Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Mehrere Router aneinanderhängen

  1. #1
    Registriert seit
    15.01.2008
    Beiträge
    29

    Standard Mehrere Router aneinanderhängen

    Hallo zusammen

    Momentan habe ich nur einen Router im Einsatz welche zwar WLAN hat, jedoch habe ich noch einen weiteren (wurde noch nicht eingerichtet) welcher nur den WLAN Zweck erfüllen soll. Auf dem Hauptrouter welcher im Keller steht ist WLAN deaktiviert.

    Mein Problem ist folgendes:
    Ich kann keine Internetverbindung vom ASUS Router (neuer Router) ins Internet herstellen.

    Was habe ich bisher gemacht?
    1. Dem Asus Router eine IP gegeben (192.168.1.2) und die Grundeinstellungen eingerichtet
    2. Den WAN Port des Asus Routers mit einem Port am Hauptrouter verbinden
    3. Verbindung getestet: IP bekommen jedoch kein Zugang zum Internet :-(
    4. Firewallregeln der Geräte angepasst...leider erfolglos..
    5. Firewall komplett deaktiviert, immer noch keine Verbindung

    Die Router können sich gegenseitig ebenfalls nicht anpingen...

    Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende und hoffe ihr habt mir noch einige Tipps damit ich das endlich mal zum Laufen bringe

    Gruss und vielen Dank
    Eure Blueeyes
    Geändert von Blueeyes (14.04.2008 um 23:49 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    07.04.2006
    Ort
    Bärenhausen
    Alter
    40
    Beiträge
    386

    Standard AW: Mehrere Router aneinanderhängen

    Hallo

    Habe sowas auch eingerichtet.
    Statt den neuen Router als Switch zu benutzen, hab ich den auch so eingerichtet.
    Du musst dem alten Router sagen welche IP Adresse der neue aus Sicht vom alten haben soll.

    Beispiel:
    Internet -> alter Router Lan:192.168.40.1 -> neuer Router WAN Port: 192.168.40.254
    Das ist Quasi beim neuen Router die ISP Verbindnung.
    Neuer Router -> Network Settings: 192.168.20.1

    So hab ich das...naja hab noch einiges mehr eingestellt aber das ist in etwa die Grundkonfig. Im zweiten Netz steht dann auch der Server der die Aktualisierungen aus dem Netz holt und diese an den zweiten Server/PC ggf. verteilt. Der zweite Server ist dann auch zuständig für das DHCP, DNS usw...
    Mit dem PC im zweiten Netz komm ich so ins Internet, oder auch auf den PC im ersten Netz. Aber nicht vom PC im ersten Netz auf den im zweiten Netz. Für den PC im 20er existiert quasi kein 40er Netz. Ist aber so gewollt.

    Richte den zweiten Router als Switch ein ist einfacher. So kannst du den ersten als DHCP laufen lassen und beim zweiten DHCP deaktivieren. PC's anschliessen -> Fertig.

    Gruss
    Zest
    IT-and IT-Events, Biological, Research and Development, documentation-Sci-fi and Actionfilm, Humor....oder einfach allerlei. BBM Hirnschloss einfach anfrage senden.
    Pin: 24EB6A02

  3. #3
    Registriert seit
    15.01.2008
    Beiträge
    29

    Standard AW: Mehrere Router aneinanderhängen

    Hallo zusammen

    Einige Probleme konnten behoben werden

    So sieht es nun aus:
    1. Die Router können sich gegenseitig anpingen
    2. Ich kann eine WLAN verbindung machen.
    3. ABER...Ich komme noch nicht ins WAN.

    Ich dachte zuerst, es sei ein DNS Problem, doch via IP-Adressen komme ich auch nicht raus. Woran könnte es noch liegen?

    Gruss Blueeyes

  4. #4
    Registriert seit
    21.06.2006
    Beiträge
    5

    Standard AW: Mehrere Router aneinanderhängen

    Poste bitte deine Netzwerkkonfiguration, also insbesondere IP-Adresse, Gateways, Subnetzmaske usw.

    So auf Anhieb könnte es fast überall liegen, wenn nur ein Router falsch konfiguriert ist.

  5. #5
    Avatar von thailwip
    thailwip ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    25.10.2004
    Alter
    33
    Beiträge
    185

    Standard AW: Mehrere Router aneinanderhängen

    Da scheint doch irgendetwas mit dem Routing nicht zu stimmen. Hast du Routing mässig schon was eingerichtet? Auf den beiden Routern solltest du einen statische Route einrichten. Alles was Router neu nicht kennt wird an Router alt "geschickt". Alles was Router alt von der WAN seite erhält und ins LAN netz gehen sollte muss an den neuen Router "geschickt" werden.

Ähnliche Themen

  1. Problem mit WLAN ADSL Router
    Von ta.wito im Forum Hardware (auch Smartphones, Tablets, Netzwerk und Wireless)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.05.2010, 12:49
  2. Probleme mit D-Link WLAN Router mit LAN und WLAN
    Von scotti im Forum Hardware (auch Smartphones, Tablets, Netzwerk und Wireless)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 11:26
  3. router - wan - lan
    Von der neue im Forum Internet Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2006, 21:19
  4. Router Sim Verbindung zwischen Router A und C
    Von www1986 im Forum Neu hier? Unser Anfängerforum für Newbies
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 11:36
  5. Cisco Router
    Von IncSys im Forum Hardware (auch Smartphones, Tablets, Netzwerk und Wireless)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.04.2005, 15:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •