Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Variable für angemeldeten User?

  1. #1
    Registriert seit
    06.06.2004
    Beiträge
    1.278

    Standard Variable für angemeldeten User?

    Habe ein kleines Batch File gemacht das unser Office 2010 Design anpasst.
    Jetzt ist es so, dass einige Sachen im Batch mit Adminrechte auf Win7 ausgeführt werden müssen (Alles im Bereich von den Program Files)

    Wenn ich das Script als Admin ausführe, dann werden die ersten 4 Zeilen nach c:\users\admin\appdata\... statt nach c:\users\angemeldeterUserohneAdminrechte\appdata\. .. ausgeführt.

    Gibts hier eine andere Variable bei der ich zwar als Admin ausführen kann jedoch der Pfad des Users genommen wird der aktuell angemeldet ist?

    Kann zwar einfach 2 Batchfiles machen eins für User und das andere als Admin ausführen, aber hätte gerne sowenig Aufwand wie möglich.

    Code:
    copy \\vbsccm01\scripts$\Local_Microsoft_Office\*UI %localappdata%\Microsoft\Office
    xcopy /S \\vbsccm01\scripts$\Quickstyles\*.* %appdata%\Microsoft\Quickstyles\
    copy \\vbsccm01\scripts$\Templates\*.* %appdata%\Microsoft\Templates
    xcopy /S \\vbsccm01\scripts$\Charts\*.* %appdata%\Microsoft\Templates\Charts\
    rd "%programfiles%\Microsoft Office\Document Themes 14\Theme Colors" /S /Q
    rd "%programfiles%\Microsoft Office\Document Themes 14\Theme Effects" /S /Q
    rd "%programfiles%\Microsoft Office\Document Themes 14\Theme Fonts" /S /Q
    del /F /S /Q "%programfiles%\Microsoft Office\Document Themes 14\*.*"
    xcopy /E \\vbsccm01\scripts$\DocumentThemes14\*.* "%programfiles%\Microsoft Office\Document Themes 14\"
    del /F /Q "%programfiles%\Microsoft Office\Office14\1033\Quickstyles\*.*"
    copy \\vbsccm01\scripts$\1033\Quickstyles\*.* "%programfiles%\Microsoft Office\Office14\1033\Quickstyles\"
    copy \\vbsccm01\scripts$\XLSTART\*.* "%programfiles%\Microsoft Office\Office14\XLSTART\"
    wscript \\vbsccm01\scripts$\InstallFonts.vbs
    Geändert von Celestron (24.07.2012 um 09:08 Uhr)
    MCSE+S, CompTIA S+, CAS Information Security, MAS Information Security

  2. #2
    Registriert seit
    21.07.2012
    Beiträge
    24

    Standard AW: Variable für angemeldeten User?

    Hmm, sowas? :
    %USERPROFILE% sollte folgendes ausgeben: "C:\users\angemeldeterUser"

    Grüsse,
    B

  3. #3
    Registriert seit
    06.06.2004
    Beiträge
    1.278

    Standard AW: Variable für angemeldeten User?

    Jo hier ist das gleiche Problem. Sobald man das Batch rechtsklickt und als Admin startet ist auch %userprofile% -->c:\users\admin

    denke bleibt wohl nur der weg über 2 Batch files ohne an den Securityeinstellungen rumbasteln zu müssen.
    MCSE+S, CompTIA S+, CAS Information Security, MAS Information Security

  4. #4
    Registriert seit
    21.07.2012
    Beiträge
    24

    Standard AW: Variable für angemeldeten User?

    Hmm hab zwar von Windows nicht so viel Ahnung, aber sollte in der Registry nicht sowas wie HKeyCurrentUser (HKCU) drin stehen?

    Grüsse,
    B

  5. #5
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Wohlenschwil (AG)
    Beiträge
    2.149

    Standard AW: Variable für angemeldeten User?

    Zitat Zitat von kazeerulaz Beitrag anzeigen
    Jo hier ist das gleiche Problem. Sobald man das Batch rechtsklickt und als Admin startet ist auch %userprofile% -->c:\users\admin

    denke bleibt wohl nur der weg über 2 Batch files ohne an den Securityeinstellungen rumbasteln zu müssen.
    oder im AD den Pfad für den Homefolder weglassen, dann wird der auch nicht erstellt. So zumindest bei W2K3 praktiziert.
    rgds Lordicon


    Der einfachste Weg Identitätskrisen zu vermeiden.

    PSS: [Environment]::UserName

    Lordicon [Lord ei-'kän] frei übersetzt "Lord der Ikone"

  6. #6
    Registriert seit
    06.06.2004
    Beiträge
    1.278

    Standard AW: Variable für angemeldeten User?

    Zitat Zitat von Beastcraft Beitrag anzeigen
    Hmm hab zwar von Windows nicht so viel Ahnung, aber sollte in der Registry nicht sowas wie HKeyCurrentUser (HKCU) drin stehen?

    Grüsse,
    B
    Geht nicht da ich nicht Regkeys ändere sondern Files kopiere.
    MCSE+S, CompTIA S+, CAS Information Security, MAS Information Security

  7. #7
    Registriert seit
    21.07.2012
    Beiträge
    24

    Standard AW: Variable für angemeldeten User?

    Zitat Zitat von kazeerulaz Beitrag anzeigen
    Geht nicht da ich nicht Regkeys ändere sondern Files kopiere.
    Kannst du denn via Batch keine RegKeys auslesen? (reg query o.ä.)

    Grüsse,
    B

  8. #8
    Registriert seit
    06.06.2004
    Beiträge
    1.278

    Standard AW: Variable für angemeldeten User?

    Zitat Zitat von Lordicon Beitrag anzeigen
    oder im AD den Pfad für den Homefolder weglassen, dann wird der auch nicht erstellt. So zumindest bei W2K3 praktiziert.
    Ich meine nicht den Homepath sondern den lokalen Profilpfad c:\users\USER\appdata\roaming.

    Aber egal..hab nun alles hinbekommen mit 2 Batchfiles. Ein Batch für maschinenbezogene Änderungen und den userspezifischen Teil im 2. Batch und das lasse ich dann via GPO aufrufen wenn sich ein User anmeldet
    MCSE+S, CompTIA S+, CAS Information Security, MAS Information Security

Ähnliche Themen

  1. Problem: W2K8 R2 Terminalserver Default User
    Von bandit im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 09:00
  2. Information: (L)User
    Von gscht im Forum Off Topic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 17:04
  3. Frage: Gesperrten User Abmelden
    Von tschepeto im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 09:57
  4. Problem: Terminal Server User Profil gesperrt
    Von chris im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.2009, 08:23
  5. Frage: Sofortiges deaktivieren eines W2k3 Domain User Accounts
    Von cosh im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 16:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •