Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: ccna oder ccnp

  1. #1
    Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    3

    Standard ccna oder ccnp

    Hallo!

    Wie heavy ist es als MCSE+S 2003 ohne CCNA direkt in den CCNP Lehrgang einzusteigen?

    Wie seht ihr das?


    Danke und Gruss

  2. #2
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    Hedingen
    Alter
    41
    Beiträge
    3.247

    Standard AW: ccna oder ccnp

    naja als MCSE+S hast Du noch nicht zwingend was von CISCO IOS etc gehört. Ich weiss nur dass der CCNP doch richtig happig sein soll je nachdem welche Prüfungen und Teile Du machst. Wenn Du die Cisco Grundlagen hast könnte das gut gehen. Wenn Du CISCO und deren Eigenheiten nicht kennst dürftest Du nur mit grossem Aufwand durchkommen weil Dir die Basics fehlen. Denn auch der CCNA geht bereits recht weit was Networking angeht.
    Smash your head on keyboard to continue...

  3. #3
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Germanien
    Beiträge
    1.910

    Standard AW: ccna oder ccnp

    Die CCNP Zertifizierung setzt den CCNA voraus.
    CCNA ist die Einstiegszertifizierung die jeder erstmal bestehen muss, der CCNP oder CCSP werden will.
    Schon der CCNA ist happig und setzt fundierte Netzwerk-Kentnisse die weit über das was Administratoren sonst unter "Netzwerk-Kentnissen" verstehen voraus.
    Und der CCNP geht dann nochmal so richtig ans eingemachte. Also ich denke es wird sehr schwierig, überhaupt zu kapieren worum es geht, wenn man den CCNA als Basis nicht halbwegs kapiert hat. Möglich ist jedoch alles - die Frage ist wieviel Willenskraft und Lernbereitschaft Du investieren willst. Die Materie ist jedoch recht abstrakt und baut aufeinander auf, so dass eine solide Wissens- und Verständnisbasis der Cisco Themen schon sehr wichtig ist.
    Geändert von spacyfreak (02.12.2007 um 19:56 Uhr)
    CCNA, CISS, MCSE, LPIC-1 .. CCNP in Arbeit
    642-812 / 640-801 / 642-551 / 642-502 / 70-292 / 70-215 / 70-270 / 70-216 / 70-217 / 70-218 / 70-219 / 70-224 / LPI 101 / LPI 102

  4. #4
    Registriert seit
    02.08.2005
    Ort
    TG
    Alter
    36
    Beiträge
    24

    Standard AW: ccna oder ccnp

    Stimme meinen Vorrednern zu.. der MCSE nützt dir in Sachen Cisco nichts (ausser das Subnetting und allgmeine Routing-Wissen, was natürlich gleich ist).. dennoch.. schon der CCNA setzt ein sehr breites Wissen voraus.. Wenn ich nicht täglich damit zu tun hätte, hät ich mir das nicht angetan..

  5. #5
    Registriert seit
    14.01.2009
    Alter
    38
    Beiträge
    1

    Standard AW: ccna oder ccnp

    Hallo hab mich grad neu auf dem Board angemeldet :-)

    Ich war an der HSR (Cisco Networking Academy of Eastern Switzerland : Networking Academy und hab dort den CCNP gemacht. Davor hab ich selbstsändig den CCNA gelernt und die Prüfung gemacht. Im CCNP Kurs waren einige, die den CCNA nicht hatten. Generell ist es so, dass du die vier CCNP-Prüfungen machen kannst auch ohne CCNA. Aber das CCNP-Zert wird dir erst anerkannt, wenn du den CCNA gemacht hast. Anyway: Es ist durchaus machbar, aber nicht unbedingt zu empfehlen.

  6. #6
    Avatar von alias12
    alias12 ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    St. Gallen
    Alter
    46
    Beiträge
    103

    Standard AW: ccna oder ccnp

    und preislich dürften da schon auch noch massive Unterschiede zwischen dem MSCE und den CISCO Prüfungen bestehen (was viele davon abhält die CISCO Ausbildungen zu machen) oder irre ich mich da?
    OT:

    Kannte mal einen Typen, der war sowohl in Sachen MCSE als auch CISCO absolut "durch", der konnte Dir durch die Angabe einer IP Adresse gleich ein komplettes Subnetz das dazupasste "runterbeten" und einen CISCO Router mal schnell so einstellen, dass dieser dann als IP Blocker gearbeitet hat... war echt krass der Typ.. also wenn einer das Networking Umfeld beherrscht dann chapeau.. der kann dann mit Fug und Recht von sich behaupten einen Plan von der Sache zu haben

  7. #7
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Germanien
    Beiträge
    1.910

    Standard AW: ccna oder ccnp

    Zitat Zitat von alias12 Beitrag anzeigen
    Kannte mal einen Typen, der war sowohl in Sachen MCSE als auch CISCO absolut "durch", der konnte Dir durch die Angabe einer IP Adresse gleich ein komplettes Subnetz das dazupasste "runterbeten" und einen CISCO Router mal schnell so einstellen, dass dieser dann als IP Blocker gearbeitet hat... war echt krass der Typ.. also wenn einer das Networking Umfeld beherrscht dann chapeau.. der kann dann mit Fug und Recht von sich behaupten einen Plan von der Sache zu haben
    Oh, da braucht man keine 2 Gehirne um das hinzukriegen :-)

    access-list 1 deny ip x.x.x.x x.x.x.x
    access-list 1 permit ip any any
    interface gig0/x
    access-group 1 in

    Auch Subnetzrechnen ist im Grunde pillepalle wenn man mal das Prinzip kapiert hat, und das Prinzip ist dass es so einfach ist dass man es fast nicht glauben mag.

    Subnetzmaske 255.255.240.0
    Anhand der 240 sieht man wie gross das Netz ist.
    240=11110000
    die letzte der Einsen steht bei der 16 (128|64|32|16|8|4|2|1), also hat man 16er Netzblöcke

    Die zugrundeliegende IP ist eigentlich völlig wurst.
    Nehmen wir 130.10.0.0 dann wäre das Netz bei Subnetzmaske 255.255.240.0

    130.10.0.0 - 130.10.15.255 (erstes Subnetz)
    +16 130.10.16.0 - 130.10.31.255 (zweites Subnetz)
    +16 130.10.32.0 - 130.10.47.255 (drittes Subnetz)
    usw

    Das wars. Daran beisst sich seit Jahrhunderten der Netzwerknachwuchs erstmal die Zähne aus.

    Wo ist da die Kunst? Ist doch alles recht logisch.
    Doch genug der Klugscheisserei...


    Alles eine Frage von Ehrgeiz, Fleiss und bisschen Talent.
    Kostenmässig werden sich beide Zertifizierungs-Wege nichts schenken.
    Pro Lehrgangswoche ca 2500€, pro Prüfung ca. 140€.
    Aber das wahre Können lernt man eh in keinem Lehrgang sondern nur durch jahrelanges Doing...
    Geändert von spacyfreak (04.04.2009 um 14:37 Uhr)
    CCNA, CISS, MCSE, LPIC-1 .. CCNP in Arbeit
    642-812 / 640-801 / 642-551 / 642-502 / 70-292 / 70-215 / 70-270 / 70-216 / 70-217 / 70-218 / 70-219 / 70-224 / LPI 101 / LPI 102

  8. #8
    Avatar von alias12
    alias12 ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    St. Gallen
    Alter
    46
    Beiträge
    103

    Standard AW: ccna oder ccnp

    Zitat Zitat von spacyfreak Beitrag anzeigen
    Oh, da braucht man keine 2 Gehirne um das hinzukriegen :-)

    access-list 1 deny ip x.x.x.x x.x.x.x
    access-list 1 permit ip any any
    interface gig0/x
    access-group 1 in

    Auch Subnetzrechnen ist im Grunde pillepalle wenn man mal das Prinzip kapiert hat, und das Prinzip ist dass es so einfach ist dass man es fast nicht glauben mag.

    Subnetzmaske 255.255.240.0
    Anhand der 240 sieht man wie gross das Netz ist.
    240=11110000
    die letzte der Einsen steht bei der 16 (128|64|32|16|8|4|2|1), also hat man 16er Netzblöcke

    Die zugrundeliegende IP ist eigentlich völlig wurst.
    Nehmen wir 130.10.0.0 dann wäre das Netz bei Subnetzmaske 255.255.240.0

    130.10.0.0 - 130.10.15.255 (erstes Subnetz)
    +16 130.10.16.0 - 130.10.31.255 (zweites Subnetz)
    +16 130.10.32.0 - 130.10.47.255 (drittes Subnetz)
    usw

    Das wars. Daran beisst sich seit Jahrhunderten der Netzwerknachwuchs erstmal die Zähne aus.

    Wo ist da die Kunst? Ist doch alles recht logisch.
    Doch genug der Klugscheisserei...


    Alles eine Frage von Ehrgeiz, Fleiss und bisschen Talent.
    Kostenmässig werden sich beide Zertifizierungs-Wege nichts schenken.
    Pro Lehrgangswoche ca 2500€, pro Prüfung ca. 140€.
    Aber das wahre Können lernt man eh in keinem Lehrgang sondern nur durch jahrelanges Doing...
    ok es scheint so, wie wenn Du das offensichtlich wirklich im Griff hast, davor kann ich wie gesagt nur den Hut ziehen..

  9. #9
    Ned007 ist offline Registrierter Benutzer ogM
    Registriert seit
    04.05.2010
    Alter
    36
    Beiträge
    2

    Standard AW: ccna oder ccnp

    CCNA ist für CCNP unnötig,aber es wird leichter, ccnp zu erhalten,wenn man schon ccna erfolgreich gemacht hat.
    Geändert von swizz (04.05.2010 um 10:14 Uhr) Grund: Werbelink entfernt

  10. #10
    Registriert seit
    11.04.2013
    Beiträge
    4

    Standard AW: ccna oder ccnp

    oh, dann haben die aber die Bedingungen geändert. Zu meiner Zeit hieß es noch: ohne CCNA kein CCNP

  11. #11
    Registriert seit
    30.06.2008
    Ort
    Bern
    Alter
    33
    Beiträge
    47

    Standard AW: ccna oder ccnp

    Hallo Berlino

    Das ist immer noch so!

    Wenn du KEIN CCNA Zertifikat hast kannst du zwar die Prüfungen zum CCNP machen ( 3 Prüfungen : ROUTE,SWITCH,TSHOOT ) das CCNP Zertifikat wird dir aber erst ausgeteilt wenn du die Prüfungen zum CCNA bestanden hast.

    Es macht also von mir aus gesehen keinen Sinn direkt beim CCNP anzufangen da du sowieso den CCNA brauchst. Es sei den man pfeifft auf die Zertifizierungen.

    Übrgigens : die CCNA Prüfung 640-802 kann nur noch bis 30.September 2013 gemacht werden. Anschliessend heisst sie 200-120. Auch das zertifikat resp der "Titel" ist ein anderer : CCNA Routing and Switching.
    CCNA R&S, CCNA Wireless

  12. #12
    Avatar von night
    night ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    09.11.2008
    Ort
    Europa - Switzerland - Bern - Gerzensee
    Alter
    47
    Beiträge
    131

    Standard AW: ccna oder ccnp

    Sorry aber wer ein bisschen was versteht kann den CCNA & CCNP ohne Probleme bewältigen.


    CCIE ist echt happy alles vorher ist nicht tragisch


    Wer genug Kohle hat soll sich halt ein Bootcamp leisten....

    Ich machs immer noch mit "learning by doing" geht mir einfacher......
    Mitleid bekommt man geschenkt. Neid muss man sich hart erarbeiten.
    ..viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun...(Orson Welles)

  13. #13
    Registriert seit
    30.06.2008
    Ort
    Bern
    Alter
    33
    Beiträge
    47

    Standard AW: ccna oder ccnp

    Hallo Night

    Also es kommt immer auf die Vorkenntnisse drauf an. Selbst einen CCNA schüttelt man nicht einfach so aus dem Ärmel ohne solide Vorbereitung und on the Job training.

    Vom CCIE wollen wir hier jetzt gar nicht erst sprechen.

    Gruss
    CCNA R&S, CCNA Wireless

Ähnliche Themen

  1. CCNA Online Prüfung - fast wie echt!
    Von spacyfreak im Forum SIZ, Microsoft und Cisco Zertifizierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.12.2006, 20:54
  2. Mit dem INTRO und ICND zum CCNA ?
    Von Darkmind im Forum SIZ, Microsoft und Cisco Zertifizierung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.08.2006, 15:48
  3. CCNA Intro Prüfungshandbuch 640-821
    Von Catweasle im Forum Marktplatz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2006, 17:59
  4. CISCO Bücher für CCNA / CCDA
    Von boma im Forum SIZ, Microsoft und Cisco Zertifizierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.08.2005, 17:14
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.08.2004, 17:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •