Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Rechtliche Frage - Software Entwicklung

  1. #1
    Registriert seit
    01.06.2004
    Ort
    Zug
    Alter
    35
    Beiträge
    918

    Frage Rechtliche Frage - Software Entwicklung

    Hallo zusammen

    Vielleicht kennt sich jemand mit rechtlichen Fragen aus für folgenden Fall habe ich diesbezüglich eine Frage:

    Zwischen der Firma ABC (Kunde) und dem Dienstleister XYZ wurde Vertraglich vereinbart, dass die Firma XYZ eine Webapplikation (Webshop) realisiert und später daran Wartungsarbeiten durchführt. Im Vertrag wurde zusätzlich vereinbart, dass im Falle wenn der Kunde den Sourcecode der Webapplikation selber übernehmen möchte, der Kunde dem Dienstleister einen gewissen Betrag auszahlen muss.

    Mittlerweile gibt es aber die Firma XYZ nicht mehr, wem gehört nun der Sourcecode der Webapplikation ? dem Kunden oder dem Entwickler, der diese Webapplikation realisiert hat ?
    Bachelor of Science ZFH in Information Technology

  2. #2
    Registriert seit
    22.02.2012
    Ort
    Bern
    Alter
    55
    Beiträge
    7

    Standard AW: Rechtliche Frage - Software Entwicklung

    Hallo Phil

    Also im privaten Bereich ginge der Anspruch an die Erben weiter... wenn die Firma erloschen ist, wäre meiner Meinung nach auch kein "Erbe" mehr da, welcher Ansprüche geltend machen könnte.

    Aber ganz sicher kann Dir das wohl nur ein Jurist erkären...
    Gruss Peter

  3. #3
    Registriert seit
    06.06.2004
    Beiträge
    1.278

    Standard AW: Rechtliche Frage - Software Entwicklung

    ich frag mal nen anwaltskollegen..geb dir dann bescheid
    MCSE+S, CompTIA S+, CAS Information Security, MAS Information Security

  4. #4
    Registriert seit
    01.06.2004
    Ort
    Zug
    Alter
    35
    Beiträge
    918

    Daumen Top AW: Rechtliche Frage - Software Entwicklung

    Zitat Zitat von kazeerulaz Beitrag anzeigen
    ich frag mal nen anwaltskollegen..geb dir dann bescheid
    hey cool das wäre super.
    Bachelor of Science ZFH in Information Technology

  5. #5
    Registriert seit
    28.07.2009
    Ort
    Thun
    Beiträge
    279

    Cool AW: Rechtliche Frage - Software Entwicklung

    Voraussichtlich dem Endkunden, da der für die Entwicklung bereits bezahlt hat, der Entwickler (Annahme) mittels Lohn für seine Arbeit entschädigt wurde.

    Weiter geht - ohne anderslautende Regelung - Entwicklungsarbeit im Arbeitsverhältnis an den Arbeitgeber über. Wobei es noch Unterschiede gibt zwischen ... ehm ... Geistigem Eigentum und Urheberrecht. Wie gesagt, je nach Regelung im Arbeitsvertrag ... soweit ich als Oberlaie das weis ...

    Würd ich aber - wenn's um mehr als wenige 1000.- CHF geht - mal korrekt abklären lassen. Vermutlich wird's jedoch in die Richtung gehen ...

    CU
    Demo (nö, bin kein Anwalt :-} ).

  6. #6
    Registriert seit
    06.06.2004
    Beiträge
    1.278

    Standard AW: Rechtliche Frage - Software Entwicklung

    Also Kollege meint die zentralen Fragen sind: um was für eine Firma handelt es sich? GmbH, AG etc. und gibt es die Firma wirklich nicht mehr? (Handelsregister)

    Ordentliche Firmenauflösung oder Konkurs?
    MCSE+S, CompTIA S+, CAS Information Security, MAS Information Security

  7. #7
    Registriert seit
    01.06.2004
    Ort
    Zug
    Alter
    35
    Beiträge
    918

    Standard AW: Rechtliche Frage - Software Entwicklung

    Zitat Zitat von kazeerulaz Beitrag anzeigen
    Also Kollege meint die zentralen Fragen sind: um was für eine Firma handelt es sich? GmbH, AG etc. und gibt es die Firma wirklich nicht mehr? (Handelsregister)

    Ordentliche Firmenauflösung oder Konkurs?
    Die Firma war eine GmbH, sie steht aber noch im Handelsregister "in Liquidation".
    Bachelor of Science ZFH in Information Technology

  8. #8
    Registriert seit
    01.06.2004
    Ort
    Zug
    Alter
    35
    Beiträge
    918

    Standard AW: Rechtliche Frage - Software Entwicklung

    Im Wartungsvertrag, der damals zwischen beiden Parteien unterschrieben wurde, steht folgendes:

    "..Der Eigentümer des Sourcecodes von xyz.ch ist die XYZ Firma (Dienstleister). Sollte nach Beendigung der Zusammenarbeit zwischen dem Kunden und der XYZ der Kunde den Sourcecode übernehmen wollen, so ist eine einmalige Summe von ??? Franken (per Saldo aller Ansprüche) zu entrichten.."

    Muss der Kunde nun diesen Betrag bezahlen oder nicht ? und wenn ja, wem ? die Firma gibts ja nicht mehr.
    Geändert von Phil (02.03.2012 um 09:08 Uhr)
    Bachelor of Science ZFH in Information Technology

  9. #9
    Registriert seit
    06.06.2004
    Beiträge
    1.278

    Standard AW: Rechtliche Frage - Software Entwicklung

    also: der code gehört immer noch der firma die entwickelt hat. die firma existiert auch noch. in liquidation bedeutet nicht das es sie nicht mehr gibt. der inhaber des codes kann via handelsregister ermittelt werden. dort steht drin wer die stammanteile besitzt und mit dem könnt ihr kontakt aufnehmen. auch wenn die firma gelöscht wird geht der code nicht an den kunden über. ein richter würde den ehemaligen "besitzer" der firma eruieren.
    MCSE+S, CompTIA S+, CAS Information Security, MAS Information Security

  10. #10
    Registriert seit
    01.06.2004
    Ort
    Zug
    Alter
    35
    Beiträge
    918

    Standard AW: Rechtliche Frage - Software Entwicklung

    Zitat Zitat von kazeerulaz Beitrag anzeigen
    also: der code gehört immer noch der firma die entwickelt hat. die firma existiert auch noch. in liquidation bedeutet nicht das es sie nicht mehr gibt. der inhaber des codes kann via handelsregister ermittelt werden. dort steht drin wer die stammanteile besitzt und mit dem könnt ihr kontakt aufnehmen. auch wenn die firma gelöscht wird geht der code nicht an den kunden über. ein richter würde den ehemaligen "besitzer" der firma eruieren.
    Danke für deine Ausführungen :-)
    Bachelor of Science ZFH in Information Technology

  11. #11
    Registriert seit
    17.10.2014
    Alter
    33
    Beiträge
    2

    Standard AW: Rechtliche Frage - Software Entwicklung

    Zitat Zitat von Phil Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen

    Vielleicht kennt sich jemand mit rechtlichen Fragen aus für folgenden Fall habe ich diesbezüglich eine Frage:

    Zwischen der Firma ABC (Kunde) und dem Dienstleister XYZ wurde Vertraglich vereinbart, dass die Firma XYZ eine Webapplikation (Webshop) realisiert und später daran Wartungsarbeiten durchführt. Im Vertrag wurde zusätzlich vereinbart, dass im Falle wenn der Kunde den Sourcecode der Webapplikation selber übernehmen möchte, der Kunde dem Dienstleister einen gewissen Betrag auszahlen muss.

    Mittlerweile gibt es aber die Firma XYZ nicht mehr, wem gehört nun der Sourcecode der Webapplikation ? dem Kunden oder dem Entwickler, der diese Webapplikation realisiert hat ?

    Ich wurde sagen, dass der Sourcecode der Webapplikation dem Entwickler gehort, er musste es patentieren lassen

Ähnliche Themen

  1. Frage: Virtuell? Wenn ja mit welcher Software?
    Von matthias im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 13:40
  2. Software Entwickler - befristet bis Ende August 2010
    Von DotNetBefristet im Forum Ich suche eine Informatikstelle
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 19:12
  3. Frage: Software
    Von backtrack im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 11:49
  4. Frage: Sync Software
    Von compr00t im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 16:17
  5. Frage: Weiterbildung im Bereich Software Entwicklung
    Von KayLand im Forum Andere Zertifizierungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 17:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •