Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Suche Praktikum

  1. #1
    Registriert seit
    08.10.2010
    Ort
    Kanton Bern
    Beiträge
    9

    Cool Suche Praktikum

    Guten Tag,

    Ich werde nächstes Jahr das 2. Ausbildungsjahr an der Computerschule Bern (CsBe) mit dem Schwerpunkt der Systemtechnik abschliessen. Somit habe ich mit Abschluss des 2. Ausbildungsjahres die erforderlichen Theoriekenntnisse erlernt. Im Rahmen der insgesamt vierjährigen Ausbildung zum eidgenössischen Informatiker steht ab August 2011 der praktische Ausbildungsanteil an.
    Von der Stellenbeschreibung her, wäre dies für Ihre Firma ein Praktikumsplatz, allerdings schon mit den erlernten fachlichen Inhalten und Kompetenzen für das EFZ (Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis).
    Von den bisher erlernten Fähigkeiten würde ich fachlich betrachtet somit bei Ihnen in das 3. Ausbildungsjahr einsteigen können, allerdings verglichen mit einer Lehrausbildung mit erweitertem Fachwissen.

    Meine Frage ist nun, ob jemand weiss, welche Firmen ein solches Praktikum anbieten.
    Ich habe schon sehr viele Firmen angeschrieben (die meisten von berufsberatung.ch), allerdings bieten die fast alle nur gewöhnliche Lerstellen an.

    Es währe Vorteilhaft, wenn der Raum in der Nähe von Bern ist, aber es macht mir nichts aus, wenn es weiter weg ist (Zürich, Basel, ...)

    Vielen Dank schon einmal im Voraus

    Freundliche Grüsse

    j1nz0

  2. #2
    Registriert seit
    07.06.2005
    Ort
    Zofingen
    Alter
    38
    Beiträge
    806

    Standard AW: Suche Praktikum

    hast du schon bei der ODA ICT bern OdA ICT Bern -*News nachgefragt?
    wenn wir täten, was wir sollten, und nicht machten, was wir wollten, so hätten wir auch, was wir haben sollten.

    martin luther

  3. #3
    Registriert seit
    28.07.2009
    Ort
    Thun
    Beiträge
    279

    Standard Praktikum ...

    Mal unter uns ...

    Von den bisher erlernten Fähigkeiten würde ich fachlich betrachtet somit bei Ihnen in das 3. Ausbildungsjahr einsteigen können, allerdings verglichen mit einer Lehrausbildung mit erweitertem Fachwissen.

    - d.h. Subnetting geht ohne Taschenrechner tiptop? - das wäre für mich z.B. erweitertes Fachwissen Level 3. Lehrjahr ;-}}

    und ist eine mutige Aussage ;-} Vielleicht etwas "sehr mutig"?

    Ein Lernender im 3. Lehrjahr (darf überigens gerne eine 2. Lehre sein, z.B. nach KV, Elektroirgendwas usw.) kennt seinen Lehrbetrieb und die Arbeitsprozesse (je nach Lehrbetrieb) in- und auswendig (wenn die Lernperson wirklich interessiert und engagiert ist)
    Plus 2 Jahre Praxiserfahrung! Das ist was ganz anderes, als "Schultheorie" (z.B. Thema Zeitdruck, Improvisationsfähigkeiten, Troubleshooting ...)

    Einen (top) Mitarbeitenden integrieren dauert ca. 3-6 Monate (in einem Technologieumfeld ev. sogar länger). Das zu welchem Betrag/Monat?

    Für Praktika Informatik (nicht PC-Schrauben ...) dürften sich eher die "Grossen" eignen, die z.B. auch grössere IT Abteilungen (eigener First Level Support) betreiben.
    Hier heisst's "Anfragen und Bewerben ...". Wird vermutlich nicht einfach, müsste sich aber was finden.

    Dann stellt sich die Frage - wie "gut" bist Du wirklich? Welche Module hast Du absolviert, und das mit welchen Resultaten?
    Und, was machst Du privat noch für Deine Ausbildung?

    Was für eine Trainingsumgebung setzt Du privat ein? Windows was alles? Linux? Office? Netzwerk? (z.B. Geräte/Komponenten via Ricardo). WLan, Firewall, Assembling, Printing usw.?

    Bisherige Anfragen für Praktika bei uns z.B. waren nicht auf dem Level, den Lernende Informatikgrundbildung bei uns nach internem Ausbildungsplan im 3. Lehrjahr haben ... ???

    CU
    Demo

  4. #4
    Registriert seit
    08.10.2010
    Ort
    Kanton Bern
    Beiträge
    9

    Daumen Top AW: Suche Praktikum

    Hallo demo
    Von den bisher erlernten Fähigkeiten würde ich fachlich betrachtet somit bei Ihnen in das 3. Ausbildungsjahr einsteigen können, allerdings verglichen mit einer Lehrausbildung mit erweitertem Fachwissen.
    Zugegeben, dass war schon einwenig mutig. Damit hätte Ich schon ins Fettnäppchen treten können!!

    Einen (top) Mitarbeitenden integrieren dauert ca. 3-6 Monate (in einem Technologieumfeld ev. sogar länger). Das zu welchem Betrag/Monat?
    Was meinst du damit? Mir ist schon klar das ein Praktikant, oder ein Neueinsteiger erstmal seine Zeit braucht, um sich einzuleben.

    Für Praktika Informatik (nicht PC-Schrauben ...) dürften sich eher die "Grossen" eignen, die z.B. auch grössere IT Abteilungen (eigener First Level Support) betreiben.
    Hier heisst's "Anfragen und Bewerben ...". Wird vermutlich nicht einfach, müsste sich aber was finden.
    Kann Ich zustimmen, jedoch hab ich dort angefangen (bei den "Grossen") und naja, kannst es dir ja vorstellen, dass es nur Absagen gehagelt hat, bzw. weil sie nur normale Lehrstellen vergeben, und keine 2 jährigen Praktika. Weil diese Situation es auch für mich nicht unbedingt leichter macht.

    Dann stellt sich die Frage - wie "gut" bist Du wirklich? Welche Module hast Du absolviert, und das mit welchen Resultaten?
    Und, was machst Du privat noch für Deine Ausbildung?
    Was du mir damit sagen willst, ist mir auch unklar. Falls bei der Firma Interesse, nach dem Telefonat besteht, bekommen die ja sowieso mein Zeugnis mit den Noten.

    Was für eine Trainingsumgebung setzt Du privat ein? Windows was alles? Linux? Office? Netzwerk? (z.B. Geräte/Komponenten via Ricardo). WLan, Firewall, Assembling, Printing usw.?
    Danke für den Vorschlag! Das kann Ich noch in meine Bewerbung einbinden.. hab ich dummerweise ganz vergessen ...

  5. #5
    Registriert seit
    28.07.2009
    Ort
    Thun
    Beiträge
    279

    Rotes Gesicht Thema Praktikum ...

    Hallo j1nz0

    Die meisten Umsteiger, die ich in den letzten Jahren kennen gelernt habe, gingen +/- den Weg via PC LAN Supporter SIZ/ISS, Office Supporter, A+/N+, MCP (oder mehr).
    Alles nebenbei (80 - 100% im alten Job), plus viel privates Trainieren ... hat in der Praxis bisher eigentlich sehr gut funktioniert, dieser Weg dauert ca. 2 - 2 1/2 Jahre - und kostet je nach persönlichem Engagement zwischen 15- 25'000.-

    Ein paar auch via Eidg. Fachausweis - wobei hier einige Voraussetzungen mehr zu erfüllen sind (plus, das ist eine rein theoretische Sache)

    Dein Weg via Praktikum heisst, dass eine Praktikumsfirma jemanden mit 2 Jahren Schultheorie "erhält" und dafür wieviel bezahlt pro Monat?

    Ein Lernender (Damen inkl.) im 3. Lehrjahr kostet - rein Gehalt, ohne Betreuungsauwand, Arbeitsplatz usw. - bei ca. 65% Anwesenheit +/- 1200.- im Monat und ist eingearbeitet (das passiert im ersten Lehrjahr), je nach Betrieb "bringt" er Ende Monat sein Gehalt rein oder noch was "darüber".

    Ein Praktikant, der wenig (kaum) praktische Erfahrung mitbringt, darf in dem Fall eben nicht (viel) mehr kosten - "you get, what you bring".
    Der Betreuungsaufwand (Fachperson) für einen Praktikanten dürfte bei einer 20% Stelle oder mehr liegen, der Effizienzfaktor im ersten Jahr bei vielleicht 30 - 40% ... heisst, der Praktikumsbetrieb müsste deutlich in den Praktikanten investieren, und hat welchen "Gegenwert"?

    Das könnte ein Grund sein, warum sich Praktika in dem Fall nicht so einfach finden lassen ...
    Bereits in Deutschland, besonders aber in den USA arbeiten deswegen Praktikanten (auch nicht ganz korrekt) quasi ohne "Entschädigung" ... ;-{

    CU
    Demo

  6. #6
    Registriert seit
    27.10.2004
    Ort
    Gossau SG
    Alter
    65
    Beiträge
    1.764

    Standard AW: Thema Praktikum ...

    Zitat Zitat von demo Beitrag anzeigen
    Hallo j1nz0

    Die meisten Umsteiger, die ich in den letzten Jahren kennen gelernt habe, gingen +/- den Weg via PC LAN Supporter SIZ/ISS, Office Supporter, A+/N+, MCP (oder mehr).
    Alles nebenbei (80 - 100% im alten Job), plus viel privates Trainieren ... hat in der Praxis bisher eigentlich sehr gut funktioniert, dieser Weg dauert ca. 2 - 2 1/2 Jahre - und kostet je nach persönlichem Engagement zwischen 15- 25'000.-

    Ein paar auch via Eidg. Fachausweis - wobei hier einige Voraussetzungen mehr zu erfüllen sind (plus, das ist eine rein theoretische Sache)

    Dein Weg via Praktikum heisst, dass eine Praktikumsfirma jemanden mit 2 Jahren Schultheorie "erhält" und dafür wieviel bezahlt pro Monat?

    Ein Lernender (Damen inkl.) im 3. Lehrjahr kostet - rein Gehalt, ohne Betreuungsauwand, Arbeitsplatz usw. - bei ca. 65% Anwesenheit +/- 1200.- im Monat und ist eingearbeitet (das passiert im ersten Lehrjahr), je nach Betrieb "bringt" er Ende Monat sein Gehalt rein oder noch was "darüber".

    Ein Praktikant, der wenig (kaum) praktische Erfahrung mitbringt, darf in dem Fall eben nicht (viel) mehr kosten - "you get, what you bring".
    Der Betreuungsaufwand (Fachperson) für einen Praktikanten dürfte bei einer 20% Stelle oder mehr liegen, der Effizienzfaktor im ersten Jahr bei vielleicht 30 - 40% ... heisst, der Praktikumsbetrieb müsste deutlich in den Praktikanten investieren, und hat welchen "Gegenwert"?

    Das könnte ein Grund sein, warum sich Praktika in dem Fall nicht so einfach finden lassen ...
    Bereits in Deutschland, besonders aber in den USA arbeiten deswegen Praktikanten (auch nicht ganz korrekt) quasi ohne "Entschädigung" ... ;-{

    CU
    Demo
    Hallo demo

    Erst mal vielen Dank für Deine fundierten Beiträge hier. Das Umfeld von Praktika zu beleuchten scheint mir wichtig und informativ. Einen Punkt möchte ich anfügen.

    In vielen Branchen wird nach mehr ausgebildeten Mitarbeitern gerufen. Diese Rufer sind allerdings oft nicht bereit, mit Lehrstellen oder eben Praktika etwas gegen den Fachleutemangel zu tun. Ich persönlich arbeite auf einem Fachgebiet, dass nicht einmal 50% seiner benötigten Fachleute im Land ausbildet. Man geht viel lieber in ein Hotel im fernen Ausland und holt mit viel Aufwand und Geld ausländische Fachleute in die Schweiz. Auch wenn diese für unsere Anforderungen nicht optimal ausgebildet sind.

    Dieser Beitrag soll ein kleiner Aufruf an die Arbeitgeber sein, die Kosten für Ausbildung/Weiterbildung in einem grösseren Zusammenhang zu sehen.
    Gruss
    Gandalf

  7. #7
    Registriert seit
    28.07.2009
    Ort
    Thun
    Beiträge
    279

    Cool Im Prinzip hast Du ja Recht, nur ...

    Hallo Gandalf

    Ist so - aber nicht alle können sich seriöses Ausbilden leisten.
    Für Informatik Grundbildung rechnen wir mit Kosten pro Azubi von 80 - 140'000.- für die 4jährige Ausbildung (Vollkosten).
    Dafür hast Du dann auch ca. 2 Jahre lang eine einsetzbare Teilzeitkraft ;-}

    Bei einem Praktikum ist die Frage, was "erwarte ich als Praktikant" finanziell, an Ausbildungsengagement usw.
    Bei 2k / Monat Entschädigung für einen "Anfänger" müsste bei seriöser Ausbildung mit ca. 80 - 100k für 2 Jahre gerechnet werden.
    Dafür gibt's dann ca. 1/2 - 3/4 Jahr eine Teilzeitkraft?

    Das kann sich ein Kleinbetrieb oft nur leisten, wenn Mitarbeitende z.B. auf Gehalt verzichten ... Unsere Kunden zahlen pro Stunde keinen Rappen mehr, nur weil wir "ausbilden" :-{
    Dito kann ein "Anfänger" hier nur sehr wenig machen - meist muss mit "richtig Sprechen und korrekt Telefonieren" begonnen werden (Informatik System/Support/Generalist hat ja sehr oft mit Endkunden zu tun ...)

    Ich weis aus jahrelanger eigener Erfahrung bis auf den letzten Rappen genau, wovon ich rede ;-}
    Deswegen meine Inputs an Praktikumssuchende, sich mal den finanziellen Aspekt für mögliche Praktikumsfirmen "durch den Kopf" gehen zu lassen und (besser frühzeitig) prüfen, was "man für ein Angebot machen kann" ;-}}

    Schade, wenn man (viel) Geld für eine Ausbildung (Theorie) ausgibt und danach den praktischen Teil nicht auf einem passend (hohen) Niveau machen kann ...

    CU
    Demo

  8. #8
    Registriert seit
    08.10.2010
    Ort
    Kanton Bern
    Beiträge
    9

    Unglücklich AW: Suche Praktikum

    Leute, Ihr motiviert mich nicht gerade ... d.h. im Klartext habe Ich mir mit der Privatschule ans Bein geschossen? So wie Ihr das sagt, hab Ich keine Chance einzusteigen? Oder muss ich wirklich auf Entschädigung verzichten? :/

    P.s. Habt Ihr keine Vorschläge, wo Ich mich noch versuchen könnte? Bin grad am verzweifeln

  9. #9
    Registriert seit
    27.10.2004
    Ort
    Gossau SG
    Alter
    65
    Beiträge
    1.764

    Standard AW: Suche Praktikum

    Zitat Zitat von j1nz0 Beitrag anzeigen
    Leute, Ihr motiviert mich nicht gerade ... d.h. im Klartext habe Ich mir mit der Privatschule ans Bein geschossen? So wie Ihr das sagt, hab Ich keine Chance einzusteigen? Oder muss ich wirklich auf Entschädigung verzichten? :/

    P.s. Habt Ihr keine Vorschläge, wo Ich mich noch versuchen könnte? Bin grad am verzweifeln
    Nicht aufgeben und auch nicht verzweifeln!

    Dass es zum Teil schwierig ist einen Praktikumsplatz zu bekommen, wissen wir aus vielen andern Beiträgen und PN's hier. Aber..... es ist schwierig heisst nicht, dass es nicht klappen kann und nicht schon viele Male geklappt hat. Optimiere Deine Unterlagen weiter und versuche neue Adressen zu bekommen. Schreibe oder spreche bisher nicht beachtete Firmen an. Zum Beispiel kleine Läden. (Manchmal steckt mehr dahinter als man meint) Beachte "Anschlagsbretter" in der Schule oder anderswo. etc. etc. Nicht aufgeben, sondern noch mehr Energie reinstecken.

    Hast Du Deine Bewerbung einmal einem Profi gezeigt? Vielleicht kann der Dir noch den ein oder andern Tipp geben. Ist Dein Begleitschreiben wirklich überzeugend und motivierend?

    Viel Erfolg und Energie wünscht Dir
    Gandalf

  10. #10
    Registriert seit
    28.07.2009
    Ort
    Thun
    Beiträge
    279

    Blinzeln Im Prinzip nein ...

    Hoi j1nz0

    Wenn die Ausbildung als solches "echt gut" ist, ist sie gut und wertvoll!

    Danach stellt sich die Frage, was Du nebst der Ausbildung noch alles selber machst ;-}
    Lernende müssten im Schnitt, um "vorne dabei zu sein", nebst Lehre, Berufsschule und Aufgaben ca. 10h pro Woche in die Ausbildung investieren (Fachpresse lesen, Tools beüben inkl. MsOffice, Linux, OpenOffice, Server, Virtualisierung usw.)

    Dann kommt die Frage, was und wie stellst Du Dir ein Praktikum vor? Arbeitsbedingungen, was möchtest Du machen und lernen können? Je mehr Lernen, desto weniger Arbeitsleitung erbringt man ... ist halt so.
    Was erwartest Du finanziell?

    Sicher rundum bewerben - und zwar mit "was bringst Du einem möglichen Praktikumsbetrieb"!

    Wichtig: niemand sucht einen "Generalisten" als Anfänger (kann ich mir nicht vorstellen), deswegen Support, System oder Applikation?
    Entsprechend solltest Du ja auch was mitbringen. Theorie, Eignung, besondere Fähigkeiten?

    Was hast Du vorher gemacht?
    Was "eignet Dich" für "Informatik" Fachrichtung xyz?

    Wege gibt es immer viele, die Frage ist, "welche/n bin ich bereit zu gehen"?

    Greets
    Demo

  11. #11
    Registriert seit
    28.07.2009
    Ort
    Thun
    Beiträge
    279

    Frage Thema Bewerbungsschreiben ...

    Schaue ich sonst gerne "drüber" ...

    Nebenbein ... für Oda ICT Bern (lüfte ein Geheimnis) kannst Du auch gleich mich fragen ;-} Bin da ein wenig beteiligt ...

    Demo

  12. #12
    Registriert seit
    07.06.2005
    Ort
    Zofingen
    Alter
    38
    Beiträge
    806

    Standard AW: Suche Praktikum

    Zitat Zitat von j1nz0 Beitrag anzeigen
    Leute, Ihr motiviert mich nicht gerade ... d.h. im Klartext habe Ich mir mit der Privatschule ans Bein geschossen? So wie Ihr das sagt, hab Ich keine Chance einzusteigen? Oder muss ich wirklich auf Entschädigung verzichten? :/

    P.s. Habt Ihr keine Vorschläge, wo Ich mich noch versuchen könnte? Bin grad am verzweifeln
    Nun wir hatten 2 Praktikanten die im letzten Jahr abgeschlossen haben. Haben uns jetzt dazu entschlossen selber vom 1.Jahr an auszubilden auch aus den Gründen die demo genannt hat.
    Du hast dir sicher nicht ins Bein geschossen mit deiner Wahl, es ist jedoch nicht leicht einen solchen Praktikumsplatz zu finden und dies wird meiner Meinung nach von den Institutionen die eine solche Ausbildung anbieten auch nicht entsprechend thematisiert.

    Ich denke demo hat dir sehr wertvolle Tipps gegeben und dir sogar angeboten wenn du Fragen zur ODA (hatte ich dir gelinkt) hast dich direkt an ihn zu wenden. Hast du da einmal nachgefragt ob diese dir eine Liste mit "Lehrbetrieben" anbieten? Manchmal übernehmen auch solche Betriebe Praktikanten für 2 Jahre.

    Nicht aufgeben auch wenns ein steiniger Weg ist!
    wenn wir täten, was wir sollten, und nicht machten, was wir wollten, so hätten wir auch, was wir haben sollten.

    martin luther

  13. #13
    Registriert seit
    28.07.2009
    Ort
    Thun
    Beiträge
    279

    Frage AW: Suche Praktikum

    ... dies wird von den Institutionen die eine solche Ausbildung anbieten auch nicht entsprechend thematisiert ...

    Dazu möchte ich doch mal ganz konkret wissen, was z.B. die CSBE effektiv für konkrete Informationen liefert!

    CU
    Demo

  14. #14
    Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    2

    Standard AW: Suche Praktikum

    Hallo guten Tag
    wir bieten Praktikumsstellen....haben zur Zeit aber auch noch eine Stelle als junior Applikationsentwickler (in PHP sattelfest!) offen
    WB Informatik AG, 8222 Beringen, Schaffhausen
    cham@revis.ch



    Zitat Zitat von j1nz0 Beitrag anzeigen
    Guten Tag,

    Ich werde nächstes Jahr das 2. Ausbildungsjahr an der Computerschule Bern (CsBe) mit dem Schwerpunkt der Systemtechnik abschliessen. Somit habe ich mit Abschluss des 2. Ausbildungsjahres die erforderlichen Theoriekenntnisse erlernt. Im Rahmen der insgesamt vierjährigen Ausbildung zum eidgenössischen Informatiker steht ab August 2011 der praktische Ausbildungsanteil an.
    Von der Stellenbeschreibung her, wäre dies für Ihre Firma ein Praktikumsplatz, allerdings schon mit den erlernten fachlichen Inhalten und Kompetenzen für das EFZ (Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis).
    Von den bisher erlernten Fähigkeiten würde ich fachlich betrachtet somit bei Ihnen in das 3. Ausbildungsjahr einsteigen können, allerdings verglichen mit einer Lehrausbildung mit erweitertem Fachwissen.

    Meine Frage ist nun, ob jemand weiss, welche Firmen ein solches Praktikum anbieten.
    Ich habe schon sehr viele Firmen angeschrieben (die meisten von berufsberatung.ch), allerdings bieten die fast alle nur gewöhnliche Lerstellen an.

    Es währe Vorteilhaft, wenn der Raum in der Nähe von Bern ist, aber es macht mir nichts aus, wenn es weiter weg ist (Zürich, Basel, ...)

    Vielen Dank schon einmal im Voraus

    Freundliche Grüsse

    j1nz0

  15. #15
    Registriert seit
    05.01.2008
    Alter
    49
    Beiträge
    39

    Standard AW: Suche Praktikum

    Hallo revis?

    Ein Berner in Schaffhausen? Meinst Du, das kommt gut (und bei einem Praktikantenlohn?)

    Haha, hey wieso gibts eigentlich niemand aus Zürich der sowas sucht...

    Gruss
    Adrian
    ASC Software
    Linux Small Business Server
    Leistung Maximieren - Kosten Reduzieren.

Ähnliche Themen

  1. Suche Praktikum als Informatiker
    Von duri im Forum Ich suche eine Informatikstelle
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2010, 14:50
  2. Suche Informatik Praktikum für anschliessendes Studium an FH Zürich
    Von jeberle im Forum Ich suche eine Informatikstelle
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 17:55
  3. Suche Praktikum [Informatiker Systemtechnik] 3tes - 4tes Lehrjahr!
    Von dusanSG im Forum Ich suche eine Informatikstelle
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 19:27
  4. Frage: Suche Praktikumsstelle / Umfrage Lohn im Praktikum
    Von hexee im Forum Informatik Job-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.11.2008, 16:44
  5. Suche Praktikum als Appli. entwickler
    Von Joejoe im Forum Ich suche eine Informatikstelle
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 23:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •