Hi Leute

Sorry bin etwas genervt. Arbeite jetzt seit 10 Jahren mit Windows, und die einfachsten Sachen benötigen wochenlange Geduld und Probieren. Das kanns einfach nicht sein.

Ich habe ein Host Computer Windows Xp Sp 3 v.5973. Der Computer ist per Lan Karte RTL8168/8111 PCI-E Gigabit Ethernet NIC an einen Router angeschlossen und kriegt darüber das Internet. Habe die ICS-Freigabe eingeschaltet auf der LAN Verbindung. Die Windows Firewall ist auch aktiv.

Habe auf dem Windows XP Rechner eine Ad hoc Verbindung eingerichtet über den WLAN USB Stick Gigaset USB Stick 108. Habe erst manuelle Konfiguration der IPs versucht, dann habe ich es mit der automatischen Konfiguration versucht, mit DHCP vom Host Rechner und Ip 192.168.0.1 für den Host Rechner, wie es automatisch von der ICS eingerichtet wird, wenn man sie aktiviert.

LAN Verbingdung
- QOS Packet Scheduler
- TCP/IP

WLAN Verbindung
- Client für Microsoft Netzwerke
- File and Printer Sharing
- QOS Packet Scheduler
- TCP/IP

Egal welche Konfiguration ich wähle es ist immer das selbe Problem: Die ICS funktioniert schon, aber nicht sofort. Jedesmal wenn ich den Client PC, Ubuntu / Windows 7 auf Laptop via Atheros WiFi WLAN Karte neustarte, kann er die Verdindung nicht herstellen. Es dauert dann ewigs, fragt mehrmals nach dem WEP-Key, aber die Internetverbindung kommt auf meinem Client Notebook NIE auf Anhieb zustande.

Wenn ich die Firewall ausschalte gehts immer sofort, wenn ich kleine Änderungen an der Firewall vornehme, dann gehts auch manchmal mit aktivierter Firewall.

Bei Manueller Konfiguration konnte ich immer pingen aber die ICS würde von der Firewall geblockt. Bei automatischer Konfiguration kann ich nichtmal pingen, nur wenn ich die Firewall auf dem Host abschalte.

hab auch zonealarm schon probiert. Exakt das selbe Problem. Funktionierte nur bei abgeschalteter Firewall. Obwohl man dort die Zonen einteilen kann... Hatte alle Zonen probiert, aber keine ICS war möglich, ging daher wieder zurück auf Windows Firewall

Echt das ist sowas von nervend die Vollidioten von Microsoft sollen endlich das Netzwerk so einrichten, dass es funktioniert, dass kann doch nicht sein, dass man immer nach einem Neustart stundenlang an der Firewall rumkonfigurieren muss.

Hoffe ihr könnt mir helfen.

Grüsse