Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: Schweiz. Datenschutzgesetz

  1. #1
    itfreak Gast

    Standard Schweiz. Datenschutzgesetz

    Hallo leute,

    wir haben folgende ausgangslage: drei standorte- new york,tel aviv und zürich.

    es ist jetzt in die mode gekommen dass die admins von dort praktisch konstant auf unseren servern;exchange und fileserver eingeloggt sind um zu "überwachen".

    ich frage mich was genau die überwachen wollen da diese server mein aufgabengebiet sind. gerade auf dem filer sind auch viele private daten und ich möchte nicht dass jemand andauernd die nase drin hat.

    wie ist das mit dem schweiz.datenschutz gesetz genau? was darf ein admin und was nicht?

  2. #2
    Avatar von chnusti
    chnusti ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    29.08.2007
    Ort
    Stäfa
    Beiträge
    167

    Standard AW: Schweiz. Datenschutzgesetz

    Dürfen eigentlich nicht sehr viel, aber machen alles.

    Nun, man darf eigentlich nichts, ohne Verdachtsfall. Also keine Logs anschauen wo man z.B. sieht wer welchen Interseite aufgerufen hat o.ä. Schon gar keine Mail lesen, die gehören zur Privatsphäre des MA's.
    Logs müssten eigentlich immer anonymisiert werden, was aber wohl so gut wie niemand macht, leider.

    Sollte ein Verdachtsfall von Missbrauch o.ä bestehen, muss der MA informiert werden, dass er überwacht wird. In diesem Zeitraum dann ist eigentlich alles erlaubt vom Admin inkl. lesen der Mails.

    Ist jetzt sehr kurz gehalten. Hoffe aber es hat ein wenig helfen können.
    --- Species come and go but the earth stand forever fast ---

  3. #3
    Registriert seit
    07.06.2005
    Ort
    Zofingen
    Alter
    37
    Beiträge
    806

    Standard AW: Schweiz. Datenschutzgesetz

    Datenschutz ist ein heikles Thema

    ich kenne ja eure Firmenpolitik nciht aber wenn die Jungs von da drüben nix auf euren Servern zu suchen haben dann gebt Ihnen auch nicht die Rechte dazu!

    Es gibt aber einen Dateschnutzbeauftragten und die geben recht gut Auskunft.
    EDÖB - Der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB)
    wenn wir täten, was wir sollten, und nicht machten, was wir wollten, so hätten wir auch, was wir haben sollten.

    martin luther

  4. #4
    itfreak Gast

    Standard AW: Schweiz. Datenschutzgesetz

    das ist schon mal was.

    es geht mir darum denen den zugriff zu unterbinden, am besten aufgrund einer rechtlichen grundlage denn somit bin ich fein raus und muss mir nicht irgendwelche vertrauens-geschichten anhören.

  5. #5
    itfreak Gast

    Standard AW: Schweiz. Datenschutzgesetz

    die frage ist auch was vorrang hat:

    bundesgesetz oder firmenpolitik? unser headquarter ist in New York

  6. #6
    Avatar von chnusti
    chnusti ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    29.08.2007
    Ort
    Stäfa
    Beiträge
    167

    Standard AW: Schweiz. Datenschutzgesetz

    Zitat Zitat von itfreak Beitrag anzeigen
    bundesgesetz oder firmenpolitik? unser headquarter ist in New York
    Normalerweise wirst Du zu Bedingungen des "Mutterlandes" angestellt. Das wird in Deinem Arbeitsvertrag stehen.
    Da wird Dir das schweizer Gesetzt wohl nicht zur Seite stehen...
    --- Species come and go but the earth stand forever fast ---

  7. #7
    itfreak Gast

    Standard AW: Schweiz. Datenschutzgesetz

    aber der arbeitsvertrag wurde hier in der schweiz in unserer schweizer niederlassung unterzeichnet. es gilt also schweizerisches recht.

    die frage ist immer noch wie ich den datenzugriff unterbinden kann? ich will das mit dem bundesgesetz für datenschutz begründen können.

    es befinden sich heikle kundendaten-sowie private von unseren mitarbeitern-auf dem fileserver.

    es ist in mode gekommen dass die admins aus new york oder tel aviv fast mehr auf unseren servern sind als auf ihren eigenen.

  8. #8
    Avatar von chnusti
    chnusti ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    29.08.2007
    Ort
    Stäfa
    Beiträge
    167

    Standard AW: Schweiz. Datenschutzgesetz

    dann lies Dir das Datenschutzgesetzt der Schweiz durch wenn Du sicher bist, dass schweizer Recht gilt. ( Hab da so meine Zweifel )
    Oder wende Dich an die EDÖB wie schon einmal erwähnt wurde.

    Man kann leider keine Tips geben, welche immer anwendbar sind.
    Ich denke, dass Du Dir auch Ärger mit den anderen Server-Admins einhandeln wirst. Aber das weisst Du wohl selbst.
    --- Species come and go but the earth stand forever fast ---

  9. #9
    Registriert seit
    03.09.2008
    Ort
    Aadorf
    Beiträge
    109

    Blinzeln AW: Schweiz. Datenschutzgesetz

    Hi

    Das ist keine frage des Schweizer Datenschutzes! Grund: Es ist ja kein Missbrauch vorhanden oder in Aussicht. Oder wenn Du das vermutest, muss Du die Admin's informieren, dass Du die Loggs einschaltest, um deren Zugriffe zu Prüfen!
    Erst wenn ein Missbarauch oder ein Verdacht daruf vorligt solltest Du was machen und aktiv werden. Aber überprüfen ist immer gut. Wenn die sich unbefugter weise Zugriff auf Deine Konten verschaffen haben die ein wirkliches Problem (Auch nach US Recht!!)

    Den Zugriff kannst Du auf jeden Fall einfach sperren, wenn Du dazu befugt bist. (Via ADS und/oder FireWall im VPN)
    Kläre via Geschäftsleitungsanfrage, ob die Admins bei Dir auf dem Server was zu suchen haben oder nicht. Wenn da ein positiver Entscheid vorliegt, sind Dir Deine Wege frei!

    Gruss Manuel

  10. #10
    itfreak Gast

    Standard AW: Schweiz. Datenschutzgesetz

    der verdacht besteht bereits.

    ich frage mich ob die firmenpolitik über dem bundesgesetz steht...

  11. #11
    Registriert seit
    07.06.2005
    Ort
    Zofingen
    Alter
    37
    Beiträge
    806

    Standard AW: Schweiz. Datenschutzgesetz

    Die Gesetzte stehen vor der Firmenpolitik!

    Nun ich denke du solltest wirklich den Rechtsdienst deiner Firma einschalten und diese müssen das entsprechend entscheiden.
    wenn wir täten, was wir sollten, und nicht machten, was wir wollten, so hätten wir auch, was wir haben sollten.

    martin luther

  12. #12
    itfreak Gast

    Standard AW: Schweiz. Datenschutzgesetz

    wir haben keinen rechtsdienst hier in der schweiz. wenn,dann in den USA-wenn überhaupt.

    die situation ist beschissen denn ich kann mich an niemanden wenden

  13. #13
    Registriert seit
    12.10.2004
    Ort
    Riehen
    Alter
    30
    Beiträge
    1.725

    Standard AW: Schweiz. Datenschutzgesetz

    Zitat Zitat von itfreak Beitrag anzeigen
    wir haben keinen rechtsdienst hier in der schweiz. wenn,dann in den USA-wenn überhaupt.

    die situation ist beschissen denn ich kann mich an niemanden wenden
    gibt es keinen Vorgesetzten?
    Gruss
    IncSys


    the answer to life, the universe and everything = 42

  14. #14
    itfreak Gast

    Standard AW: Schweiz. Datenschutzgesetz

    wir haben ne chaoten bude wo keiner recht wer welche funktion hat-typisch amis halt.

    als IT manager habe ich hier in der schweiz keinen vorgesetzten ausser unseren country manager-und der hat sowieso keine ahnung.

    es ist jetzt einfach so dass mir die amis aus NY andauernd reinpfuschen...

  15. #15
    Sokrates_82 ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    14.08.2008
    Ort
    Bern
    Alter
    36
    Beiträge
    125

    Ausrufezeichen AW: Schweiz. Datenschutzgesetz

    Um ehrlich zu sein: Die beschriebene Situation ist eigentlich pures Glatteis.

    Es sind interessante Fragen, die ihr hier stellt. Soweit mir bekannt ist gibt es in der Schweiz dazu keine eindeutigen Urteile, aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.

    Interessant ist auch dieser Praxisfall:

    Schweizer Niederlassung, Hauptsitz in den USA.
    Internetverkehr und Daten gehen bzw. liegen in den USA und sie werden auch dort überwacht.

    Welche Datenschutzgesetze gelten nun? Im Prinzip müssen für schweizerische Angestellte auch die schweizerischen Datenschutzgesetze gelten. Interessiert das in den USA wirklich jemanden?

  16. #16
    Avatar von NaTakk
    NaTakk ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    04.11.2006
    Ort
    Kirchberg BE
    Alter
    38
    Beiträge
    186

    Standard AW: Schweiz. Datenschutzgesetz

    also wenn die server in der schweiz stehen, wird auf jedenfall schweizer recht angewendet. und meist wird für die unternehmen auch noch eine eigene schweizer ag gegründet.
    somit kommt auch für die unternehmung selber schweizer recht zum tragen.

    wenn die server aber in den usa stehen, dann ist das sicher eine zwickmühle, welche nur durch juristen beantwortet werden können.

    was verstehst du unter privaten daten? private daten haben in einer firma eh nichts verloren.
    oder meinst du persönliche daten? diese gehören voll und ganz dem mitarbeiter und dürfen in keiner art und weise ohne seine kenntnisse überwacht oder eingesehen werden.

    die frage die ich mir stelle ist aber, wissen die chefs der ami admins überhaupt wie die ihre zeit vertreiben?
    könnte doch sein, dass die das auf eigene initiative machen! weil, was hätte das headquarter davon seine niederlassung ständig zu überwachen?

    ich würde an deiner stelle ein konzept über den zugriff und rollen basierte admins ausarbeiten. der grundsatz muss sein. soviele rechte wie nötig, aber
    sowenig rechte wie nur möglich. weniger rechte = mehr sicherheit. bin überzeugt, dass du auf diese art mehr erreichst.

    und ganz wichtig: falls du für diese server eigentlich verantwortlich bist, dann würde ich diesen umstand dass die admins dort rumturnen sofort
    schriftlich deinem vorgesetzten melden. sonst könnte dass ganze dann plötzlich zu einem unschönen ende für dich führen.
    Geändert von NaTakk (16.10.2010 um 10:36 Uhr)
    Kaufm. Angestellter EFZ, Informatiker EFZ, dipl. Techniker HF Informatik, DAS Betriebswirtschaft FH
    Citrix CCP-AD, MCSE 2012, MCITP 2008, MCITP W7, Wyse WCSE

  17. #17
    itfreak Gast

    Standard AW: Schweiz. Datenschutzgesetz

    Hier mal die NEWS soweit:

    Auf dem Fileserver in Zürich befinden sich allerhand Daten: von Kunden,Firmen,Privaten und jetzigen sowie ehemaligen Mitarbeitern.

    Nun die Frage: was geschieht mit den letzteren? Wie lange darf eine Firma Daten von Ex-Mitarbeitern speichern?

    Jetzt wurde in Zürich und Genf bei einem Provider jeweils ein NetApp-Filer eingerichtet wo u.a. noch heiklere Daten abgelegt sind: z.B. über (militärische)Projekte in Nah-und Fernost,etc.

    Ich will jetzt Meldung machen da es mir zu "heiss" wird-nur wo genau und an wen muss ich mich melden?

  18. #18
    Sokrates_82 ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    14.08.2008
    Ort
    Bern
    Alter
    36
    Beiträge
    125

    Standard AW: Schweiz. Datenschutzgesetz

    Die Sache klingt irgendwie sehr heikel.

    Frag doch mal hier nach:

    Weblaw - Informatikrecht

  19. #19
    Registriert seit
    07.06.2005
    Ort
    Zofingen
    Alter
    37
    Beiträge
    806

    Standard AW: Schweiz. Datenschutzgesetz

    EDÖB - Der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB)

    Hier schon mal nachgefragt (Habe ich weiter oben schon einmal gepostet). Hier kann dir sicherlich genauer erklärt werden welches Recht in dem Fall gilt und was ihr beachten müsst.
    wenn wir täten, was wir sollten, und nicht machten, was wir wollten, so hätten wir auch, was wir haben sollten.

    martin luther

  20. #20
    Registriert seit
    12.10.2004
    Ort
    Riehen
    Alter
    30
    Beiträge
    1.725

    Standard AW: Schweiz. Datenschutzgesetz

    Hoi

    Ich war in einem Seminar über IT Recht, welches von den Beiden Rechtsanwälten Goetz und Palak geleitet wurde.
    Herzlich Willkommen

    Frag am besten mal bei denen Nach, ist ein sehr heikles und umstrittenes Thema! Aber ich denke, die sind Qualiviziert für solche Themen!

    Grüsse

    IncSys
    Gruss
    IncSys


    the answer to life, the universe and everything = 42

Ähnliche Themen

  1. Frage: Vorratsdatenspeicherung in der Schweiz??
    Von ClockTower im Forum Hardware (auch Smartphones, Tablets, Netzwerk und Wireless)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.04.2010, 05:44
  2. Frage: Free-SMS Service in der Schweiz
    Von Xarem im Forum Internet Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 10:51
  3. Information: TeamConf Schweiz - Call for papers
    Von KalleAnka im Forum Off Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 12:04
  4. Hardware - Rollout (Schweiz)
    Von Freestar im Forum Ich biete eine Informatikstelle
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 09:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •