Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 40

Thema: CAS an der Hochschule Luzern

  1. #1
    Avatar von muckimaxe
    muckimaxe ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Region Kloten
    Alter
    44
    Beiträge
    56

    Frage CAS an der Hochschule Luzern

    Hallo zusammen.

    Ich interessiere mich für eine Weiterbildung im Bereich Security.
    Bin auf das CAS "Inforation Security" an der Hochschule Luzern gestossen und gehe im April mal an den Infoabend.

    hat jemand von euch das CAS Information Security dort gemacht und kann darüber berichten? Ich wurde zugelassen "sur dossier" d.h. ich habe keinen Hochschulabschluss sondern wurde anhand meines Lebenslaufes, meinen bisherigen Weiterbildungen und meiner Berufserfahrung zugelassen.

    Wie ist der Schwierigkeitsgrad?
    Was sind die besonders schwierigen Fächer?
    Wie sind die Dozenten ?
    Bekommt man die Bücher von der Schule oder kann man sich die schon im Voraus zulegen und ein bisschen einlesen?

    Vielen Dank für euer feedback!

    MCSE 2003, CCNA, CAS IS, MAS IS

  2. #2
    beat_lu ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2005
    Ort
    Zentralschweiz
    Alter
    49
    Beiträge
    134

    Standard Re: CAS an der Hochschule Luzern

    Hi muckimaxe

    Zitat Zitat von muckimaxe Beitrag anzeigen
    Ich interessiere mich für eine Weiterbildung im Bereich Security.
    Bin auf das CAS "Inforation Security" an der Hochschule Luzern gestossen und gehe im April mal an den Infoabend.

    hat jemand von euch das CAS Information Security dort gemacht und kann darüber berichten?
    Vgl. folgenden Thread: http://www.informatikboard.ch/inform...bildungen.html

    Zitat Zitat von muckimaxe Beitrag anzeigen
    Wie ist der Schwierigkeitsgrad?
    Was sind die besonders schwierigen Fächer?
    Wie sind die Dozenten ?
    Bekommt man die Bücher von der Schule oder kann man sich die schon im Voraus zulegen und ein bisschen einlesen?
    Deine Fragen bzgl. Schwierigkeiten sind relativ und nicht allgemein beantwortbar. Mit der 'sur dossier' Zulassung werden an dich natürlich bereits höher Erwartungen gesteckt, da du ja die Limite von 4.75 erreichen musst, falls du den MAS ebenfalls noch absolvieren möchtest. In einigen Fächern musst du sicherlich etwas mehr arbeiten, um diese Hürde zu überwinden. Insbesondere da du vermutlich eher aus der technischen Ecke als der des Managements bzw. des Rechts kommst.

    Die Dozenten sind im Grossen und Ganzen gut bis sehr gut. Einige Ausreisser hat es, doch diese sind infolge der Menge an Dozenten verkraftbar, manchmal sorgen sie mit Ihren Aussagen bzw. ihrem Auftreten gar für Erheiterung. Aber wo gibt es diese Art von Dozenten nicht?

    Ich könnte dir schon einige Bücher nennen, welche wir am Anfang des CAS erhalten haben. Doch gemäss meinen Informationen wird dieses Nachdiplomstudium schon jetzt oder sicher in nächster Zeit einige Änderungen erfahren. Da solltest du diese Fragen direkt der zuständigen Kursleitung stellen. Der Info-Abend ist dafür sicher die passende Veranstaltung.

    Einen schönen Gruss

    Beat

    N.B. Falls du Näheres zu dieser Ausbildung erfahren möchtest, kannst du dich auch per PN melden.
    CNE 6.5, LPIC-1, Novell CLP,
    Master of Advanced Studies in Information Security

  3. #3
    Avatar von muckimaxe
    muckimaxe ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Region Kloten
    Alter
    44
    Beiträge
    56

    Standard AW: CAS an der Hochschule Luzern

    Herzlichen Dank für dein feedback!!!

    MCSE 2003, CCNA, CAS IS, MAS IS

  4. #4
    Avatar von muckimaxe
    muckimaxe ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Region Kloten
    Alter
    44
    Beiträge
    56

    Standard AW: CAS an der Hochschule Luzern

    Anmeldung ist angenommen worden...bin im CAS IS Kurs 34 dabei

    Sonst noch jemand aus der Region Bassersdorf der den CAS IS im Septemer 2010 an der Hochschule Luzern macht?
    MCSE 2003, CCNA, CAS IS, MAS IS

  5. #5
    beat_lu ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2005
    Ort
    Zentralschweiz
    Alter
    49
    Beiträge
    134

    Standard Re: CAS an der Hochschule Luzern

    Hallo muckimaxe,

    Zitat Zitat von muckimaxe Beitrag anzeigen
    Anmeldung ist angenommen worden...bin im CAS IS Kurs 34 dabei
    Gratulation für die Aufnahme und schon jetzt viel Spass bei dieser Ausbildung.

    Ich habe am Freitag die Schlussprüfung des MAS IS und danach drei Monate Zeit, um die Masterarbeit zu verfassen.

    Schöner Gruss

    Beat
    CNE 6.5, LPIC-1, Novell CLP,
    Master of Advanced Studies in Information Security

  6. #6
    Avatar von muckimaxe
    muckimaxe ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Region Kloten
    Alter
    44
    Beiträge
    56

    Standard AW: CAS an der Hochschule Luzern

    Hi Beat

    Könnte den MAS erst 2010 machen wegen fehlender Berufserfahrung

    Wie schwierig war jetzt der MAS aus deiner Sicht?
    MCSE 2003, CCNA, CAS IS, MAS IS

  7. #7
    itfreak Gast

    Standard AW: CAS an der Hochschule Luzern

    Ich bin im Moment etwas hin-und hergerissen. Diese ganze HF,FH,Bachelor und Master Thematik nervt mich je längers je mehr.

    Ich habe auch ein gewisses Alter und will irgendwann mit Ausbildungen zu einem Ende kommen sonst bin ich irgendwann mal 50 und immer noch am studieren.

    Wenn eine "sur Dossier" Aufnahme möglich ist, dann frage ich mich wirklich wieso ich mir erst noch die TS HF antun muss bis ich endlich zum gewünschten Titel komme?

    Mehr als irgendein Titel ist mir der Inhalt der Ausbildung wichtig und da scheint mir der CAS und der MAS in Luzern eine sinnvolle Sache zu sein.

    Was für Fächer kommen denn dort vor?

  8. #8
    Avatar von muckimaxe
    muckimaxe ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Region Kloten
    Alter
    44
    Beiträge
    56

    Standard AW: CAS an der Hochschule Luzern

    Details allgemein:
    Das CAS Information Security vermittelt das Grundlagenwissen, um in Projekten der Informationssicherheit mitarbeiten zu können. Es werden die wesentlichen theoretischen Grundlagen in den drei Themenfeldern Technik, Management und Recht vermittelt und in einer Fallstudie praktisch angewandt. Der Kurs ist in sich abgeschlossen und kann auch ohne das nachfolgende Studium Information Security besucht werden.

    Für die erfolgreiche Teilnahme an den Vorlesungen im Bereich Netzwerktechnik werden bestimmte Kenntnisse und Fähigkeiten vorausgesetzt. Um allen Kursteilnehmenden die Möglichkeit zu geben, das geforderte Niveau zu erreichen, wird ein zweitägiger Vorkurs zum Thema Netzwerktechnik angeboten. Nähere Angaben zum Vorkurs können der Rubrik "Weitere Infos" entnommen werden.

    Inhalt Management:
    Standards und Normen, Risikomanagement, Sicherheitspolitik, Sicherheitsprozess/ISMS, Sicherheitsorganisation, Monitoring, Awareness, Notfallmanagement, Psychologie

    Technik:
    Technische IT-Sicherheit, Computer Security, Netzwerksicherheit, Kryptologie, PKI, IT-Forensics, Physische Sicherheit, Brandschutz

    Recht:
    Grundlagen, IT-Verträge, Datenschutz, Urheberrecht, Elektronischer Geschäftsverkehr (digitale Signatur, B2B, B2C)
    Methodik Präsenzunterricht, Fallstudie, IT-Labor
    Zielgruppe IT-Fachkräfte, Informatiksicherheitsbeauftragte
    Voraussetzungen Hochschulabschluss, höhere Fachprüfung, Tertiärabschluss, guter IT-Background. Ohne Hochschulabschluss ist eine Aufnahme sur-Dossier möglich.

    CAS Information Security - Hochschule Luzern
    MCSE 2003, CCNA, CAS IS, MAS IS

  9. #9
    itfreak Gast

    Standard AW: CAS an der Hochschule Luzern

    Was spricht denn dafür (oder dagegen) erst die Technikerschule abzuschliessen und danach den CAS o. sogar MAS zu absolvieren?

    Am liebsten würde ich das auch gleich machen denn so kann ich Zeit und geld sparen und habe auf dem Arbeitsmarkt dennoch eine gute Ausgangslage

  10. #10
    Avatar von muckimaxe
    muckimaxe ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Region Kloten
    Alter
    44
    Beiträge
    56

    Standard AW: CAS an der Hochschule Luzern

    Da spricht nichts dagegen sofern du jetzt schon zum CAS zugelassen wirst.
    MCSE 2003, CCNA, CAS IS, MAS IS

  11. #11
    itfreak Gast

    Standard AW: CAS an der Hochschule Luzern

    ok,was mich noch interessieren würde ist die "Wertigkeit" dieses Titels.

    Für mich selber ist der Titel eine Sache,was man beim lehrgang erfektiv lernt die andere:

    ich habe ein gewisses Alter und kann/will nicht noch X-Jahre studieren bis ich mal fünfzig bin und einen Master habe. Ich muss also einen Weg finden wo mir gewisse Grundausbildungen erspart bleiben und ich gleich das Fachstudium anfangen kann.

    Um mich in der Arbeitswelt zu positionieren benötige ich auch einen Schein der anerkannt ist und mir die Türen öffnet,muss ich noch anfügen.

  12. #12
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    thurgau
    Alter
    34
    Beiträge
    407

    Standard AW: CAS an der Hochschule Luzern

    Mehrere CAS ergeben ein MAS ;-)

    d.h. die wertigkeit eines CAS ist also nicht wahnsinnig hoch.

    wenn du was wirklich wertiges willst, muss es wohl schon ein MAS sein....
    nüx! punkt.
    Informatiker # ITIL Foundation Certificate # dipl. Wirtschaftsinformatiker HF # MAS in Business Information Management FH

  13. #13
    itfreak Gast

    Standard AW: CAS an der Hochschule Luzern

    der MAS ist also das ziel.ok.

    inwiefern steht er im vergleich zu einem bachelor oder master?

  14. #14
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    thurgau
    Alter
    34
    Beiträge
    407

    Standard AW: CAS an der Hochschule Luzern

    ein MAS ist eine fachvertiefung. weist dir wissen in einem speziellen bereich aus.
    master (msc, master of sciense) ist ein uni - abschluss. kannst du nur wenn du schon ein bachelor (mit vorteil einer uni) hast.
    mit einem MAS alleine kannst du kein Bsc oder Msc (bachelor oder master (uni)) machen. um einen bachelor (uni oder FH) beginnen zu können brauchst du mind. HF oder matura.

    etwas kompliziert hä? ;-)
    nüx! punkt.
    Informatiker # ITIL Foundation Certificate # dipl. Wirtschaftsinformatiker HF # MAS in Business Information Management FH

  15. #15
    itfreak Gast

    Standard AW: CAS an der Hochschule Luzern

    es geht

    der punkt ist dass ich halt schon ein gewisses alter habe mit einem begrenztem budget... stell dir vor ich mach das ganze programm durch und das würde JAHRE dauern

  16. #16
    Avatar von muckimaxe
    muckimaxe ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Region Kloten
    Alter
    44
    Beiträge
    56

    Standard AW: CAS an der Hochschule Luzern

    Ich versuche es auch noch mal....
    MCSE 2003, CCNA, CAS IS, MAS IS

  17. #17
    Avatar von muckimaxe
    muckimaxe ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Region Kloten
    Alter
    44
    Beiträge
    56

    Standard AW: CAS an der Hochschule Luzern

    Ich versuche es auch noch mal....

    Wenn du ein Grundstudium machst an einer FH odert Uni dauert das im Schnitt 3-4 Jahre. Danach kannst du ein Aufbaustudium machen wenn du willst. Dieses nennt sich Master und dauert 1-2 Jahre.

    MAS
    Master Studium
    CAS
    Bachelor Studium
    ---------------------------------------
    Matura ( Gymi/Kanti) / Berufsmatur (FH) (VORAUSSETZUNTG)

    Auf jeder dieser Stufe Bachelor / Master kannst du Nachdiplome machen.
    Beim Bachelor heisst das dann CAS (Certificate of advanced studies) beim Master MAS (Master of advanced studies)
    MCSE 2003, CCNA, CAS IS, MAS IS

  18. #18
    Avatar von muckimaxe
    muckimaxe ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Region Kloten
    Alter
    44
    Beiträge
    56

    Standard AW: CAS an der Hochschule Luzern

    Ich versuche es auch noch mal....

    Wenn du ein Grundstudium machst an einer FH odert Uni dauert das im Schnitt 3-4 Jahre. Danach kannst du ein Aufbaustudium machen wenn du willst. Dieses nennt sich Master und dauert 1-2 Jahre.

    MAS
    Master Studium
    CAS
    Bachelor Studium
    ---------------------------------------
    Matura ( Gymi/Kanti) / Berufsmatur (FH) (VORAUSSETZUNTG)

    Auf jeder dieser Stufe Bachelor / Master kannst du Nachdiplome machen.
    Beim Bachelor heisst das dann CAS (Certificate of advanced studies) beim Master MAS (Master of advanced studies)
    MCSE 2003, CCNA, CAS IS, MAS IS

  19. #19
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    thurgau
    Alter
    34
    Beiträge
    407

    Standard AW: CAS an der Hochschule Luzern

    also, das thema ist doch schon recht kompliziert.

    es gibt MAS (master of advanced studies). dafür brauchst du mind. ein HF oder FH abschluss, zum teil reicht auch aufnahme "sur dossier" mit genug berufserfahrung und eidg. diplom.

    dann gibts MSC (master of sciense) sowie MSA (master of arts).
    dafür brauchst du ein uni/FH bachelor abschluss.

    bei den bachelors gibts den BSC (bachelor of sciense) und BSA (bachelor of arts). dafür brauchst du ein HF abschluss oder matur.

    dann gibts die HF (höhere fachschule resp. professional bachelor). dafür brauchst du eine berufslehre oder berufserfahrung im entsprechenden gebiet.
    nüx! punkt.
    Informatiker # ITIL Foundation Certificate # dipl. Wirtschaftsinformatiker HF # MAS in Business Information Management FH

  20. #20
    Registriert seit
    06.06.2004
    Beiträge
    1.278

    Standard AW: CAS an der Hochschule Luzern

    @Muckimaxe:
    Hast Du unterdessen den CAS abgeschlossen? Wie lief es? Intressiere mich im Moment auch für diesen Weg. Müsste auch Sur Dossier aufgenommen werden...sollte aber schon klappen.
    MCSE+S, CompTIA S+, CAS Information Security, MAS Information Security

  21. #21
    Avatar von muckimaxe
    muckimaxe ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Region Kloten
    Alter
    44
    Beiträge
    56

    Standard AW: CAS an der Hochschule Luzern

    Hi.

    Wie der Zufall will bin ich heute gerade wieder mal nach langem auf der Webseite und finde gerade deine Frage.

    Also den CAS habe ich letztes Jahr abgeschlossen und habe aktuell den MAS Nachfolgekurs absolviert. Ohne Hochschulabschluss (FH, Uni etc) muss man für die Zulassung zum MAS einen Schnitt von 4.75 haben an der Abschlussprüfung vom CAS. Das habe ich zum Glück auf Anhieb geschafft. Sollte es nicht reichen kann man Nachprüfungen in den Modulen machen ( management, recht, technik)

    Das CAS ist ein guter Einstieg in die Thematik Informationssicherheit. Man kommt mir dem ominösen ISO 27001 / 27002 Standard in Kontakt und bekommt aber auch andere Standards der ISO 27xxx Reihe vorgestellt.

    Der CAS ist sehr vielfälltig und die Dozenten sind zum grossen Teil praktiker die ihr Wissen täglich in der Wirtschaft anwenden müssen. Daher können diese Dozenten auch sehr gute Hinweise oder Beispiele aus dem täglichen Berufsleben geben, was den Unterricht auflockert und aufzeigt was alles so im Bereich Informationssicherheit auf dich zukommen kann.

    Während dem CAS und dem MAS macht man diverse Gruppenarbeiten, meistens in 4-er Gruppen ( je nach Klassengrösse) Dabei behandelt man das Szenario "Sanamed" ein fiktives Spital in der Innerschweiz. Dort gibt es alles was das Herz begehrt im Bereich Informationssicherheit. In diesen Fallstudien lernt man sehr viel und profitiert auch vom Wissen der Mitschüler die oftmals aus allen möglichen Branchen kommen.

    Die Abschlussprüfung im CAS ist recht taff. Es hat mehr Dozenten und Fächer als Prüfungszeit, daher wird nicht alles geprüft. Was geprüft wird, wird natürlich nicht kommuniziert :-) wär ja zu einfach sonst.

    Die Prüfungen sind extrem stressig was das Zeitlimit anbelangt. Ich hatte jetzt bisher 3 Prüfungen ( CAS 1x, MAS Zwischenprüfung und letzten Fritag die Schlussprüfung) und in dieser Zeit sind vielleicht 2 Leute vor der Zeit fertig geworden. Bei den Prüfungen darf man Laptop und Schulunterlagen verwenden aber 80% muss man einfach wissen da die Zeit extrem knapp bemessen ist.

    Was mich aber immer ein bisschen angegurkt hat ist der Weg nach Luzern.
    Ich wohne in der Nähe vom Flughafen Kloten und hatte pro Weg doch 1.5 Stunden. Und an einem Samstag so um 05:00 aufstehen und um 06:00 auf den Bus ist nicht jedermanns Sache. Die Schule ist dafür super gelegen, direkt am Bahnhof Luzern. OBwohl im CAS waren wir oftmals in einem Nebengebäude (3 Minuten von vom HB). Die meisten Dozenten fragen wann der Unterricht beendet werden soll damit die Zugverbindungen erreicht werden können.

    Ich hoffe das hilft die ein bisschen bei deiner Entscheidung.

    Gruss muckimaxe
    MCSE 2003, CCNA, CAS IS, MAS IS

  22. #22
    Registriert seit
    06.06.2004
    Beiträge
    1.278

    Standard AW: CAS an der Hochschule Luzern

    super, vielen dank für deine ausführungen! Glaube du hattest auch Sur-Dossier Aufnahme oder? Wie muss man sich das vorstellen? Wie gross sind die Chancen ohne Hochschulabschluss angenommen zu werden? Arbeite seit Jahren als Admin und der Bereich Security gehört zu meinen täglichen Aufgaben. Weiterbildungen im Security Bereich hab ich auch schon.

    wie hoch war denn der Lernaufwand neben der Schule? wuerde 80% arbeiten (ist ja eh Schule am Freitag). Denke bringe schon einiges Wissen mit in allen 3 Bereichen.

    vom weg her sollte es kein problem sein. 45min mitem Auto.
    Hat die Schule einen guten Ruf?
    MCSE+S, CompTIA S+, CAS Information Security, MAS Information Security

  23. #23
    Avatar von muckimaxe
    muckimaxe ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Region Kloten
    Alter
    44
    Beiträge
    56

    Standard AW: CAS an der Hochschule Luzern

    Ja ich hatte auch eine "sur dossier" Aufnahme.
    Also die Chance aufgenommen zu werden wenn man aus der IT kommt ist recht hoch sag ich jetzt mal. Die Quote der sur dossier Aufnahmen ist jedoch begrenz soviel ich weis, d.h es wird wohl keine Klasse geben die komplett nur aus "sur dossier" Aufnahmen besteht. Ich denke je früher du dich vor Kursbegin anmeldest desto besser ist auch die Chance sur dossier aufgenommen zu werden. Schlussendlich ist dieser Lehrgang auch ein wirtschaftlicher Faktor für die Schule, man wird daher wohl kaum einfach so Leute ablehnen die sur dossier kommen möchten wenn es in der Klasse noch Platz hat.

    Den Ruf der Schule kann ich nicht so gut beurteilen , aber schliesslich handelt es sich um die offizielle Fachhochschule Luzern für Wirtschaft, also kein Hinterhof Event wo man sich den Abschluss erkaufen kann. Ich denke in dieser Hinsicht kannst du beruhigt sein.

    Ehrlich gesagt habe ich nie viel gelernt, immer mal wieder die Unterlagen angeschaut und frühzeitig mit lernen angefangen und Zusammenfassungen geschrieben. Der Vorteil ist ja dass jedes Fach aus den drei Bereichen maximal ein Tag unterrichtet wird .d.h du wirst nirgens unglaublich ins Detail gehen weil dazu die Zeit schlicht und einfach nicht reicht. Diese Vertiefungen kommen dann im MAS und auch dort nicht überall und in jedem Fach. Was natürlich kommen wird ist dass das gelernte aus dem einen Kurstag am nächsten Kurstag teilweise schon angewendet werden kann oder angewendet werden muss, aber wie gesagt diese Überschneidungen sind nur sehr minim.

    ich hoffe das hilft dir weiter
    MCSE 2003, CCNA, CAS IS, MAS IS

  24. #24
    frookie ist offline Registrierter Benutzer ogM
    Registriert seit
    12.12.2011
    Alter
    29
    Beiträge
    120

    Standard AW: CAS an der Hochschule Luzern

    hi,

    habe eben erst die Informatiker lehre abgeschlossen und suche noch nach einer geeigneten Weiterbildung.

    Ehrlich gesagt,habe ich keine Lust nochmals 4 jahre anzuhängen um dann den bachelor Titel zu haben.

    kann ich auch quasi sur dossier dort einsteigen?

  25. #25
    Registriert seit
    06.06.2004
    Beiträge
    1.278

    Standard AW: CAS an der Hochschule Luzern

    ok ja dann werd ich also mal vorwärts machen nicht das ich nochmals ein halbes Jahr warten muss. Vielen Dank gell!

    @frookie: Auf der Webseite hab ich gesehn das Mindestvoraussetzung 25 Jahre ist. Keine Ahnung wie streng das genommen wird.
    MCSE+S, CompTIA S+, CAS Information Security, MAS Information Security

Ähnliche Themen

  1. Frage: CAS & MAS Inputs erwünscht ; )
    Von Telematiker_BE im Forum Security
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 01:14
  2. Stoff der FH Zürich (hsz-t) / Luzern (hta)
    Von montalbano im Forum Andere Zertifizierungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 01:10
  3. Frage: CAS, DAS oder doch lieber was anderes?
    Von star_27 im Forum Andere Zertifizierungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 10:30
  4. Frage: AW: the are not trusted certification authorities (CAs) available
    Von Pepuz im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 19:58
  5. Service Desk Engineer für Luzern
    Von Recruiter08 im Forum Ich biete eine Informatikstelle
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 18:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •