Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Cisco oder ZyXEL Firewall?

  1. #1
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    3

    Standard Cisco oder ZyXEL Firewall?

    Guten Tag

    Ich möchte mir eine neue Firewall kaufen.
    Welche würdet Ihr nehmen?

    Die Cisco ASA 5505 Bundle

    oder

    ZyXEL ZyWALL 5

    Welche Erfahrungen habt Ihr mit diesen beiden Herstellern gesammelt?
    Vor und Nachteile?

    Evtl. Alternativen?

    lg trader

  2. #2
    Registriert seit
    28.07.2009
    Ort
    Thun
    Beiträge
    279

    Cool AW: Cisco oder ZyXEL Firewall?

    Hi trader

    Sicher keine Zywall 5, die ist veraltet. Wenn schon USG20 oder besser USG50.

    Der Rest ist ein wenig Geschmackssache - Zyxel kenne ich gut, bei Cisco bin ich ein wenig "drann". Beide Systeme haben Vor- und Nachteile.

    Zyxel kennt keine "lizenztechnischen" Einschränkungen, Cisco soll bei VoIP Lösungen stabiler sein.

    Wenn Du weder noch kennst, ist Zyxel sicher gut - gibt zudem via Studerus geniale Schulungen, wo Du teils gleich eine Firewall mit kriegst.

    CU
    Demo

  3. #3
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Wohlenschwil (AG)
    Beiträge
    2.149

    Standard AW: Cisco oder ZyXEL Firewall?

    Das ist aber Äpfel mit Birnen verglichen.

    Ich würde sogar sagen, dass eine ASA5505 eher mit
    einer USG100 zu vergleichen ist. Vor allem wegen dem
    QOS und dem DMZ-Hosting.

    ASA5505
    - Routerart: Hardware
    - LAN-Geschwindigkeit: 10 Mbit (IEEE 802.3), 100 Mbit (IEEE 802.3u)
    - 8x LAN-Ports
    - IPSec
    - QoS (Quality of Service)-fähig
    - MAC-Adressfilterung
    - DMZ-Hosting
    - Firewall
    - Anschlüsse: DC-Eingang, Ethernet RJ45 (10/100 Mbit), USB 2.0

    Zywall USG100

    Die ZyWALL USG 100 bietet umfassenden Schutz für kleine Netzwerke bis 25 Benutzer. Dank der objektorientierten Konfiguration kann der IT-Administrator die Sicherheit im Netzwerk bis auf Benutzerebene festlegen. Die integrierten VPN-Technologien (IPSec, SSL, L2TP) ermöglichen eine flexible Einbindung von Remote-Usern an verschiedenen Standorten. Mit bis zu 50 Mbps VPN-Durchsatz ist sie als Zentrale für die Anbindung eines Filialnetzes ausgelegt. Die Unterstützung von mehreren WAN-Ports als Verbindungs-Backup und das WAN-Load-Balancing erlauben eine zuverlässige Internetanbindung. Die Hardware-High-Availability ermöglicht die Installation einer zweiten ZyWALL USG 100 zur Sicherstellung der Redundanz.

    • UTM-Firewall
    • Hybrid-VPN (IPSec, SSL, L2TP)
    • umfassende Gefahren-Abwehr (AV/IDP/CF)
    • IM-/P2P-Management
    • flexible Security-Zonen
    • benutzerspezifisches Regelwerk
    • Bandbreiten-Management
    • High-Availability
    • 5 Jahre Garantie
    rgds Lordicon


    Der einfachste Weg Identitätskrisen zu vermeiden.

    PSS: [Environment]::UserName

    Lordicon [Lord ei-'kän] frei übersetzt "Lord der Ikone"

Ähnliche Themen

  1. Problem: Ad hoc, ICS und Windows Firewall. Zum Durchdrehen...
    Von damael im Forum Hardware (auch Smartphones, Tablets, Netzwerk und Wireless)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 10:07
  2. Problem: Cisco ASA Firewall - LDAP Abfrage auf Win2k8 Server
    Von gaese im Forum Hardware (auch Smartphones, Tablets, Netzwerk und Wireless)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 21:19
  3. Information: Cisco CCNA Zertifizierung
    Von HSchiffer im Forum SIZ, Microsoft und Cisco Zertifizierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 18:15
  4. Frage: Enterprise Firewall / VPN - Erfahrungen Support? Checkpoint, Phion, Juniper, Cisco,
    Von spacyfreak im Forum Hardware (auch Smartphones, Tablets, Netzwerk und Wireless)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 08:23
  5. Spinnt mein Router?
    Von Topone im Forum Hardware (auch Smartphones, Tablets, Netzwerk und Wireless)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.10.2006, 21:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •