Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: DNS ohne AD

  1. #1
    Nicole1989 ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2007
    Alter
    29
    Beiträge
    78

    Standard DNS ohne AD

    Huhu zusammen

    Habe da eine Frage...ich bin mir nicht sicher, ob das Ganze Sinn macht. Ich habe ein kleines Netzwerk mit DHCP und einem Windows Server 2003. Auf den Server kann ich mich mit Remote Desktop Verbindung einloggen. Jedoch muss ich ihn über die IP Adresse ansprechen. Gerne würde ich ihn natürlich über seinen Host Namen ansprechen. Die ganze Umgebung ist zu klein, als dass ich sie nun in ein AD integrieren möchte. Ich kenne einen DNS nur in Verbindung mit einem Active Directory. Ist es trotzdem möglich, die Namensauflösung auch ohne AD hinzubekommen? Liebe Grüsse Nicole

  2. #2
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    ZH
    Alter
    34
    Beiträge
    202

    Standard AW: DNS ohne AD

    hi nicole

    du kannst auch ganz einfach den dns-dienst auf deinem server installieren und diesen ohne ads nutzen. jedoch musst du dann noch auf dem dchp-server die dns-ip angeben, damit diese ebenfalls an die clients mitgegeben wird.
    wenn es sich wirklich nur um ein ganz kleines netzwerk mit 2-3 geräten handelt, kannst du aber auch alternativ das hosts-file auf jedem gerät anpassen. geht natürlich auch mit mehr geräten, wird aber irgendwann unpraktisch.

    gruss

  3. #3
    Nicole1989 ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2007
    Alter
    29
    Beiträge
    78

    Standard AW: DNS ohne AD

    Huhu

    Also auf dem DHCP Server die IP angeben...habe ich wohl ein bisschen ungeschickt geschrieben. Der Windows Server soll gleichzeitig als DHCP und DNS konfiguriert werden. Als DHCP erfüllt er im Moment seine Aufgabe schon. Also sind dort keine speziellen Dinge zu konfigurieren?

    Lieber Gruss und Dankeschön

    Nicole

  4. #4
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    ZH
    Alter
    34
    Beiträge
    202

    Standard AW: DNS ohne AD

    kein problem. kommt in etwa aufs selbe raus. einfach noch den dns-dienst hinzufügen. danach kontrollieren ob bei der ip-config vom dhcp-server die adresse des dns-servers stimmt (127.0.0.1 <- localhost) und in der dhcp-config schauen ob die richtige ip bei der dns-option eingetragen ist. bin mir nicht sicher ob das automatisch so angepasst wird, wenn du den dns-dienst nachträglich installierst.
    sollte noch was unklar sein, gib bescheid.

  5. #5
    Nicole1989 ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2007
    Alter
    29
    Beiträge
    78

    Standard AW: DNS ohne AD

    Hallo

    Also...ich habe DNS installiert...beim DHCP habe ich eingestellt, dass die DNS Server IP an die einzelnen Clients mitgegeben werden soll(funktioniert auch). Nur funktioniert keine einzige Umwandlung. Der Server kennt wohl nicht mal seinen eigenen Hostnamen...hmm...ich habe nur eine Forward Zone erstellt. Aber ja...an was könnte das nun wieder liegen?

    Grüsse und Danke

    Event Viewer (Warnings)...

    The DNS server machine currently has no DNS domain name. Its DNS name is a single label hostname with no domain (example: "host" rather than "host.microsoft.com").

    You might have forgotten to configure a primary DNS domain for the server computer. For more information, see either "DNS server log reference" or "To configure the primary DNS suffix for a client computer" in the online Help.

    While the DNS server has only a single label name, all zones created will have default records (SOA and NS) created using only this single label name for the server's hostname. This can lead to incorrect and failed referrals when clients and other DNS servers use these records to locate this server by name.

    To correct this problem:
    1) open Control Panel
    2) open System applet
    3) select Computer Name tab
    4) click the "Change" button and join the computer to a domain or workgroup; this name will be used as your DNS domain name
    5) reboot to initialize with new domain name

    After reboot, the DNS server will attempt to fix up default records, substituting new DNS name of this server, for old single label name. However, you should review to make sure zone's SOA and NS records now properly use correct domain name of this server.
    Geändert von Nicole1989 (12.02.2008 um 09:17 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    30.05.2005
    Ort
    Raum Olten
    Alter
    34
    Beiträge
    157

    Standard AW: DNS ohne AD

    Beispiel
    Zonenname: intern.local

    Wenn ein Client (PC1) die IP Adresse über DHCP bezieht, muess dieser den Client in der DNS Zone registrieren. Wenn der DHCP-Service dies richtig macht, wird in der Zone einen neuen A-Record geschreiben mit dem Wert PC1.intern.local. Wenn du jetzt aber eine Auflösung machen willst für PC1, wird dieser nicht erkannt, da dieser nicht existiert. Daher musst du bei allen PCs den primären DNS-Suffix eintragen, so dass automatisch aus PC1 -> PC1.intern.local wird.

    Ist eine simpelgehaltene Erklärung aber sollte soweit genügen.

    traffic
    Diplom: Wirtschaftsinformatiker HF
    Zertifikate: ITIL Foundation

  7. #7
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    ZH
    Alter
    34
    Beiträge
    202

    Standard AW: DNS ohne AD

    Zitat Zitat von Nicole1989 Beitrag anzeigen
    To correct this problem:
    1) open Control Panel
    2) open System applet
    3) select Computer Name tab
    4) click the "Change" button and join the computer to a domain or workgroup; this name will be used as your DNS domain name
    5) reboot to initialize with new domain name

    After reboot, the DNS server will attempt to fix up default records, substituting new DNS name of this server, for old single label name. However, you should review to make sure zone's SOA and NS records now properly use correct domain name of this server.
    hast du das schon versucht?
    was hast du bei der ip-konfiguration der netzwerkkarte des servers bei DNS eingetragen?

  8. #8
    Nicole1989 ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2007
    Alter
    29
    Beiträge
    78

    Standard AW: DNS ohne AD

    Die IP-Adresse des Servers selbst habe ich dort eingetragen...entspricht ja auch dem DHCP. Hmm...nei das andere habe ich nicht versucht...denn das wäre ja nichts anderes, als dass ich den Server in eine Arbeitsgruppe /Domäne stecke...das möchte ich ja nicht...er befindet sich im Moment in der Arbeitsgruppe "Workgroup".
    Gruss und danke...

    Nicole

  9. #9
    Nicole1989 ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2007
    Alter
    29
    Beiträge
    78

    Standard AW: DNS ohne AD

    Hum also langsam denke ich nicht mehr, dass das einfach so geht ohne AD. Die Meldung da oben, deutet doch auch schon daraufhin, dass man das Ganze in eine Domäne stellen soll. Was meint ihr dazu?

    Sonst werde ich es halt wohl über das Hostfile definieren.

    Gruss Nicole

  10. #10
    Registriert seit
    30.05.2005
    Ort
    Raum Olten
    Alter
    34
    Beiträge
    157

    Standard AW: DNS ohne AD

    Es stellt kein Problem dar, insofern allen PCs und Servern der primäre DNS-Suffix hinterlegt ist und der DHCP-Service die DNS-Records updatet.

    traffic
    Diplom: Wirtschaftsinformatiker HF
    Zertifikate: ITIL Foundation

  11. #11
    Nicole1989 ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2007
    Alter
    29
    Beiträge
    78

    Standard AW: DNS ohne AD

    Also...wo man das DNS Suffix ond so einstellt, weiss ich ja. Aber soll ich jetzt das statisch bei jedem einzelnen eintragen?:S Irgendwie muss ich doch den auch mitgeben könne???Emmm...kann ich irgendwie überprüfen, ob der DHCP da mit dem DNS zusammenarbeitet? Danke für deine Mühe

    Grüsse

  12. #12
    Registriert seit
    13.01.2004
    Ort
    Swizzerland
    Alter
    40
    Beiträge
    4.739

    Standard AW: DNS ohne AD

    Ich weiss jetzt zwar nicht, was sooo gegen AD spricht
    Also, ich hab das zwar noch nie in Betrieb gehabt (DNS und DHCP ohne AD), aber Du kannst DNS und DHCP auf einem Server installieren, und die Dienste konfigurieren sprich, eine DNS-Zone einrichten, und in den Bereichsoptionen des DHCP die Einstellungen definieren, welcher er dem Client mitgibt. Also z.B. DNS-Server, Gateway, DNS-Suffix meiner Meinung nach auch. Auf dem Client musst Du nur auf DHCP stellen, alles andere machst Du auf dem Server.

  13. #13
    Registriert seit
    30.05.2005
    Ort
    Raum Olten
    Alter
    34
    Beiträge
    157

    Standard AW: DNS ohne AD

    Den DNS-Suffix muss per Hand eingetragen werden. Die Option "DNS-Domänenname" im DHCP ist lediglich eine Verbindungssuffix und nicht ein primärer DNS-Suffix und der DHCP Service registriert sich im DNS anhand des primären Suffix der vom Client übergeben wird.

    traffic

    €: ein Skript geht natürlich auch insofern das Attribut "primärer DNS-Suffix" irgendwie ansprechbar und setzbar ist.
    Diplom: Wirtschaftsinformatiker HF
    Zertifikate: ITIL Foundation

  14. #14
    Nicole1989 ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2007
    Alter
    29
    Beiträge
    78

    Standard AW: DNS ohne AD

    Es hat noch geklappt. Das Problem ist wohl auch noch, dass sich der Client bereits in einer anderen Domäne befindet und jetzt versucht auf einem anderen DNS zu registrieren. Komplexes Zeugs, aber bin weitergekommen. Danke für eure Hilfe.

  15. #15
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Germanien
    Beiträge
    1.910

    Standard AW: DNS ohne AD

    Warum soll man wegen so ner Kleinigkeit gleich nen DNS Server aufsetzen?
    Mach doch einen Eintrag in der Datei
    C:\Windows\System32\drivers\etc\hosts

    Da kannst den Namen und die zuhörige IP Adresse eintragen, und so den Server per Name erreichen - ganz ohne DNS.
    CCNA, CISS, MCSE, LPIC-1 .. CCNP in Arbeit
    642-812 / 640-801 / 642-551 / 642-502 / 70-292 / 70-215 / 70-270 / 70-216 / 70-217 / 70-218 / 70-219 / 70-224 / LPI 101 / LPI 102

Ähnliche Themen

  1. Active integrierte DNS Zonen defekt
    Von André im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 15:14
  2. Public DNS Server auf AD Controller
    Von mbuess im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.10.2006, 16:13
  3. 2ter DC - Problem mit DNS Zonen
    Von André im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 16:09
  4. dns frage zu 70-292: in englisch
    Von tim ludwig im Forum SIZ, Microsoft und Cisco Zertifizierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2006, 21:49
  5. DNS Server / Exchange einrichten
    Von tanae im Forum Software: Windows, Apple, Linux...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 20:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •