Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: D-Link DIR-645 als Netzwerkbremse

  1. #1
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    10

    Standard D-Link DIR-645 als Netzwerkbremse

    Ich habe seit kurzem Internet über Kabel mit einem Kabelmodem vom ISP. Da dieses Modem nur über 1 LAN Anschluss verfügt und die IP per DHCP vergibt habe ich daran den D-Link DIR-645 angeschlossen. Sofortiges Surfen mit 8MBit/s im Downstream (100%!) war das Ergebnis. Daraufhin habe ich die Verschlüsselung auf WPA2 eingestellt und als WLAN Modus Mixed g/n da nicht alle meine Geräte n-fähig sind. WLAN-Channel ist auf Auto. In der Umgebung (Wohnbau) sind leider recht viele WLANs auf unterschiedlichen Kanälen. Derzeit wird Kanal 1 verwendet. Auf einen MAC-Filter habe ich verzichtet.

    Das ging den ersten Tag problemlos und mit maximaler Geschwindigkeit. Doch dann kam es immer wieder zu Time-Outs weil die Seiten zu lange geladen wurden. Als Erstreaktion habe ich mal QoS aktiviert und mit den korrekten Geschwindigkeiten versehen. Habe hierbei den "Strict Priority Queue" verwendet. Das ganze brachte aber keine Änderung. Daruafhin habe ich erneut speedtest.net bemüht und stellte fest, dass ich plötzlich nurnoch 0,7 Mbit/s Downstream habe. Bei QoS abwählen, startete der Router neu und plötzlich läuft es wieder schnell. Einige Zeit später aber kommt die Bremse schon wieder ohne ersichtlichen Grund. Bis jetzt hat ein Routerneustart das Problem immer gelöst, trotzdem ist da meiner Meinung nach der Hund drin. Hoffe ihr habt da irgendwelche Tipps für mich!?!?!?

  2. #2
    Registriert seit
    21.07.2012
    Beiträge
    24

    Standard AW: D-Link DIR-645 als Netzwerkbremse

    Wenn du einen zweiten Router zur Verfügung hast, häng den mal rein und schau ob der die gleichen Macken hat


    Grüsse,
    B

  3. #3
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    10

    Standard AW: D-Link DIR-645 als Netzwerkbremse

    Habe ich leider nicht zur Verfügung. Habe heute mittels QCheck die Netzwerkgeschwindigkeit ermittelt und nach einigen Versuchen schrumpfte die Geschwindigkeit plötzlich auf 0,379Mbit/s. mittels einfach Neustart des Routers war das Problem aber wieder behoben (leider ist das aber über das Webinterface nicht möglich). Irgendwie verstehe ich die Ursache dafür nicht. Ein paar Datenpakete in rascher Abfolge und der Router bleibt hängen? Komisch

Ähnliche Themen

  1. Link geht nicht (mehr)
    Von SunMan im Forum iB News und Feedback
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 14:58
  2. Frage zum Link
    Von dssaa im Forum Off Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 19:26
  3. Frage: Select-Aufzählungen als Link an Button anknüpfen in JavaScript
    Von yxcvbnm12345 im Forum Webdesign & andere Programmiersprachen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 17:39
  4. Link aus Word to PDF
    Von schubo im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 10:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •