Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Excel File fälschen

  1. #1
    Registriert seit
    04.03.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    2

    Standard Excel File fälschen

    Hallo zusammen

    Ich bin dieser Seite beigetreten weil ich ein grosses Problem habe.

    Im Fach Arbeitsplatzinformatik ist mir bei der Semesterprüfung folgendes Missgeschick geschehen:

    Ich habe im praktischen Teil aus unerdenklich dummen Gründen ein leeres File auf unser online Classroom (dort mussten alle Studierenden ihr File abspeichern) hochgeladen. Das richtige File mit entsprechendem Datum und Urzeit habe ich aber noch bei mir gespeichert. Logischerweise habe ich nun eine ungenügende Note erhalten (wegen den 30% vom theoretischen Teil gabs "noch" ne 3). Nach Rücksprache mit meiner Dozentin ist die Sache nun die, dass ja Excel Files relativ einfach zu fälschen sind. Einfach Zeit und Datum zurückstellen und File speichern. Nun wollte ich euch fragen, ob ich irgendwie beweisen kann, dass ich meine Zeiteinstellungen im letzten Monat nicht geändert habe? Oder sonst irgendetwas vornehmen kann, um das Ganze zu beweisen?

    Schön doof, habe ich das File nicht kontrolliert Hätte ich doch ohne Probleme eine gute Note holen können.

    Vielen herzlichen Dank für eure Hilfe!
    Cheers Cayo

  2. #2
    Registriert seit
    08.10.2003
    Ort
    Klagehügel
    Alter
    49
    Beiträge
    1.469

    Standard AW: Excel File fälschen

    Ich meine das im Eventlog am Rechner zu sehen wäre wenn die zeit umgestellt wird, wenn also das Eventlog zur Gänze vorhanden und in Ordnung ist, wäre das ein Ansatz.


    Übrigens: Herzlich Willkommen im Board!
    Geändert von Wolfen (05.03.2010 um 09:16 Uhr)
    Gruß

    Wolfen


    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

  3. #3
    Registriert seit
    04.01.2010
    Beiträge
    26

    Standard AW: Excel File fälschen

    Hallo cayo

    Ich denke jetzt wirst du es schwer haben. Denn das zu beweisen wird wohl nicht ganz einfach bzw. schwer, dass die das glauben.

    Das einzige was du machen könntest, was mir jetzt einfällt ist wie es Wolfen bereits gesagt hat, auf den Eventlog zugreifen. Etwas anderes ist mir momentan auch nicht bekannt.

    Eine weitere Problematik die wohl auf dich zukommen wird ist, dass Sie garantiert darauf zurückkommen werden und sagen "Wieso hast du die Dokumente nicht kontrolliert?". Das ist auf jedenfall bei mir immer so. Unsere Lehrpersonen fragen bei solchen Arbeiten immer, ob wir das auf das entsprechende Laufwerk kopiert und nochmals kontrolliert haben.

    Denn grundsätzlich ist das (mal einfach blöd gesagt) dein Fehler und nicht der der Lehrpersonen. Meistens sagen sie dann noch "Du hattest jetzt einen Monat Zeit dafü und hättest es schon vor 3 Tagen abliefern können aber du musst wieder mal am letzten Tag zur letzten Sekunde kommen." Den Satz höre ich immer wieder weil ich alles auf den letzten Drücker abliefere, weil ich sicher da und dort noch nen Fehler finde^^.

    Ich denke ein Versuch ist es Wert aber wenn du siehst, dass die Sache aussichtslos ist, denk dir den Rest (!?%%&=!) einfach und steck die Niederlage ein, du weisst ja dass du es kannst

    Gruss
    Bevor man dumme Fragen stellt - geht man Göögeln!

  4. #4
    Registriert seit
    12.08.2008
    Beiträge
    751

    Standard AW: Excel File fälschen

    aber auch im Eventlog kannst du einzelne Einträge löschen...
    Du kannst es leider nicht garantiert beweisen.

    grz
    hacking is not a crime, it's a passion
    Mehr von mir unter blog.encodingit.ch

  5. #5
    Registriert seit
    04.01.2010
    Beiträge
    26

    Standard AW: Excel File fälschen

    Das ist so, aber wie gesagt, man kann es versuchen

    Und selbst wenn du es beiweisen kannst, dann kommen die eventuell damit, dass du das kontrollieren hättest sollen. Du hast ne scheiss Lage...
    Bevor man dumme Fragen stellt - geht man Göögeln!

  6. #6
    Registriert seit
    04.03.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    2

    Standard AW: Excel File fälschen

    Oh vielen Dank für euer Antworten.

    Ja, das habe ich mir gedacht;-) ja nu, versucht hab ichs wenigstens...
    und eben, dies mit dem kontrollieren etc. hab ich auch schon einige
    Male zu Ohr bekommen hab wenigstens was daraus gelernt!

    Vielleicht geschieht ja ein Wunder und jemand hat noch einen
    ultra-genialen Blitzgedanken..hehe

    Schönen Dank und Grüsse

  7. #7
    Registriert seit
    04.01.2010
    Beiträge
    26

    Standard AW: Excel File fälschen

    Na was habe ich gesagt, die Lehrer funktionieren alle gleich.
    Das habe ich eben auch schon zu Ohren bekommen

    Bestechung?^^
    Bevor man dumme Fragen stellt - geht man Göögeln!

Ähnliche Themen

  1. Problem: File noch vorhanden aber size 0KB
    Von softi im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 13:20
  2. Frage: Resource File ASP
    Von stardom im Forum Webdesign & andere Programmiersprachen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 14:51
  3. Word + Excel 2007 Hyperlink Problem
    Von Shay im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 08:50
  4. Frage: Macro Excel Export
    Von Bagandi im Forum Webdesign & andere Programmiersprachen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 14:17
  5. Problem: Whats Up Monitoring prüfen von File Grössen
    Von das_omi im Forum Hardware (auch Smartphones, Tablets, Netzwerk und Wireless)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 09:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •