Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Welche Ausbildung FA/HF/...

  1. #1
    Registriert seit
    21.02.2008
    Ort
    OW
    Beiträge
    7

    Standard Welche Ausbildung FA/HF/...

    Hallo zusammen

    Ich bin nun 24 und habe nach der Informatiker Lehre schon diverse Fach Zertifikate, sowie auch Kurse gemacht:
    CCNA/MS Share Point Kurse/MS SQL/MCITP Zertifikate...

    Arbeite zurzeit auch in diesem Bereich.
    Da ich mich persönlich aber mehr in die Richtung Techniker mit Projektleitungs Verwantwortung bewegen möchte, überlege ich mir immer mehr was ich machen soll.

    Grundsätzlich stelle ich mir die Überlegung ob dies Wirtschaftsinformatiker HF, ... FH oder eben ein Fachausweis sein soll.

    Hab mich die letzten Tage mit dem Fachausweis auseinander gesetzt und muss sagen das der Stoff an sich, resp. die Beschreibung der Module ziemlich interessant aussieht.

    Kann jemand von euch mir soweit sagen, ob dies für eine Anstellung als Projektleiter reicht oder ob man um einen HF TItel nicht rum kommt?

    Mir ist klar das Banken, etc. geil sind auf solche Titel, ich weiss aber nicht ob dies wirklich auch der Bereich ist, in welchen ich arbeiten möchte...

    Gruess
    Thomas

  2. #2
    Registriert seit
    03.01.2011
    Alter
    34
    Beiträge
    18

    Standard AW: Welche Ausbildung FA/HF/...

    Hallo

    Also ich mache gerade die Ausbildung dipl. Wirtschaftsinformatiker HF im 3. Semester. Es ist ziemlich einfach, ich finde es aber schade, dass man keine Programmierung hat z.B, bei der FH hast du logischerweise solche Sachen, es dauert ja auch länger.

    Aber als Anfang ist es gut und wenn man keine Matura gemacht hat wie ich, ist das eigentlich die vernünftigste Variante, wenn nicht noch 2 Jahre Matura machen willst und dann nochmals 4 Jahre FH. Nach der Schule kannst du dann Bachelor machen (verkürzt 2 Jahre, bieten fast alle Schulen an). Oder du kannst halt eine MAS Weiterbildung machen, um dein Marktwert zu steigern.

    Und als Projektleiter kann man arbeiten ja, ich habe jetzt schon eine Stelle gefunden wo ich als PL anfangen konnte. Lohn sollte dann irgendwo um die + - 100k liegen nach dem Abschluss

  3. #3
    Registriert seit
    01.06.2004
    Ort
    Zug
    Alter
    36
    Beiträge
    918

    Standard AW: Welche Ausbildung FA/HF/...

    Zitat Zitat von Ciko Beitrag anzeigen
    Aber als Anfang ist es gut und wenn man keine Matura gemacht hat wie ich, ist das eigentlich die vernünftigste Variante, wenn nicht noch 2 Jahre Matura machen willst und dann nochmals 4 Jahre FH. Nach der Schule kannst du dann Bachelor machen (verkürzt 2 Jahre, bieten fast alle Schulen an).
    Ist leider nicht ganz richtig es kommt immer darauf an, an welcher Hochschule du deinen Bachelor noch dranhängen möchtest. Die (nicht privaten) Hochschulen mit einem guten Ruf (z.B. ZHAW, HSLU, HSR, etc...) akzeptieren deinen HF nur teilweise, d.h. es werden dir ECTS Punkte angerechnet mehr nicht (z.B. an der HSLU sinds zwischen 15 bis 20 ECTS) du kannst also nicht direkt ins 5te Semester einsteigen.

    Wenn du natürlich an einer Fern-Fachhochschule (siehe Passerellen für höhere Fachschulen — Fernfachhochschule Schweiz) deinen Bachelor noch dranhängen möchtest, kannst du das direkt nach der HF (Einstieg ins 5te Semester möglich). Es stellt sich halt die Frage wieviel Wert ein solcher Bachelor-Titel an einer Fern-Fachhochschule wirklich hat.

    Oder du kannst halt eine MAS Weiterbildung machen, um dein Marktwert zu steigern.
    auch hier stellt sich die Frage wieviel ein MAS Wert ist. Es kostet viel (je nach MAS um die 20'000 CHF) und ist kein Akademischer Titel (klar "Master of .." hört sich halt schon cool an).

    Siehe dazu -> Das Geschäft mit der Weiterbildung - 10vor10 - Schweizer Fernsehen: SF Videoportal
    Bachelor of Science ZFH in Information Technology

  4. #4
    Registriert seit
    03.01.2011
    Alter
    34
    Beiträge
    18

    Standard AW: Welche Ausbildung FA/HF/...

    @Phil

    Ich verfolge deine Beiträge nun schon länger, ich finde nur weil du jetzt naiv warst und 4 Jahre machen musst, sind die anderen Schulen nicht schlechter.

    Die Fachhochschule Nordwestschweiz hat einen sehr sehr guten Ruf und auch bei denen kannst du ins 5. Semester steigen. HF ist also wirklich sehr gut, nur bei dir wird alles immer schlecht geredet, ich kann verstehen dass es frustrierend sein muss 7 Jahre in die Schule zu gehen, um schlussendlich "nur" den Bachelor zu haben. Damit wirst du nämlich auch nicht wirklich mehr verdienen als so manche HF ler. Und mit MAS bist du auf jeden Fall qualifizierter mit genug Berufserfahrung, kannst dann auch teilweise als CIO anfangen, wie gesagt je nach dem wieviel Berufserfahrung du hast. Ich kenne auch Studenten die nach MBA Abschluss mit 2000 Franken Praktikum gemacht haben.

    Es ist und bleibt eine sehr sehr gute Alternative wenn du keine Matura hast. Und wenn du keine Hobbys und kein Leben hast, mach es wie Phil und studiere 10 Jahre um dein Master zu bekommen

    EDIT: HSLU rechnet übrigens 60 ECTS Punkte. Das zeigt mir schon, dass du sehr unsachlich bist. Und ob es eine Fernfachhochschule ist oder nicht, es ist ein anerkannter Bachelor Abschluss, mit dem kannst du auch dein MBA oder Master abschliessen.

    EDIT2: Ach ja die 180 ECTS Punkte wird sich au kein Schwein erinnern. Es gibt so viele Jobs wo FH/HF/Uni Leute gesucht werden
    Geändert von Ciko (15.06.2012 um 16:24 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    01.06.2004
    Ort
    Zug
    Alter
    36
    Beiträge
    918

    Standard AW: Welche Ausbildung FA/HF/...

    Du musst dich nicht gleich persönlich angegriffen fühlen , aber das Thema "Ausbildung" ist halt ein sehr emotionales Thema ;D

    Und wenn du keine Hobbys und kein Leben hast, mach es wie Phil und studiere 10 Jahre um dein Master zu bekommen
    jaja genau

    HSLU rechnet übrigens 60 ECTS Punkte. Das zeigt mir schon, dass du sehr unsachlich bist.
    Stimmt nicht, ein Kollege von mir fängt diesen September das Studium an der HSLU an, ihm werden 15 ECTS angerechnet mehr nicht. Soviel zum Thema "unsachlich"
    Geändert von Phil (15.06.2012 um 16:37 Uhr)
    Bachelor of Science ZFH in Information Technology

  6. #6
    Registriert seit
    03.01.2011
    Alter
    34
    Beiträge
    18

    Standard AW: Welche Ausbildung FA/HF/...

    Hallo Phil

    Ja ich kann dich auch verstehen, zuerst 30000 verdonnert für den HF und dann nochmals von 0 angefangen für den Bachelor, also alles falsch gemacht was man falsch machen kann. Und über den Stoff brauchen wir uns nicht unterhalten, 70% von dem Zeug was du gelernt hast, wirst du sowieso vergessen und dich neu einarbeiten müssen.

    Ich verlasse mich nicht auf welche "Aussagen" von Freunden, ich habe nahezu jede Fachhochschule angeschrieben, viele (für dich anscheinend nicht seriöse) verrechnet 90 ECTS Punkte. Und HSLU 60 ECTS Punkte, steht schwarz auf weiss.

  7. #7
    Registriert seit
    01.06.2004
    Ort
    Zug
    Alter
    36
    Beiträge
    918

    Standard AW: Welche Ausbildung FA/HF/...

    Zitat Zitat von Ciko Beitrag anzeigen
    Hallo Phil

    Ja ich kann dich auch verstehen, zuerst 30000 verdonnert für den HF und dann nochmals von 0 angefangen für den Bachelor, also alles falsch gemacht was man falsch machen kann. Und über den Stoff brauchen wir uns nicht unterhalten, 70% von dem Zeug was du gelernt hast, wirst du sowieso vergessen und dich neu einarbeiten müssen
    als ob die HF 30'000 CHF gekostet hat ;D und ja ich hab ja sooooooooo viel falsch gemacht zum Thema "Stoff" sage ich wohl lieber nichts mehr
    Bachelor of Science ZFH in Information Technology

  8. #8
    Registriert seit
    03.01.2011
    Alter
    34
    Beiträge
    18

    Standard AW: Welche Ausbildung FA/HF/...

    Also weniger hat die Ausbildung nicht gekostet, egal ob bei Wiss oder IFA oder wo auch immer, die Ausbildungen alleine kostet ja schon je nach dem zwischen 23k - 27k (os entnehme ich mir die Daten aus den jeweiligen Internetseiten des Anbieters), dann die Kursunterlagen, welche je nach dem inbegriffen sind oder zusätzlich kosten, diverse Zertifizierungen usw.

    Ja spielt ja keine Rolle, schlussendlich wenn du damit glücklich bist ist ja OK. Aber mir geht es darum, dass du falsche Aussagen machst und den Threadersteller mit deinen Aussagen in die Irre führst. Logisch dass ein Bachelor 180 ECTS Punkte hergibt und ein MAS "nur" 60 ECTS Punkte. Aber für ein MAS brauchst du auch unbedingt einen höheren Abschluss, sei es FH/HF oder was auch immer, somit ist es also wie du schon paar Mal erwähnt hast eine Spezialisierung und mit Bachelor bist du nicht 100% auf etwas spezialisiert sondern kannst dein Wissen mit Master oder MAS weiter vertiefen. MAS werden übrigens auch von Universitäten oder Fachhochschulen angeboten und nicht von irgendwelchen Privatschulen, akademischer Grad hin oder her.....

  9. #9
    Registriert seit
    06.06.2004
    Beiträge
    1.278

    Standard AW: Welche Ausbildung FA/HF/...

    Ich fange diesen Herbst an der HSLU an und kann bestätigen das es für MAS 60 Points gibt...die 10-15 Punkte sind für CAS
    MCSE+S, CompTIA S+, CAS Information Security, MAS Information Security

Ähnliche Themen

  1. Frage: Ausbildung zum Webmaster / Webdesigner
    Von Pia. im Forum SIZ, Microsoft und Cisco Zertifizierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 08:45
  2. Frage: 2. Ausbildung zum Informatiker
    Von Hbz-informatike im Forum Neu hier? Unser Anfängerforum für Newbies
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 09:20
  3. Frage: Richtige Ausbildung?!?
    Von binär im Forum Informatik Job-Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 15:27
  4. Frage: Welche Ausbildung für Quereinsteiger?
    Von HF_Martini6 im Forum Andere Zertifizierungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 19:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •