Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Kabelbeschriftungen

  1. #1
    Avatar von xst78
    xst78 ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2005
    Ort
    CH-SZ
    Alter
    41
    Beiträge
    182

    Standard Kabelbeschriftungen

    Hallo zusammen

    Wir haben kürzlich eine neue IT Infrastruktur aufgebaut. ~ 30 Server / Blades und VMware und dedicated Server )

    Jeder Server ist mit zwei Netzwerkkarten an zwei verschiedene Switches angeschlossen. Die Server selber sind auch in ca. 10 verschiedenen VLAN's.
    Ebenfalls hat jeder Server über zwei HBA's zwei Verbindungen zum SAN etc...


    Nun möchten wir für die Übersicht alle Kabel irgendwie beschriften.

    Wie macht Ihr das in eurer Serverraumlandschaft so?

    - Wie beschriftet Ihr eure Kabel / Netzwerk und SAN ?
    > Gibt es schlaue Techniken irgendwleche Kunststoffschilder am Kabel anzubringen. (Bin dankbar für Link's)

    - Beschriftet Ihr überhautp die Kabel, führt ihr eine Übersicht zB in einem Excel sheet.

    Vielen Dank für Eure Antworten

  2. #2
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Russikon
    Alter
    31
    Beiträge
    477

    Standard

    Um Kabel zu beschriften gibt es spezielle Kabelbinder mit kleinen Schildchen. (leider habe ich keinen Link zur Hand)

    Diese Schilder sind allerdings ziemlich klein.
    Aber:
    Die Kabel einfach nummerieren, die Nummern werden dan in eine Excel- Tabelle geschrieben wo dazu auch eine Beschreibung angefügt werden kann.
    Wichtig ist natürlich die Kabel an beiden Enden zu beschriften . Klingt jetzt eventuell blöd. Aber geht doch oft vergessen.

    Gruss tebanox
    ROFL er hat LOL gesagt

  3. #3
    Registriert seit
    10.11.2006
    Ort
    Milky Way Gallaxy
    Beiträge
    394

    Standard

    Original geschrieben von tebanox
    Um Kabel zu beschriften gibt es spezielle Kabelbinder mit kleinen Schildchen. (leider habe ich keinen Link zur Hand)

    Diese Schilder sind allerdings ziemlich klein.
    Aber:
    Die Kabel einfach nummerieren, die Nummern werden dan in eine Excel- Tabelle geschrieben wo dazu auch eine Beschreibung angefügt werden kann.
    Wichtig ist natürlich die Kabel an beiden Enden zu beschriften . Klingt jetzt eventuell blöd. Aber geht doch oft vergessen.

    Gruss tebanox
    BINGO ! genau so machen wir das auch ...
    Alle sagten das geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und machte es ...

  4. #4
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Germanien
    Beiträge
    1.910

    Standard

    Für die Kabel benutz ich erstmal kleine Klipser, die eine bestimmte Zahl haben, und an beiden Enden des Kabels dran sind - so findet man immer leicht heraus, welches Kabel von wo nach wo geht, da diese Zahl an beiden Enden einmalig ist.
    Diese Knipsernummern sollte auch in einem Netzplan verzeichnet sein, sodass man vorallem in grossen Umgebungen blitzschnell weiss, wie genau ein Uplink von Router über mehrere Räume / Patchpanels / Switches / Endgerät realisiert ist. Wenn man das nicht stringent durchzieht dreht man bald durch und Troubleshooting wird ´zum Geduldsspiel.

    Ansonsten sollte auf dem Kabel stehen

    -in welchem Port das kabel (bzw. DIESES Ende des Kabels) gesteckt ist (falls man es mal abziehen muss weiss man wo es wieder reingehört)

    -wohin das Kabel geht (zb. Uplink zu Raum 423 / Patchfeld HE1/Port13 / Server XY Port Ethernet1)

    -Man sollte sich mit den Kollegen auf eine bestimmte Art der Beschriftung einigen, damit jeder der damit zu tun hat weiss, wie eine Beschriftung gemeint ist >>> das erhöht die Übersicht und ´beugt missverständnissen voraus
    Geändert von spacyfreak (19.11.2006 um 12:32 Uhr)
    CCNA, CISS, MCSE, LPIC-1 .. CCNP in Arbeit
    642-812 / 640-801 / 642-551 / 642-502 / 70-292 / 70-215 / 70-270 / 70-216 / 70-217 / 70-218 / 70-219 / 70-224 / LPI 101 / LPI 102

  5. #5
    Registriert seit
    06.06.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    55
    Beiträge
    1.188

    Standard

    Für Beschriftungen aller Art verwende ich P-Touch von Brother http://www.p-touch.com/.

    Da es die Beschriftungsbänder in verschiedenen Farben gibt, lässt sich auch auf diese Weise sie Übersichtlichkeit erhöhen.

    Z.B. VLAN1 ist mit gelben Kabeln gepatcht, Verbindungen zu Clients ist mit weissem, solche zu Servern mit rotem Band beschriftet.

  6. #6
    Registriert seit
    24.11.2005
    Ort
    Brüttelen, Röschtigraben
    Alter
    34
    Beiträge
    448

    Standard AW: Kabelbeschriftungen

    Salü zäme

    Hat jemand Erfahrung mit dem Gerät hier?

    TLS 2200 - Tragbarer Etikettendrucker Produkte
    Documentation is like sex: when it is good, it is very, very good; and when it is bad, it is better than nothing.

    Certis: VMware VCP

  7. #7
    Registriert seit
    06.06.2004
    Beiträge
    1.278

    Standard AW: Kabelbeschriftungen

    Zitat Zitat von DarkLordSilver Beitrag anzeigen
    Salü zäme

    Hat jemand Erfahrung mit dem Gerät hier?

    TLS 2200 - Tragbarer Etikettendrucker Produkte
    Nicht direkt mit diesem. Ich schreibe unsere Kabel aber auch mit so einem Ding an. Denke da kann man nicht viel falsch machen. Würde einfach ne bekannte Marke nehmen damit du auch in ein paar Jahren noch Nachfüllrollen bestellen kannst. z.B. Brother
    MCSE+S, CompTIA S+, CAS Information Security, MAS Information Security

  8. #8
    Registriert seit
    24.11.2005
    Ort
    Brüttelen, Röschtigraben
    Alter
    34
    Beiträge
    448

    Standard AW: Kabelbeschriftungen

    Habs jetzt mal bestellt, ist mit 1400 CHF nicht gerade günstig. Aber ich hoffe es ist die Asche wert
    Documentation is like sex: when it is good, it is very, very good; and when it is bad, it is better than nothing.

    Certis: VMware VCP

  9. #9
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    Raum Zürich
    Alter
    43
    Beiträge
    5.906

    Standard AW: Kabelbeschriftungen

    Wir haben so spezielle Klebetiketten die man ums Kabel wickeln kann. Ein Teil ist weiss zum beschreiben, der andere durchsichtig. Der durchsichtige Teil schützt das beschriebene am Schluss. Ich weiss gerade nicht wie die Dinger heissen. Man kriegt sie aber sicher bei jedem grösseren Elektrolieferanten.

    Gruss
    "Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte Pac-Man das getan, würden
    wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören"
    Kristian Wilson, Nintendo Inc. 1989

  10. #10
    Registriert seit
    12.08.2008
    Beiträge
    751

    Standard AW: Kabelbeschriftungen

    Bei uns werden beide Kabelenden mit der selben Nummer beschriftet.
    Die Nummern stehen dabei auf einen bedruckten, klebenden Schildchen, das längs aufgeklebt wird.

    grz
    hacking is not a crime, it's a passion
    Mehr von mir unter blog.encodingit.ch

  11. #11
    Registriert seit
    24.11.2005
    Ort
    Brüttelen, Röschtigraben
    Alter
    34
    Beiträge
    448

    Standard AW: Kabelbeschriftungen

    Zitat Zitat von schubo Beitrag anzeigen
    Wir haben so spezielle Klebetiketten die man ums Kabel wickeln kann. Ein Teil ist weiss zum beschreiben, der andere durchsichtig. Der durchsichtige Teil schützt das beschriebene am Schluss. Ich weiss gerade nicht wie die Dinger heissen. Man kriegt sie aber sicher bei jedem grösseren Elektrolieferanten.

    Gruss
    Schreibt ihr die dann von Hand an?
    Ich hab jetzt das OK bekommen für den anderen Drucker, ist halt nicht ganz billig, kost 1400 CHF. Aber mit dem kann man nacher genau die Labels drucken, die du meinst.


    Mit der Nummerierung hab ich nur mässige Erfahrungen gemacht, da dann meistens Leute einfach die Kabel umstecken, ohne die Liste nachzuführen.
    Documentation is like sex: when it is good, it is very, very good; and when it is bad, it is better than nothing.

    Certis: VMware VCP

  12. #12
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    Raum Zürich
    Alter
    43
    Beiträge
    5.906

    Standard AW: Kabelbeschriftungen

    Ja wir schreiben die von Hand an. Ist gut lesbar.
    "Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte Pac-Man das getan, würden
    wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören"
    Kristian Wilson, Nintendo Inc. 1989

  13. #13
    Avatar von NaTakk
    NaTakk ist offline Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    04.11.2006
    Ort
    Kirchberg BE
    Alter
    39
    Beiträge
    186

    Standard AW: Kabelbeschriftungen

    wir haben ein farbkonzept und beschriften alle kabel auch noch.
    mit speziellen kabel bindern, welche am ende ein kleines schild haben.
    Google-Ergebnis für http://picture.yatego.com/images/4124cfee51fda2.8/00020563abb.jpg
    beschriftung kommt aus einem p-touch welcher 6pt schrift kann.
    mit usb anschluss für excel export für rund 150.00 zu haben....

    gelbe kabel gehen nach switch a, blaue kabel nach switch b.
    danach steht an beiden enden der kabel woher sie kommen wohin sie gehen.
    also die einheit und den port.

    daneben führen wir auch alles in einer excel tabelle.

    aufwand war am anfang immens. heute bin ich froh, dass wir das haben.
    Kaufm. Angestellter EFZ, Informatiker EFZ, dipl. Techniker HF Informatik, DAS Betriebswirtschaft FH
    Citrix CCP-AD, MCSE 2012, MCITP 2008, MCITP W7, Wyse WCSE

  14. #14
    Registriert seit
    22.07.2015
    Alter
    31
    Beiträge
    1

    Standard AW: Kabelbeschriftungen

    Hi,

    habe dieses Konzept (siehe Anhang) zur Beschriftung im Internet gefunden und finde es recht praktisch und umfangreich :-)
    Evtl. könnt ihr damit auch etwas anfangen.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  15. #15
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Wohlenschwil (AG)
    Beiträge
    2.144

    Standard AW: Kabelbeschriftungen

    nettes Konzept. Für meinen Geschmack etwas zu kompliziert.

    Gut ich habe weniger Server und habe die kabel schon beschriftet gekauft.

    Und für die AIX Verbindungen und Core-Switches ist auf der Doku auch hinterlegt
    welcher Server auf welche Ports verbunden ist.

    Bei der Kabel Beschriftung habe ich einfach eine fortlaufende Nummer, da es mir
    nur darum geht, dass ich die Kabel an beiden Enden eindeutig identifizieren zu kann.

    rgds Lordicon


    Der einfachste Weg Identitätskrisen zu vermeiden.

    PSS: [Environment]::UserName

    Lordicon [Lord ei-'kän] frei übersetzt "Lord der Ikone"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
BigBellyBank.shop