ist aber nicht dasselbe wie ein HF Abschluss. HF Titel sind vom Bund geschützt. Wenn ein Studiengang durchgeführt wird der in Akkreditierung ist, muss das auf dem Diplom und in der Ausschreibung ausgewiesen werden.
    Ich habe bislang noch nie einen Lehrgang eidg. dipl. HF gesehen (auch nicht in anderen Berufen).

    Hinweis: HF - Abschlüsse kann man von der ODEC europäisch/international "beglaubigen" lassen, eidg. - Anbschlüsse sind nur in der Schweiz anerkannt.

    Wie auch immer....ist leider ein etwas kompliziertes Thema....
    nüx! punkt.
    Informatiker # ITIL Foundation Certificate # dipl. Wirtschaftsinformatiker HF # MAS in Business Information Management FH

  7. #7
    Registriert seit
    23.09.2010
    Ort
    Bern
    Alter
    33
    Beiträge
    255

    Standard AW: Studium Informatk

    Zitat Zitat von chrisg84ch Beitrag anzeigen
    HF Zertifikate sind vom Bund anerkannt (nach erfolgreicher Akkreditierung). eidg. dipl. Wirtschaftsinformatiker gab es früher, gibt es nicht mehr (glaub ich). Das war ein eidg. Diplom.
    Schau mal andere HF's an wie IFA o.ä. die haben auch kein eidg. dipl HF.
    Fachausweise und Diplome tragen das "eidg." davor, ist aber nicht dasselbe wie ein HF Abschluss. HF Titel sind vom Bund geschützt. Wenn ein Studiengang durchgeführt wird der in Akkreditierung ist, muss das auf dem Diplom und in der Ausschreibung ausgewiesen werden.
    Ich habe bislang noch nie einen Lehrgang eidg. dipl. HF gesehen (auch nicht in anderen Berufen).

    Hinweis: HF - Abschlüsse kann man von der ODEC europäisch/international "beglaubigen" lassen, eidg. - Anbschlüsse sind nur in der Schweiz anerkannt.

    Wie auch immer....ist leider ein etwas kompliziertes Thema....
    Ok. Danke für deine Ausführungen. Da sieht man mal wie kompliziert, das alles ist
    PWRDWNSYS *IMMED

  8. #8
    Registriert seit
    25.09.2010
    Alter
    39
    Beiträge
    4

    Standard AW: Studium Informatk

    Sagt mal, habt ihr eine solche Ausbildung auch mit nebenbei mit 90-100% arbeiten bewältigen können

    Gibt es unter euch Leute welcher die Schulzeit vom Arbeitgeber zum Teil bekommen haben oder ist das heute Normal das eine solche Ausbildung nicht Teil der Arbeitszeit ist ?

  9. #9
    Registriert seit
    23.09.2010
    Ort
    Bern
    Alter
    33
    Beiträge
    255

    Standard AW: Studium Informatk

    Ich hatte damals am Dienstag Nachmittag + Abend Schule und habe mich mit dem Arbeitgeber so arrangiert, dass ich die 4h vom Nachmittag unter der Woche einfach jeweils 1h angehängt habe.

    Ich kenne aber auch solche, die sich gleich den ganzen Tag freigenommen haben. Rückblickend wärs einfacher gewesen, aber mit 100% arbeiten gehts auch
    PWRDWNSYS *IMMED

  10. #10
    Registriert seit
    25.09.2010
    Alter
    39
    Beiträge
    4

    Standard AW: Studium Informatk

    Gibt es nicht mehr Feedbacks, mich würde einfach interessieren wie so bei euch der Arbeitgeber unterstützt hat und die Stellenwerte der HF Schulen und Erfahrungen

  11. #11
    Registriert seit
    23.09.2010
    Ort
    Bern
    Alter
    33
    Beiträge
    255

    Standard AW: Studium Informatk

    Zitat Zitat von blackshadow Beitrag anzeigen
    Gibt es nicht mehr Feedbacks, mich würde einfach interessieren wie so bei euch der Arbeitgeber unterstützt hat und die Stellenwerte der HF Schulen und Erfahrungen
    Ich glaube die Frage nach dem Stellenwert kann man nur schwer beantworten. Das ist genau das Problem, was sich sicherlich auch bei den Leuten vom HR stellt. Mittlerweile hat keiner ne genaue Ahnung, was die vielen Titel und Diplome alles heissen.

    Wichtig ist meiner Meinung nach, dass du etwas machst und dass du vorwärts kommst. Und vorallem, dass du den durch das Studium erhaltenen Mehrwert selbst erkennst und bei Bedarf (sollte so ein HR-Typ mal fragen) erzählen kannst, warum gerade du für den Job geeignet bist.
    PWRDWNSYS *IMMED

  12. #12
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    thurgau
    Alter
    34
    Beiträge
    407

    Standard AW: Studium Informatk

    Zitat Zitat von blackshadow Beitrag anzeigen
    Gibt es nicht mehr Feedbacks, mich würde einfach interessieren wie so bei euch der Arbeitgeber unterstützt hat und die Stellenwerte der HF Schulen und Erfahrungen
    Das kann sehr individuell geregelt werden.
    Ich hatte einen Deal mit dem ich 100% beschäftigt war aber effektiv nicht 100% "gearbeitet" habe. Allerdings gings wahrscheinlich mit den Überstunden etc. wieder auf.

    Das kannst du mit dem Arbeitgeber regeln wie du willst.
    100% voll arbeiten ist allerdings schon recht happig, weil du die Stunden am Abend der restlichen Tage anhängen musst. Und wenn du auch noch am Samstag Schule hast wie ich, dann ist nicht mehr viel mit Freizeit....
    nüx! punkt.
    Informatiker # ITIL Foundation Certificate # dipl. Wirtschaftsinformatiker HF # MAS in Business Information Management FH

Ähnliche Themen

  1. Frage: Einstiegsgehalt HF Informatiktechniker nach dem Studium
    Von neso im Forum Informatik Job-Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 12:06
  2. Frage: Nach der Lehre - Studium oder norm. Weiterbildungen?
    Von Hinco im Forum Informatik Job-Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 16:46
  3. Frage: Studium Informatik
    Von DarthShadow im Forum Andere Zertifizierungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 17:04
  4. Suche Informatik Praktikum für anschliessendes Studium an FH Zürich
    Von jeberle im Forum Ich suche eine Informatikstelle
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 18:55
  5. Frage: Studium ZHAW: Wirtschaftsinformatik => Skills?
    Von Possessed im Forum Andere Zertifizierungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 10:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •