Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: SPAM über Internetanschluss verschickt!?

  1. #1
    Registriert seit
    11.05.2008
    Alter
    33
    Beiträge
    42

    Standard SPAM über Internetanschluss verschickt!?

    Hallo

    Cabel*****com hat mich informiert, dass über unseren Kabelanschluss SPAM verschickt wurde, daraufhin habe ich mit den bekannten Programme meine 3 PC's gescannt, es wurden auch 3 Trojaner gefunden & auch gelöscht.

    Aber anscheinend wurde anschliessend immer noch SPAM verschickt über unseren Anschluss.

    Nun frage ich mich (da mir Cabel*****come diese Fragen nicht beantworten konnte) wie jemand SPAM über unseren Internetanschluss verschicken kann?

    Passiert das über eine unsere privaten E-Mail Adressen bei hotmail oder gmail? In allen unseren E-Mail Account habe ich keine entsprechende Mails gesehen unter "gesendetet oder gelöschte"!

    Oder ist da jemand in unseren Kabelinternetanschluss gedrungen?

    Auschnitt aus dem besagten SPAM Mail:

    From: Abena Adlam <abenaadlam@xxx>
    > To: "xxx@xxx" <xxx@xxx>
    > Date: Sun, 14 Feb 2010 19:03:50 +0100
    > Subject: Become lustful
    > Thread-topic: Become lustful

    Die Adresse von Abena Adlam ist mir NICHT bekannt!

    Besten Dank für eine bessere Auskunft...
    Geändert von swizz (16.02.2010 um 21:50 Uhr) Grund: Beleidigungen entfernt

  2. #2
    Registriert seit
    07.06.2005
    Ort
    Zofingen
    Alter
    38
    Beiträge
    806

    Standard AW: SPAM über Internetanschluss verschickt!?

    Hi

    nun Cablecom und sicher auch jeder andere Provider kann dir sogar den Internetzugang sperren wenn solche Spam Attacken über deinen Anschluss laufen.
    Deshalb fänd ich es schön wenn wir hier nicht von Cable***com sonder von Cablecom sprechen ok?

    Hast du ein Wlan Netzwerk? Wenn ja wie ist das gesichert? Wenn dies ungenügend gesichert (z.B nur mit Mac Filter und oder WEP Verschlüsselung) ist es ein leichtes in dein Netzwerk einzudringen und deinen Internetanschluss zu missbrauchen.

    Um ganz sicher zu sein das es keiner deiner PC's ist, würde ich einen frisch aufgesetzten PC verwenden und dann soll dir Cablecom sagen ob das SPAM verschicken aufhört oder nicht.
    wenn wir täten, was wir sollten, und nicht machten, was wir wollten, so hätten wir auch, was wir haben sollten.

    martin luther

  3. #3
    Registriert seit
    11.05.2008
    Alter
    33
    Beiträge
    42

    Standard AW: SPAM über Internetanschluss verschickt!?

    es handelt sich um einen Kabelanschluss, kein WLAN

  4. #4
    Registriert seit
    07.06.2005
    Ort
    Zofingen
    Alter
    38
    Beiträge
    806

    Standard AW: SPAM über Internetanschluss verschickt!?

    dann würde ich das mal testen wie es sich mit einem frisch aufgesetzten PC verhält. Es kann sich ja im schlimmsten Fall Software auf deinen PC's befinden die nicht gefunden wurde.
    wenn wir täten, was wir sollten, und nicht machten, was wir wollten, so hätten wir auch, was wir haben sollten.

    martin luther

Ähnliche Themen

  1. Hinweis: iB-Photos Eintrag (Spam)
    Von highland im Forum iB News und Feedback
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 10:38
  2. Gratis: IE-Plug-In verbannt Spam aus Googles Suchergebnissen
    Von schubo im Forum Internet Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2004, 16:25
  3. Bill Gates Kampf gegen Spam
    Von zer00 im Forum Internet Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.01.2004, 16:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
BigBellyBank.shop